Gymnasium mit RSAB?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von trelker, 9. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Dezember 2006
    Hi,
    ich selber war mal aufm Gymi und bin denn runter gegangen was heute noch mein Fehler ist den ich stark bereue und naja das war vor Ende der 10. Klasse d.h. dass ich nicht automatisch meinen erweiterten Realschulabschluss kriege.
    Nun meine Frage ich hab nur den Realschulabschluss und wollte fragen ob man trotzdem mit dem aufs Gymnasium kommt und sein Abi machen kann?!
    Danke für eure Diskussionshilfe ;)

    MfG trelker
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Dezember 2006
    AW: Gymnasium mit RSAB?

    Naja brauchst je nach Bundesland einen besseren Schnitt als 3,0 und keine 4 in den Hauptfächern oder so, weiß nicht mehr genau.
    Dann könntest dich eigentlich an nem Gymnasium bewerben und dort Abi machen.
     
  4. #3 9. Dezember 2006
    AW: Gymnasium mit RSAB?

    Hmm und wie schaut das aus weil ich habe in Deutsch ne 4 und in den andern Fächern bin ich besser als 4 drum das macht mir bange =(
     
  5. #4 9. Dezember 2006
    AW: Gymnasium mit RSAB?

    Erm ich hab mich vertan, du darfst schon ne 4 haben nur nicht schlechter als ne 4.
    Und der Durchschnitt in Mathe, Deutsch und English muss 3,0 oder besser sein.
    Also musst du die 4 mit ner 2 ausgleichen.
    Und falls du keine 2. Fremdsprache hattest musste die auf dem Gymnasium nachholen.
     
  6. #5 9. Dezember 2006
    AW: Gymnasium mit RSAB?

    Geh einfach zu einem Gymnasium in deiner Ecke, und frag einfach nach. Der Direktor sollte es eigentlich ganz genau wissen. Wenn es dann doch gehen sollte, kannste ja zu deinem alten Gymnasium gehen, und denen klar machen dass du jetzt doch dein Abitur machen willst.
     
  7. #6 9. Dezember 2006
    AW: Gymnasium mit RSAB?

    Rechtsverbindlich notwendige Noten gibt es nicht, das ist von Gymnasium zu Gymnasium verschieden. Sich persönlich vorzustellen und einen guten Eindruck zu machen ist viel wichtiger :]
     
  8. #7 9. Dezember 2006
    AW: Gymnasium mit RSAB?

    bin nach der 9. runter auf die real... dort musst du den erweiterten sekundärabschluss 1 bekommen. vorraussetzungen( niedersachsen) hauptfächer schnitt von mind. 3 ( hatte deutsch&englisch 2, mathe ne 4) und in den nebenfächern auch schnitt von mind. 3,0.... habs locker geschafft, am ende 2,67 ohne lernen und von klassenfahrt fliegen und so..

    aber sei dir sicher dass du dein abi machen willst, das ist nach nem jahr realschule wieder ne ganz andere welt, da is nix ohne lernen... ich versau mir grad mein zeugnis extrem und ärger mich, dass ich nich doch ne ausbildung angefangen habe..

    vll. konnt ich dir ja ein wenig helfen, wie gesagt mit den vorraussetzungen ist von schule zu schule oder bundesland verschieden... aber auf jeden fall brauchste halt den "erweiterten sekundärabschluss 1" kannst ja mal googlen.

    ciao vince
     
  9. #8 9. Dezember 2006
    AW: Gymnasium mit RSAB?

    hi

    also an unsrer schule kommt man wie ganz oben schon gesagt mit nem hauptfächerdurchschnitt von besser als 2,7 rein und naturwissenschaften 3,0 aber wenn du am stichtag vor schulbeginn einfach zum direktor gehst und ihn fragst ob noch ein platz frei wär und nen guten eindruck machst kannst du auch reinkommen. ich versprechs!

    hat nämlich nen freund von mir auch so gemacht der hatte keinen bock mehr auf seine alte schule is schnell zum WirtschaftsGymnasium gegangen und der direktor hats erlaubt und jetz bin ich mit ihm in der 12 =)

    viel glück dir wie auch immer du es anstellst
     
  10. #9 9. Dezember 2006
    AW: Gymnasium mit RSAB?

    hey!also du musst dich wirklich wie die anderen schon gesagt haben , am besten bei dem gymnasium deines vertrauens erkundigen.
    allerdings auch zu erwähnen ist . es is nicht gerade ein zuckerschlecken von der realschule auf das gymnasium zu wechslen, also man kanns einfach nicht verglecihen. also du musst dir darüber im klaren sein, dass du dich ziemlich auf deinen hintern setzen musst um dieselben noten zu erzielen wie auf der realschule! ich weiß aus erfahrungs berichten , dass die ehemaligen realschüler sich am anfnag ziemlich umgeguckt haben als sie gemerkt haben wie schwer es is^^
    naja einfach mal fragen gehen und es danach ausprobieren.....abgehen kann man immer noch
    also dann viel glück:D
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...