Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von gc2003gc2006, 11. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. November 2006
    Nazis demonstrieren online: Freundeskreis Halbe ruft zum DDoS auf - News - gulli.com

    Wenn ich mir das durchlese, frage ich mich, warum die ganzen *** Scriptkiddis die Scene belasten und nicht etwas fürs "Allgemeinwohl" tun und mal n paar Naziseiten hacken. Die sollen im Nattz keine Fuss fassen dürfen. Was meint ihr? Wie wäre es mit einem großangelegten Hackangriff auf einschälgige Naziseiten?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    joa das wäre mal ne gute sache...ist ja eigentlich für nen guten zweck:D
     
  4. #3 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    hi,

    wenns danach gehen würde, dann dürfte man keine einzige kinderpornographie seite mehr online lassen.. keine seiten, wo menschenabwürdigende bilder gezeigt werden..

    wie stellst du dir das vor.. wie soll man das alles umsetzen.. und merk dir mal eins.. du kannst nicht schlechtes verhindern, indem du selber schlechtes dafür tust.. das geht nicht und wird auch nie funktionieren..

    und die meldung ist schon alt, is ja schön, dass das nun endlich mal bei den deppen von gulli angekommen ist..

    mfg
     
  5. #4 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    Wie sagt man so schön der Zweck heiligt die Mittel, von daher wäre es doch eine gute Idee. Manchmal muss man eben Sachen tun, die eigentlich nicht erlaubt sind, um etwas bestimmtes zu erreichen!
     
  6. #5 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    aja..

    jmd hat deine freundin geschlagen und du prügels den sowas von ins krankenhaus.. da hat nat der gute zweck, dich für deine freundin zu rächen, alles wieder gut gemacht.. alles klar.. manchmal können so einfache beispiele zeigen, was für müll ihr manchmal schreibt..
     
  7. #6 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    Eine Hand wäscht die andere. Halloweenrace ich habe jetzt keine Lust mit dir darueber zu diskutieren.Du hast da eine andere Auffassung von der Sache als ich!
     
  8. #7 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    Wenn die Politik auf grund der meinungsfreiheit gegen solche Menschen machtlos ist, müssen sich Bürgerinitiativen bilden. Und anstatt, wie gesagt, die Scene durch Kiddi Gestreite zu belasten, könnte man doch Nazis, oder Kinderpronoseiten eins reinwürgen und die vom netz nehmen!;)

    Wäre doch abartig geil, wenn auf der NPD Seite stehen würde: "Rechts sein ist keine Meinung, sonder ein Verbrechen!";)
     
  9. #8 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    ich wäre eher dafür lass doch lieber die seite der antifa hacken oder alle linken seiten wie wäre es damit ????

    was habt ihr vom hacken der seiten ? in 2 tagen is sie wieder on bzw. 10 mehr on und die "nazis" haben mal wieder mehr gründe die linken oder sonst wen zu hassen ! hacken für den guten zweck,wenn ich sowas schon lese... es wäre wirklich eine guter zweck wenn man sich mal um die ganzen **** seiten kümmern würde ! lasst die nazis doch einfach denken was sie wollen !
     
  10. #9 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    Muss BenutzMich zustimmen....

    Bringen würde es nicht. Es würde die nur nerven das sie die seite wieder neu aufsetzen müssten.
    Und keiner hat das recht zu bestimmen was falsch oder richtig ist. Nur weil ein hacker eine andere meinung hat als die rechten, hat er immer noch nicht ein freifartschein fürs hacken von sowelchen seiten.
    Könnte man ja mit linken oder mit den grünen seiten auch machen.
    Oder ein CDU wähler greift die SPD an weil er meint das ist für den guten zweck.
     
  11. #10 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    Dann könntest du auch folgendes antworten:

    was habt ihr vom hacken der seiten ? in 2 tagen is sie wieder on bzw. 10 mehr on und die "****s" haben mal wieder mehr gründe den rest der welt bzw kleine kinder oder sonst wen zu hassen ! hacken für den guten zweck,wenn ich sowas schon lese...

    Wenn du schon so ein "Mitleid" mit Rechten hast könnte man den Satz auch so auf ****s umvormulieren...

    hansi
     
  12. #11 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    omg

    aja.. nur gut, das rechts nicht gleich rechts ist.. das ist das erste..

    2. es ist scheiß egal, ob rechts oder links.. du glaubst ersthaft, dass linke dir nicht auch die :sprachlos: polieren würden? wenn ja, dann hast du dich mächtig getäuscht.. nicht immernur die rechten sind ne gefahr.. man sollte sich mal noch auf andere sachen mit konzentrieren.. nicht immer nru das eine..


    und drittens.. wenn man solchen leuten noch mehr aufmerksamkeit schenkt.. das macht sie nur noch stolzer und dass schweißt sie nur noch mehr zusammen.. am ende haben WIR nix davon

    aus diesem grunde isses total sinnlos, was hier einige vorhaben..
     
  13. #12 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    Schonwas von Meinungsfreiheit gehört?

    Ihr könnt ja in einen 100%igen überwachungsstaat einziehen wos dann auch keine nazi seite mehr gibt.




    Schwachsinn.
     
  14. #13 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    wer sagt das ich mitleid mit den rechten habe ? rechts=links=:poop: ! so siehts nun mal aus !

    es gehört sich einfach nicht eine seite zu hacken nur weil sie eine andere meinung vertritt ! mir passt die polizik der links partei nicht... los hackt sie ! is ja ein guter zweck.... wer entscheidt über gut und böse ? rechts=böse ? links=gut ? wenn man aber eine **** seite hackt könnte man z.b. daten über die besucher der seite sammeln und anschreiben oder sonst was damt machen, klaro kommt die seite wieder , aber stell dir vor einer der besucher bekommt ne mail in der drin steht das man davon weiß er besucht die seite ! das wirkt , wetten ?
     
  15. #14 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    Das führt nur dazu dass leute wie ich sich weiter radikahlisieren
    es ist strafbar meinungsfreiheit einzuschränken, die NPDseite, ua sind rechtmäßig korrekt und ein hack wäre ein verstoss gegen 4 deutsche gesetze, summa summarum können da 8 jahre haft draus werden.
    hackt lieber die antifa, nicht wenige seiten derer sind antidemokratisch offensichtlichst.
     
  16. #15 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!

    muss dir und benutzmich zustimmen!
    hab schon in einigen board von diesen "wir sind das und wir müssen links sein da einer in unserem land vor 60 jahren :poop: gebaut hat" - aktionen gelesen! ich finde das stumpfsinnig so was zu tun!! demokratie (so wies in deutschland halt nun mal ist!) funktioniert am besten mit verschiedenen meinungen aus dem volk! da gehört auch die rechte seite dazu!!
    ich find es allgemein nicht gute die seite irgendwelcher leute (ja auch ****s!) zu hacken! klar es ist "besser" (wie man das auch immer sagen soll) aber es ist auch eine straftat! das aber nicht der punkt! der punkt ist, das all diese scriptkiddies darauf aus sind schaden an zurichten um bei ihren "freunden" zu prahlen! von der hacker-ethik haben die vlt. mal bei wikipedia gelsen....^^
    und zwar ist das ziel des hackens nicht etwas zu zerstören sondern an infos zu gelangen (von mir aus könnt ihr das auf die username und pw von ****s auf irgendwelchen seiten ummüntzen...)!!
    also denkt bitte darüber nach!
    ach ja...noch was zum schluss...wer ein tool à la wwwhack benutzen kann ist kein noch lange kein hacker ;)
     
  17. #16 11. November 2006
    AW: Hacken für den guten Zweck....Nieder mit den Naziseiten!


    Jo, recht hat er bzw recht haben sie, es sollte sowas wie Meinungsfreiheit geben, ich denke das dies auch teilweise für Seiten gilt die schon verboten sind, den am Ende sollte der gesunde menschenverstand jedes einzelnden dafür sorgen das sie ihr gerechtes urteil bekommen (****s sind krank, haben daher auch keinen gesunden Menschenverstand).
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...