Händler verweigert Garantie

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von SOCOM, 23. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2006
    Hi,

    ich habe bei Media-Online.de meinen MP3 Player(creative Jukebox Zen Touch 20gb) vor ca 1 Jahr gekauft und normalerweise hat man doch 2 Jahre Garantie. Nun ist der MP3 Player kaputt gegenagen doch der Händler sagt, dass ich das nur kostenpflichtig über den Hersteller reparieren lassen könnne.....
    was kann ich jetzt machen?

    Alex
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    Das Problem ist das der Händer im ersten halben Jahr in der Beweispflicht ist das der Defekt nicht schon beim Kauf vorgelegen hat. Danach liegt die Beweispflicht bei dir! Normalerweise sollte es nach einem Jahr auch keine Probleme geben, aber viele versuchen erst einmal dem Kunden die Kosten aufs AUge zu drücken.

    Wende dich doch einfach direkt an den Hersteller ders Players.

    Cu
    MeLt0R
     
  4. #3 23. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    Das ist schwachsin las dir von dennen nix erzählen! Schick das teil ein und wen die es nicht reparieren dan sag dennen das ansonsten dein Anwalt sich drumm kümmern wird. Ist natürlich was anderes wen das Gäret durch eigenverschulden kapput gegangen ist. Solange das aber nicht der Fal ist müssen sie dir entweder ein neues Gerät geben oder es reparieren lassen. Alerdings soltest du mal gucken ob du auch wirklich 2 Jahre Garantie hast es gibt auch hersteller die nur 1 Jahr geben.
     
  5. #4 24. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    moved to Alltagsprobleme
     
  6. #5 24. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    du hast defenitiv 2 Jahre Gewärleistung auf jeden Artikel den du Kaufst das is einer der Hauptbestandteile eines Kaufvertrages, genau genommen is die "Garantie" die Zeit die der Händler aus Kulanz gibt. und die "Gewärleistung" (wird meistens aber als Garantie bezeichnet) gilt 2 Jahre und ist Pflicht!
    Also wende dich entweder an den Händler oder an die Herstellungfirma selbst und du müsstest kostenlos ein neues Gerät bekommen, falls dir kosten entstehn kannst du die zurückfordern!
     
  7. #6 24. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    Wie bereits gesagt, wird in den ersten 6 Monaten sofort ausgetauscht. Die nächsten 6 Monate wird versucht zu reparieren. Nach diesem Jahr musst du beweisen, dass es ein Herstellungsfehler war. Du kannst natürlich versuchen über Creative was zu erreichen. Kannst die ja mal per Mail fragen...
     
  8. #7 24. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    Wenn du GANZ GENAU weist das es am Gerät liegt dann würd ich dir vorschlagen du schickst das gerät an den Hersteller der soll dann klarstellen das das gerät einen fehler hat oder von sich aus kaputt gegangen ist und schickst dem onlineshop die rechnung denn die dürfen das dann bezahlen da sie die 2Jahre Garantie einhalten müssen und du einen beweis gebracht hast.
     
  9. #8 24. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    erst einmal quittung und beleg zücken, es gibt mittlerweile auch viele produkte, die durch preisrabatt auf ein jahr garantie verzichten und damit der händler im recht wäre, andernfalls bist du im recht, musst aber dem händler, der natürlich ebenso das recht hat zweifel an deinem schaden zu hegen, meiner meinung nach einen überzeugenden beweis für den defekt des gerätes bringen. der rest ist dann nur noch papierkram und um deinen mp3-player wird sich gekümmert. viel erfolg!

    peacz.
     
  10. #9 25. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    Das gleiche Problem hatte meine schwester auch bei ihrem Nootbook! Sie ist dann hingegangen und hat die Firma selbst angeschrieben und das Nootbook hingeschickt! Da haben sie es dann reperiert und wollten 100€ für die reperatur haben. Daraufhin hat sie wieder eine E-Mail verfasst und darin geschrieben das wenn sie das Nootbook nicht auf Ihre Kosten reperieren Ihren Anwalt einschaltet!
    was war die Folge?
    3 Tage später bekam sie Ihren Leptop wieder und es kam nie eine Rechnung
    Also kannst de es auch so machen!
     
  11. #10 25. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    man sollte sich wirklich ma beim hersteller erkundigen wie lange da auf die produkte garantie is aba ich meine wenn der beleg noch da is den sollte das soo eig kein großes problem da stelln!
     
  12. #11 25. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    Einfach erst mal eine Mail an die schicken mit einer kleinen "Drohung", dass du deinen Anwalt einschaltest, wenn die das ding reparieren. Weil du hast einfach zwo jahre garantie da können die nix machen- die wollen einfach die kunden für dumm verkaufen und tun so als ob es wirklich keine Garantie gäbe damit die halt geld einsparen. Also schreib mitl und untendrunter mit freundlichen Grüßen deines anwalts!!
     
  13. #12 26. November 2006
    AW: Händler verweigert Garantie

    Ihr sollt überlegen, was ist Garantie und Gewährleistung?

    Garantie ist freiwillig und wird vom Hersteller festgelegt. (1 Jahr, 2 Jahre, 3 Jahre usw.)
    Gewährleistung habt Ihr immer für 2 Jahren und wird beim Händler geregelt!
    Wenn Creative nur ein Jahr Garantie gegeben hat, dann hat sie nix mehr damit zu tun nach einem Jahr, sondern nur der Händler und Du musst ihm beweisen, dass das schon ein Mackel gehabt hatte. (Diesen Beweispflicht, ersten 6 Monate musst der Händler beweisen danach Du)
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...