Handy beim Fahrradfahren: Freisprecheinrichtung?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von Costard18, 3. Februar 2017 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Februar 2017
    Hi,

    hab mich gefragt, ob vielleicht irgendjemand erfahrung hat, wie sich ne freisprecheinrichtung auf dem fahrrad so macht. Ich will keine Produktempfehlung, sondern einfach nur wissen, ob es sinnvoll ist? Ich meine laut Bkat kommt nicht so viel auf einen zu, wenn man mal beim radeln das handy ans ohr hält ( ▷ Handy - Fahrrad - Bußgeldkatalog & Bußgeldrechner 2017 )...aber ehrlich gesagt, hätte ich schiss, doch mal nen Unfall zu verursachen...die eigenbeteiligung wäre vermutlich ziemlich hoch.
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Februar 2017
    AW: Handy beim Fahrradfahren: Freisprecheinrichtung?

    Eine Halterung fürs Smartphone am Fahrrad-Lenker ist sinnvoll, dort kannst du das Handy zum einen als Navi nutzen oder als Radio oder eben auch als Freisprechanlage. Du musst dann lediglich auf den Lautsprecher klicken wenn du ein Telefonat angenommen hast.
     
  4. #3 4. Februar 2017
    AW: Handy beim Fahrradfahren: Freisprecheinrichtung?

    Gerade beim Radeln sollte man doch wesentlich leichter anhalten können als mit dem Auto.
    Ich meine, der Bkat kennt leider keine Zahlen für Gesundheit und/oder Menschenleben.
     
  5. #4 7. Februar 2017
    AW: Handy beim Fahrradfahren: Freisprecheinrichtung?

    Wie raid-rush - Handyhalterung für Navi und wenn du den Lautsprecher nutzen willst. Alternativ kannst du auch noch ein Bluetooth Headset nehmen und es nur beim Telefonieren nutzen, wenn der Lautsprecher nicht bequem ist.
     
  6. #5 7. Februar 2017
    AW: Handy beim Fahrradfahren: Freisprecheinrichtung?

    Jap, stimmt schon...letztlich sollte das eigene Leben wichtiger sein, als ein paar papierscheine. Und gerade wir radler landen öfter mal unter den rädern...selbst wenn wir nicht wie Chaoten fahren
     
  7. #6 7. Februar 2017
    AW: Handy beim Fahrradfahren: Freisprecheinrichtung?

    Einfach ein normales Headset, da kann das Handy auch in der Hosentasche bleiben, Kabel ist lang genug. Telefonate annehmen kannste auch per Knopfdruck am Headset.
    Ist zwar selbstverständlich, aber es kommt natürlich auch drauf an wo und wie du fährst. Wenn du da Rennradmäßig durch die Gegend düst oder an neben ner viel befahrenen Straße fährst, wirst du und dein Gesprächspartner dank Wind und Fahrzeuggeräuschen nicht viel verstehen. Find ich persönlich zu umständlich wenn man da alles doppelt und dreifach sagen muss und ggf. noch gleichzeitig aufn Verkehr achten muss.
    Lieber wie Sancho es sagte, kurz anhalten und dann quatschen. Ist a) sicherer und b) angenehmer.

    Wenn du nur gemütlich aufm Land rumradelst, dann isses egal.
     
  8. #7 8. Februar 2017
    AW: Handy beim Fahrradfahren: Freisprecheinrichtung?

    Ich seh in letzter Zeit auch immer mehr Fahrradfahrer, die gar nicht mehr nur telefonieren und wenigstens trotzdem noch auf die Straße gucken, NEIN die schreiben Nachrichten und checken Facebook,. während die fahren. Da brauchen die sich dann auch echt nicht wundern, wenn sie umgefahren werden oder sie nen Kind übern Haufen fahren -.-
     
  9. #8 16. Februar 2017
    AW: Handy beim Fahrradfahren: Freisprecheinrichtung?

    Ich fürchte, das ist ein generelles Problem. Warum sollten Fahrradfahrer da anders ticken als Autofahrer. Ich denke das problem ist, dass die meisten leute die Gefahr einfach unterschätzen. Dabei gibt es Erhebungen, die davon ausgehene, dass ungefähr in 50 % der Unfälle ein Handy eine tragende Rolle hatte (weil eines im Fußraum lag, SMS fenster offen und und und)...

    Das ist erschreckend. Aber ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, ob höhere Sanktionen da wirklich hilfreich wären...das Problem ist erkannt, aber die Lösung noch nicht optimal
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Handy Fahrradfahren Freisprecheinrichtung
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.961
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.262
  3. Handy mit Dual-Sim und IP68/IP69

    muhhaha , 30. Oktober 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.163
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.150
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    467