(handy) Internet über Bluetooth?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von Gonzo88, 16. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. November 2006
    Ich hab mal gehört das man mit dem Handy eine Internetverbindung,
    über eine Bluetoothverbindung mit dem Pc herstellen kann...

    Kennt jemand ein Programm dafür, oder ist das Internet mit dem Handy nur per Wap möglich?

    danke schonmal im Voraus für jede Antwort.

    mfg Gonzo
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. November 2006
    AW: (handy) Internet über Bluetooth?

    wäre schon wichtig zu wissen was für ein Handy du hast ;)
    natürlih gibt es Handys wo das problemlos möglih ist (die alten s60 Modelle zB)
    welche wos tricks braucht (neuere s60s ohne W-Lan)
    und natürlih diverse wos garnicht geht, halt bei solchen ohne HTML-Browser
     
  4. #3 16. November 2006
    AW: (handy) Internet über Bluetooth?

    Also bei meinem ging des...
    Also aufm PC übers Handy ins Inet... (du meinst doch des ?!)

    musste ne DFÜ Verbindung oder so herstellen glaub ich mich zu erinnern...

    Hoff das hilft dir was ;)
     
  5. #4 16. November 2006
    AW: (handy) Internet über Bluetooth?

    danke schonmal für eure Antworten;)

    also ich habe das K800i

    Es hat nen html Browser soweit ich weiß...

    und nein ich meine es umgekehrt... ich will mit dem Handy über die Pc-Internetverbindung ins internet
    z.B. hab ein MSN- Programm fürs Handy, das brauch aber eine Internetverbindung(auf dem Handy)


    (hehe... juhu das war mein 100ster Jubiläumsbeitrag:p)
     
  6. #5 16. November 2006
    AW: (handy) Internet über Bluetooth?

    hm
    s-e bin ich jez net soo der crack ;D
    probier mal einen zugangspunkt 0.0.0.0 mit gprs zu erstellen und probier dann mal bei eingeschalteter bluetoothverbindung über den ne verbindung herzustellen
     
  7. #6 16. November 2006
    AW: (handy) Internet über Bluetooth?

    Installieren Sie J2ME SDK Software wahlweise von Sonyericsson oder Java SUN. Die Software ist kostenlos erhältlich unter http://www.firasco.de dort bitte links in der Navigation auf Bluetoothanleitung klicken und die gewünschte Software auswählen. Die Software dann unbedingt vollständig installieren, es werden fast alle Komponente benötigt.

    So viel zum Softwarepart, jetzt werden die wichtigsten Einstellungen am Beispielgerät, einem W810i vorgenommen.

    Bei mir sehen die Daten wie folgt aus:
    Bluetooth ist verbunden auf: COM1
    Die Netzwerk IP meines Computers: 192.168.5.5

    Die oben zusehenden variablen sind bei jedem unterschiedlich. Die Angaben sind nur ein Beispiel zur verdeutlichung.

    Erstellen Sie nun in Ihrem W810i ein neues Datenkonto namens wireless.

    Navigieren Sie dafür zu dem folgendem Menüpunkt

    Verbindungen = Datenübertragung = Datenkonto = Neues Konto

    Verwenden Sie nun die folgenden Parameter:
    GPRS Verbindung
    Name: wireless
    APN Adresse: frei lassen
    Benutzername : frei lassen
    Kennwort : frei lassen

    Dieses Datenkonto nun sofort abspeichern.

    Als nächstes erstellen Sie ein neues Internet Profil namens wireless.

    Verbindungen = Datenübertragung = Internet-Einstellg. = Internet-Profile = Neues Profil

    Benutzen Sie hierbei folgende Parameter:
    Name: wireless
    Verbinden mit: wählen Sie das Datenkonto names wireless (zuvor erstellt)

    Diese Einstellungen ebenfalls speichern.

    Nun einfach wie folgt vorgehen:

    Verbindungen = Datenübertragung = Interneteinst. = Internetprof. = wireless = Mehr = Einstellungen = Internetmodus = WAP

    Jetzt tragen Sie bitte unter IP Adresse Ihre eigene (Netzwerk) IP Adresse ein.
    Meine (Beispiel): 192.168.5.5
    Nun Speichern Sie das Internetprofil erneut mit diesen Einstellungen ab.

    Nun verbinden Sie bitte über Bluetooth den seriellen COM port mit Ihrem Gerät!

    Jetzt aktivieren Sie bitte das erstellte Internetprofil bzw. setzen es als Standardverbindung.
    Dazu auf Verbindungen = Datenübertragung = Internet-Einstellg. = Internet-Profile = wireless = auswählen

    Wichtig: Überprüfen Sie bitte ob im Sonyericsson Mobile Phone Monitor der korrekte COM port freigeschaltet wurde (manchmal nicht nötig). Ich habe den COM1 freigeschaltet, Sie werden Ihren eigenen COM port freischalten müssen, kommt drauf an welchen Sie dann benutzen.

    Als nächstes starten Sie den Connection Proxy welcher automatisch mit der J2ME SDK von Sonyericsson kommt.
    Mein Connection Proxy ist hier zu finden: Start = Programme = Sonyericsson = J2ME SDK = Connection Proxy.

    Nun setzen Sie dort bitte den richtigen COM port. Gehen Sie dazu einfach wie folgt vor:

    File = Settings = COMx (x durch COM port ersetzten)
    Baud Rate : 57600 (bei erfolg kann dieser Term erhöht werden)

    Drücken Sie nun auf Connect. Der Status sollte sich ändern in Connected to COMx at 57600 oder ähnliches. Sollte dies nicht passieren, liegt ein Fehler in der Angabe des COM ports vor oder der port ist im Mobile Phone Monitor nicht freigeschaltet . Ansonsten die Bluetooth Verbindung überprüfen.

    Wenn die Verbindung von Ihrem Gerät zum PC steht, dann starten Sie den Device Explorer welcher mit dem Sonyericsson J2ME SDK automatisch mit installiert wurde. Bei mir befindet sich das Programm hier: Start = Programme = Sonyericsson = J2ME SDK = Device Explorer.

    Automatisch wird das Programm versuchen sich mit Ihrem Gerät zu verbinden. Sollte es erfolgreich verbunden worden sein, müssten Sie eine Tabellarische Ansicht der installierten Programme und Spiele sehen, welche in Ihrem Gerät installiert sind bzw. installiert wurden. Sollten dies nicht passieren, überprüfen Sie den COM port. Bedenken Sie dass die Freigabe im Mobile Phone Monitor manchmal eine wichtige Rolle spielt.

    Gehen Sie ins Menü des Device Explorers und aktivieren Sie die Option welche Serial Networking genannt wird.

    Beenden Sie den Explorer und starten Sie diesen erneut, da die Veränderung an den Einstellungen erst nach einem Neustart des Programms übernommen werden.

    Nun sollte wieder die gewohnte Baumstruktur erscheinen.

    Nun können Sie die Verbindung testen. Installieren Sie dazu das Programm Webviewer. Natürlich gibt es auch ein paar andere welche ebenfalls verwendet werden können. Das Programm besteht aus zwei Teilen, habe beide für Sie bereitgestellt, da sie im Internet kaum noch auffindbar sind:

    Downloaden Sie:
    http://www.siano.net/Datenablage/Webviewer.jar
    und
    http://www.siano.net/Datenablage/WebViewer.jad

    Das ist der nötige Browser zum Surfen im Internet. Aus rechtlichen Gründen darf ich natürlich nur die Demo Version zur Verfügung stellen. Funktioniert aber trotzdem alles uneingeschränkt. Ich selber verfüge auch nicht über die Vollversion, bitte keine Anfragen!

    Nachdem Sie die beiden Dateien gedownloadet haben, platzieren Sie diese bitte in einen neuen, leeren Ordner und gehen Sie zurück zu dem Device Explorer und wählen Sie einfach: File = Install

    Schalten Sie zu dem Ordner mit den beiden Dateien und wählen Sie beiden runtergeladenen Dateien aus. Danach klicken Sie auf installieren. Das Programm sollte nun auf Ihrem Gerät sein. Es sollte nun im Device Explorer in der Baumstruktur unter den anderen Programmen erscheinen.

    Wählen Sie im Device Explorer Webviewer= Webviewer. Rechtsklick auf das Programm und dann auf start drücken. Auf Ihrem Gerät sollte nun das Programm starten.

    Nun geben Sie eine kleine Homepage zum Test ein, am besten Google beachten Sie dass dies ein richtiger Webbrowser ist und kein Wapbrowser. Somit können Sie alle Webseiten öffnen, die Sie sonst auch vom PC öffnen können.

    Nach dem eingeben der Seite sollte in der Statusbar Contacting server erscheinen, danach werden Sie aufgefordert den Internetzugang für das Programm zu erlauben. Sie müssen bestätigen. Sie sollten den Status Waiting for Replay sehen, gefolgt vom download der Seite. Genau wie auf dem Computer.

    Anmerkungen:
    Wenn Ihr Gerät mit dem PC Daten austauscht, sollte im Connection Proxy ein grüner Pfeil erscheinen. Die Datenmenge sollte bei Aktivitäten auf dem Zähler wachsen. Wenn es Ihnen möglich ist zu surfen, aber Sie sehen den grünen Pfeil nicht, bedeutet das: Sie surfen kostenpflichtig über Ihre normale Leitung. Sollte dem so sein, haben Sie einen Fehler gemacht. Es ist ganz wichtig das dieses Programm Webviewer, vom Device Manager aus gestartet wird, sonst klappt es einfach nicht.

    Bitte beachten Sie das es wichtig ist das unser Testgerät mit dem PC richtig gepaart ist. Außerdem ist es wichtig das der serielle COM port verbunden ist, damit die Verbindung laufen kann. Wie man den seriellen COM port aktiviert kann ich nicht sagen, da es überall unterschiedlich ist.

    Nun ist es Ihnen möglich unbegrenzt und kabellos über die Verbindung Ihres PCs zu surfen und zu chatten.

    Diese Anleitung ist auch verwendbar für Infrarot und Datenkabel, nur gibt es einige kleine Abweichungen!!

    Quelle: http://www.se-world.info/thread.php?threadid=157413&hilight=bluetooth.internet
    Mfg Shawn
     
  8. #7 17. November 2006
    AW: (handy) Internet über Bluetooth?

    danke für die antwort!

    Hmm... hab alles so gemacht wie es beschrieben ist... aber da steht beim explorer immer can't connect to server

    vll. liegts daran das ich das k800i habe und auch ein menupunkt anders war:
    Verbindungen = Datenübertragung = Interneteinst. = Internetprof. = wireless = Mehr = Einstellungen = Internetmodus = WAP
    bei mir war z.B. kein menüpunkt mit WAP zu finden.

    mfg gonzo
     
  9. #8 18. November 2006
    AW: (handy) Internet über Bluetooth?

    Gibts so ne Anleitung auch fürs Nokia N70?
     
  10. #9 18. November 2006
    AW: (handy) Internet über Bluetooth?

    Hier:

    So kann ich mit einem K800i über die heimische Inet-Leitung kostenlos surfen!

    Ich habe hier lediglich das bereits vorhandene Wissen auf das K800i übertragen. Nicht mehr und nicht weniger! (;
    Viel Spaß beim nachmachen. *gg*

    I. Einstellungen am PC:
    Downloaden & Installieren: J2SE SDK 1.4.2 dann Sony Ericsson SDK 2.2.4 sowie Opera Mini
    Opera Mini dann als Java Applikation zB. mithilfe von MyPhoneExplorer aufs Handy installieren.
    Es gibt bereits aktuellere Versionen des Java SDK, das ist mir auch bewusst. Habe es jedoch "nur" mit dieser bisher getestet.

    II. Einstellungen am Handy:
    1. Datenkonto erstellen unter: Hauptmenü -> Einstellungen -> Verbindungen -> Datenübertragung -> Datenkonten -> Neues Kontocode:
    GPRS Verbindung
    Name: wireless
    APN Adresse: frei lassen
    Benutzername : frei lassen
    Kennwort : frei lassen



    2. Internetprofil erstellen unter: Hauptmenü -> Einstellungen -> Verbindungen -> Interneteinstellungen -> Internetprofile -> Neues Profil code:
    Name: wireless
    Verbinden mit: wählen Sie das zuvor erstelle Datenkonto "wireless"



    Danach dieses Profil als aktives Internetprofil auswählen.

    3. Proxy einstellen:
    Hauptmenü -> Einstellungen -> Verbindungen -> Interneteinstellungen -> Internetprofile -> wireless -> Mehr -> Einstellungen code:
    Proxy verwenden: ja
    Proxy-Adresse: deine LAN IP (fängt in der Regel mit 192.168.x.x an)
    Portnummer: Standard lassen (8080)
    Benutzername: frei lassen
    Kennwort: frei lassen



    Eure IP Adresse bekommt ihr so ganz leicht raus: START -> Ausführen -> cmd im geöffneten Fenster "ipconfig " reintippen und voila die IP Adresse ablesen.

    III. Software am PC konfigurieren:
    1. Connection Proxy über START -> Programme -> Sony Ericsson -> Java ME SDK for CLDC -> "ConnectionProxy" starten.
    Unter Settings folgendes eintragen: code:
    Port Name: eigenen COM-Port wählen (bei mir ist es zB. COM11)
    Maximum Baud Rate: 921600



    Es ist dabei egal obs der COM-Port von der BT Verbindung ist oder vom Datenkabel. Beides funktioniert gleichermaßen.
    2. Device Explorer über START -> Programme -> Sony Ericsson -> Java ME SDK for CLDC -> "Device Explorer" starten.
    Unter File, das "Serial Networking" aktivieren. Danach Device Explorer schließen und erneut starten. Einstellung wird erst danach nämlich aktiviert.
    In der Baumstruktur dann nach "Opera Mini" suchen und diese starten lassen.

    3. Im nun automatisch gestarteten Opera Mini eine Seite aufrufen. Oder zB. in der Google Suche etwas reintippen.
    Die anschließende Abfrage zum Internetzugriff mit JA beantworten. (reine Sicherheitsabfrage. Die Anwendung bekommt somit das das Recht Daten zu versenden/empfangen)
    Es wird, wenn man die Schritte befolgt hat, keine GPRS Verbindung aufgebaut! (;
    Eventuell meldet sich an dieser Stelle die eigene Firewall, wenn man eine nutzt. Diese Verbindung dann ebenfalls erlauben (serialproxy.exe).
    Wenn Opera Mini beim Seitenaufruf einen Error ausspuckt, auf jeden Fall nochmal probieren. Bei mir ist der erste Seitenaufbau immer ein Error. Dann geht alles perfekt.

    4. Damit ihr auch ganz sicher seid soltet ihr beim aufrufen einer Seite im ConnectionProxy auf die Zahlen achten. Verändern sich diese nicht im geringsten, läuft die Verbindung über GPRS und nicht über die heimische Inet Leitung.

    Ansonsten glückwunsch. Du hast es geschafft! (=

    Quelle: http://www.se-world.info/thread158268_2.html#post277420
    Mfg Shawn
     
  11. #10 18. November 2006
    AW: (handy) Internet über Bluetooth?

    THX klappt!

    /closed
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...