Handy mit Jugendschutz-Funktion kommt auf den Markt

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Docean, 16. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. August 2007
    Obdachlose werden verprügelt und dabei gefilmt, Lehrer gemobbt und Schulhöfe zu p0rn-Tauschbörsen umfunktioniert. Das Handy ist in den Händen vieler Jugendlicher zur Tatwaffe geworden.

    Kostenlos können die oft strafbaren Inhalte von Gerät zu Gerät überspielt werden. Aus der Politik wurden bereits Forderungen nach Handy-Verboten und gesetzlichen Auflagen laut. Jetzt haben ein Netzbetreiber und ein Handy-Hersteller reagiert - möglicherweise auch, um gesetzlichen Verboten zu entgehen.

    Die Deutschland-Chefs von Vodafone und Samsung stellten in einer Düsseldorfer Schule das erste Handy mit Jugendschutz-Funktion für Bildaufnahmen vor, das nun in Deutschland auf dem Markt ist. Das kostenlose Empfangen und Weitergeben von Bildern und Filmen kann auf dem Gerät durch eine Sperre der Bluetooth- und Infrarot- Schnittstellen unterbunden werden. Die Sperre kann - einmal aktiviert - nur von den Eltern aufgehoben werden.

    Quelle

    Also ich finde man kann es auch übertreiben.
    Nun wollen sie Sperren in die Handys einbauen damit manche Leute damit kein scheiß mehr machen...
    Dann sollen die Eltern ihren Kindern erst garkein Handy geben.
    Also ich find es Übertrieben auch wenn es eigentlich eine gute Funktion ist.
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. August 2007
    AW: Handy mit Jugendschutz-Funktion kommt auf den Markt

    also ich finde das eigentlich ganz gut.. weil es echt krass ist was die jugentliche sich heutzutage zuschicken.. Sollte eingeführt werden... Eltern die kein vertrauen zu ihre Kindern haben, sollte diese Funktion mit freude annehmen...
     
  4. #3 17. August 2007
    AW: Handy mit Jugendschutz-Funktion kommt auf den Markt

    Das mit der Sperre bringt eh nichts.
    Welche Kinder die solche Sachen tauschen geben ihren Eltern da Handy um sowas machen zu lassen?? Und auch wenn die Sperre drauf ist, dann macht man die halt runter.
    Ganz am Anfang hat man auch geglaubt der Kopierschutz würde die Leute daran hindern Cd's zu kopieren =)

    Und dann kommen hier im Handy Bereich bestimmt anfragen wie man das runterbekommt.
    Handy an den Pc Prog drüber und fertig^^

    Also meiner Meinung nach ein überflüssige Bürokratenaktion.


    mfg Xelsis
     
  5. #4 17. August 2007
    AW: Handy mit Jugendschutz-Funktion kommt auf den Markt

    Hi,

    denke auch, dass dieses Gesetz für die Katz ist.

    1. kein Jugendlicher gibt sein handy seinen Eltern
    2. wenns nicht über die Handys geht, dann werden sie nen anderen Weg finden

    ABER die Sperre kann auch per anruf auf eine hotline, von den Eltern errichtet werden.

    Gruß Toastbrot
     
  6. #5 18. August 2007
    AW: Handy mit Jugendschutz-Funktion kommt auf den Markt

    LOOOOL

    Das isn Witz oder??? Also die Idee es nich schlecht, wenn man mal über diese Gewalt Videos und so nachdenkt...

    Aaaber: alles lässt sich umgehen, und dann kauft man sich halt so ein Handy nicht, oder???
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Handy Jugendschutz Funktion
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.054
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.815
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.323
  4. Handy mit eingebautem Jugendschutz

    xxxkiller , 16. August 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    589
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    229