Handy per Wind aufladen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 5. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Juli 2007
    Leistung soll 0,5 Watt betragen

    Der Netzbetreiber Orange hat mit dem Gotwind Wind Charger ein Miniwindkraftwerk zum Aufladen von Handy-Akkus vorgestellt. Die Ladestation sieht aus wie ein gewöhnlicher Ventilator, in dem eine Turbine verbaut wurde. Mit einem halben Watt Leistung soll sie Mobiltelefone auch in der Wildnis wieder mit Strom versorgen.

    Ben Jandrel, Konstrukteur des Gotwind Wind Charger, hat als Basis eine horizontalachsige Standard-Windturbine (Typ HAWT) herangezogen und sie mit einem Propeller ausgestattet, der 30 cm im Durchmesser misst. Insgesamt soll der Wechselstromgenerator 150 Gramm wiegen und eine Leistung von 0,5 Watt bringen. Die durch den Wind erzeugte kinetische Energie wird im Generator gespeichert. Um ein Handy zu laden, muss der Nutzer es mit dem Ladekabel an den Gotwind Wind Charger anschließen. Ein Ladevorgang soll bei den meisten Mobiltelefonen ca. 2 Stunden dauern.

    [​IMG]

    Weiter verfügt der Windgenerator über eine Zeltbefestigungsvorrichtung. Mit vier Beinen soll die Windkraftanlage auf jedes moderne Zelt passen. Damit wäre es auch möglich, noch mitten in der Wildnis sein Mobiltelefon wieder flottzumachen - ein bisschen Luftbewegung vorausgesetzt.

    Derzeit befindet sich der Gotwind Wind Charger noch im Stadium des Prototypen, Orange möchte das Ladegerät jedoch serienmäßig produzieren. Ab wann es das Windladegerät zu kaufen gibt und zu welchem Preis, ist derzeit noch unklar. (yg)

    Quelle:http://www.golem.de/0707/53306.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Quizzfrage ...
    Dieses Bild dort, zeigt ein stink normales Mobiltelefon. Was bringt es mir so etwas in der WILDNIS wieder aufzuladen, ich habe doch eh kein netz :p

    Für sat telefone wäre dass ja ok aber dann so ein bild ^^ schwachsinnig ...

    So far ...
    Weizenbier
     
  4. #3 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    naja.... aber vllt liegste ja auf der Wiese und sonnst dich oder whatever und hörst nebenbei musik...
    doch denn geht dein handy aus und du hast einfach keine lust da rumzuhocken und nix zu machen ;)

    Also über nützlich oder nicht lässt sich streiten ;)

    MfG
    °EraZoR°
     
  5. #4 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Ist ansich ja ganz praktisch wenn man z.B. beim Zelten ist oder auf einem Festival beim Zelten...
    Oder natürlich für Outdoor Freaks.

    Also nicht immer gleich alles schlecht reden nur weil man selbst für sich darin keinen Nutzen sieht...
     
  6. #5 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Auf festivals is das teil schneller im ***** oder weg als du "rock im park" sagen kannst:p . Najaj wieder mal ein ding das die menschheit nicht braucht aber naja für die freaks unter uns sicher interessant^^. aber 0,5watt... ich würd mal frei nach Tim Allan sagen: Dat Ding braucht MEEEEHHRR POWER!!!:cool:

    MfG
     
  7. #6 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    finde da die solar tasche wesentlich praktischer man kann mehrere sachen anschliessen ;) denn wind ist ja nicht immer ausreichend da
     
  8. #7 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Da wär so ein austausch ding geil..

    Einmal Solarzellen, einmal das Windrad, dann mal so ein kleines Wasserrad... :D

    muahaha geiles Ding *TOP*

    Steht schon auf der Kaufliste ;)
     
  9. #8 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    also ich finde die Erfindung garnicht mal so schlecht ;) gerade wenn man mal unterwegs ist wünscht man sich doch schon ab und zu ein handyladegerät^^ auch wenns nur auf die fahrt in urlaub ist oder im schwimmbad!

    und ausserdem bleibt man so immer Umweltfreundlich! Und trägt gerade gegen den Klimaschutz und co bei :p
     
  10. #9 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    das teil is quasi auch ein wasserrad, wenn mans halb ins wasser steckt... sicherlich ne sehr nette idee ... umwelt vor ! :)
     
  11. #10 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Nicht schlecht, aber andererseits viel zu groß ^^ wenn ich mein handy dabei hab isses aufgeladen und wenn ich in den Urlaub geh nehm ihc lieber mein aufladegerät mit und nicht so ein windauflade dings... in der Wildniss muss ich es nicht aufladen, da ich es auslassen kann weil ich eh empfang hab.... also meiner meinung nach sinnlos ^^

    Mfg Zero
     
  12. #11 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Also ich finde solche Ideen richtig gut.
    Aber leider ist das nichts für mich. Nutze mein Handy nicht so oft, dass ich das andauernd aufladen muss. :p
    Trotzdem sollte man solche Ideen fortführen.

    MfG DarkNeZz
     
  13. #12 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    lieber kaufe ich mir einen ersatz akku oder so als des teil da rumzuschleppen das sehr lange braucht um mein handy wieder aufzuladen. forausetzung dafür aber währe ein konstant stark wehender wind.
     
  14. #13 5. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Word...

    wer schleppt bitte ienen halben ventilator mit sich ? Wer kann garantieren das es windig ist wenn man es braucht? die sollte lieber überlegen wie man das autofahren und die krafwerke umwelfreundlciher machen kann
     
  15. #14 6. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Das ist doch nur nen Gimmick , oder hat irgendjemand von euch dieses Kurbelladegerät gehohlt ^^
    Ich find die Idee super...aber war ja klar...wir deutschen 1.) PLatz in der Weltrangliste der erneuerbaren Energien...da passt das doch super rein ...sollte man der Merkel zum Geburtstag schenken das Dingen .
     
  16. #15 6. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    meiner meinung nach egen sich hierraus vorteile, sowieauch nachteile ... von daher ... kommt immer auf die art person an, einigen wird es als praktisch und nützlich erscheinen, andere wiederum werden damit nichts anfangen können.

    mfg
     
  17. #16 6. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Könntest du mir mal die Vor/Nachteile auflisten :)
    WÜrd mich mal interessieren
     
  18. #17 6. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Sorry aber brauche ich sowas? wenn ich Outdoor unterweges bin brauche ich mein Handy nur für Notrufe und sonst ist es aus.
     
  19. #18 6. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    ansich ne nette idee aber eher unbrauch bar ich brauch das zB net ich lad mein handy einma die woche 2stunden und dann passt das da bracuh ich das net...
     
  20. #19 7. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Ohjaa das nenn ichmal ne umweltgerechte Methode ! Respekt an den Denker der sich das usgedacht hat ;) Dauert aba doch bestimmt rischtisch lang bis son Handy aufgeladen is und dann kmmt auch noch auf die Windsituation an ! Trotzdem gute Idee ! Genau wie mit der Solarzelle !
    Vllt gibts bald auch Handy mit Rapsöl =) ;)
     
  21. #20 7. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    dieser wentilator sieht genau so dumm aus wieder typ :p
    ich frag mich obs lange halten wird.vielleicht wirds ja was aber ich bin skeptisch,
    naja bin gespannt :p
     
  22. #21 8. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    also warum sollte man sein handy mit wind aufladen wenn man es auch einfach sein ladegerät in die steckdose stecken kann oO ich versteh solche erfindungen nicht ... soll das umweltschonend sein? wenn alle bewohner auf der welt ihre handy so aufladen würden würde das VIELLEICHT was bringen aber ich denke das 99,9% der bevölkerung bei der steckdose bleibt -.- und vor allem wer schleppt bitteschön son ventilator mit sich mit^^
     
  23. #22 9. Juli 2007
    AW: Handy per Wind aufladen

    Dass du diese Frage tatsächlich stellst ... Und dann auch noch die Aussage: Nur, wenn das alle machen würden. Ja, an solchen Menschen wie dir scheitert Umweltschutz, du bist das Paradebeispiel. Braucht man wohl nicht mehr dazu zu sagen.

    Naja. Wenn die Leute ihr Handy einfach nicht 24 Stunden am Tag eingeschaltet haben würden, würde das vielleicht auch helfen. Aber keiner hält es mehr aus, (vor allem tags über) sein Handy nur eine Minute aus zu machen, es könnte ja jemand anrufen. Wenn man schon mit Windenergie im großen Stil nicht genug Strom produzieren kann, wieso sollte es dann so funktionieren?
    Das ist doch nur ein schlechter Konkurenzversuch gegen diese neuen Solartaschen oder? Ich glaube, die bringens da ja schon mehr -.- Oder wohnt ihr irgendwo, wo es ständig windet? ^^
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...