Handy-TV: Mobile 3.0 soll DVB-H-Plattform betreiben

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 16. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Oktober 2007
    Hinter dem Joint Venture stehen Hubert Burda Media, Holtzbrinck und Naspers

    Die Landesmedienanstalten haben mit Mobile 3.0 einen Plattformbetreiber für Handy-TV im DVB-H-Standard zugelassen: Das Unternehmen ist ein Joint Venture von MFD und NEVA Media.
    Nachdem die Bundesnetzagentur am Montag T-Systems den Zuschlag für den technischen Betrieb einer bundesweiten DVB-H-Plattform gab, hat nun auch die Gesamtkonferenz der Landesmedienanstalten eine Richtungsentscheidung getroffen und die Firma Mobile 3.0 als Plattformbetreiber für Mobil-TV im DVB-H-Standard zugelassen.

    Im August 2008 hatten die Konkurrenten MFD (Mobiles Fernsehen Deutschland) und die Neva Media die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens zur Einführung von mobilem Fernsehen in Deutschland angekündigt. Hinter den beiden Handy-TV-Spezialisten stehen drei große Medienkonzerne: Die Verlagshäuser Hubert Burda Media und Holtzbrinck sind an Neva Media beteiligt, der international tätige Medien- und Technologiekonzern Naspers steht als strategischer Investor hinter MFD.

    Die Landesmedienanstalten haben Mobile 3.0 als Plattformbetreiber nun aufgefordert, bis zum 9. November 2007 einen Vorschlag für die Belegung der nutzbaren Kapazitäten für Fernsehen (darunter ein regionales Angebot) sowie für Hörfunk (insgesamt 4 Programme) vorzulegen, der auch die besondere Nutzungssituation des mobilen Fernsehens berücksichtigt. Die Landesmedienanstalten wollen dann "eingehend prüfen", ob die vorgesehene Belegung diskriminierungsfrei erfolgt und ein vielfältiges Gesamtangebot gewährleistet ist.

    Die Landesmedienanstalten gehen davon aus, dass der Betrieb von Handy-Fernsehen im DVB-H-Standard wie geplant zur Fußball-Europameisterschaft 2008 aufgenommen werden kann. (ji)

    Quelle:http://www.golem.de/0710/55427.html
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Handy Mobile soll
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    997
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.050
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    720
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    461
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    491