Hardware Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von mYaj1n, 5. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Januar 2009
    Hallo,
    habe folgendes Prob:
    Die Ganzen Grafiken aufn Desktop oder im Spiel hängen bisserl nach, nervt ganz schön, jetz hab ich die Frage, liegt es am Monitor oda an dem Netzteil?
    Ich habe einen älteren ACER AL1716 und eine XFX geForce 9800GTX+ und ein Silverstone Strider STF mit 560 Watt, auf der Grafikkartenschachtel steht folgendes:
    Power Supply:
    NVIDIA MINIMUM POWER SUPPLY REQUIREMENTS
    >> Minimum 450W or greater System power supply
    (with a Minimum 12V current rating of24A)
    XFX RECOMMENDED POWER SUPPLY REQUIREMENTS
    >> Non-Sli: 630Watt or greater
    >> SLI: 680Watt or greater

    Jetz weiß ich net was damit gemeint ist.

    Hardware Information zu Grafikkarte, Monitor, Netzteil
    Spoiler
    Grafikkarte:


    Grafikkarte
    Display : \\.\DISPLAY1
    Modell : NVIDIA GeForce 9800 GTX/9800 GTX+
    VGA-kompatibel : Nein

    Chipsatz
    Chipsatz : NV92
    Revision : A2
    Geschwindigkeit : 714MHz
    Geschwindigkeit Shader : 1.66GHz
    Geschwindigkeit RAMDAC : 400MHz
    Unified Shader : 128 Einheit(en)
    Einheiten Rasteroperationen (ROP) : 16 Einheit(en)
    Textur-Mapping-Einheiten (TMU) : 64 Einheit(en)
    Höchstverarbeitenleistung : 424.19GFLOPS
    Maximale Pixel-Füllrate : 11.42GPixel/s
    Maximale Textur-Füllrate : 45.70GTexel/s

    Logische/Chipsatz Speicherbänke
    Gesamtspeicher : 512MB DDR3
    Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 1.10GHz (2.20GHz)
    Kanäle : 4
    Breite : 64-bit
    Maximale Speicherbusbandbreite : 68.81GB/s

    Bus
    Typ : PCIe
    Version : 1.00
    Breite : x16 / x16
    Geschwindigkeit : 2.5Gbps / 2.5Gbps
    Maximale Busbandbreite : 3.91GB/s

    Video BIOS
    Herstellungsdatum : 09/09/08
    Version : 62.92.5D.00.0D

    System i2c Controller 1
    Modell : nVidia NV5X GFX DDC1 i2c
    Geschwindigkeit : 50kHz

    System i2c Controller 2
    Modell : nVidia NV5X GFX DDC2 i2c
    Geschwindigkeit : 50kHz

    System i2c Controller 3
    Modell : nVidia NV5X GFX DDC3 i2c
    Geschwindigkeit : 50kHz

    System i2c Controller 4
    Modell : nVidia NV5X GFX DDC4 i2c
    Geschwindigkeit : 50kHz

    Direct3D Fähigkeiten
    Schnittstellenversion : 10.00
    Unified Shader : 4.00
    Modell : NVIDIA GeForce 9800 GTX/9800 GTX+
    Physischer Speicher : 512MB
    Texturspeicher : 767.25MB

    Direct3D Fähigkeiten
    Schnittstellenversion : 9.00
    Modell : NVIDIA GeForce 9800 GTX/9800 GTX+
    Grafiktreiber : nvd3dum.dll
    DLL Version : 7.15.11.8048
    Hat 3D Beschleunigung : Ja
    Hardwareseitiges Transform & Light wird unterstützt : Ja
    Köpfe : 1
    Pixel Shader Version : 3.00
    Vertex Shader Version : 3.00

    Beschleunigte Grafik-Decoder
    MPEG2 IDCT : Ja
    VC1-C (VC1 IDCT) : Ja
    WMV9-C (WMV9 IDCT) : Ja
    VC1-B (VC1 MoComp) : Ja
    WMV9-B (WMV9 MoComp) : Ja
    VC1-A (VC1 PostProc) : Ja
    WMV9-A (WMV9 PostProc) : Ja
    H264 MoComp nVidia PureVideo : Ja
    H264-E (H264 VLD NoFGT) : Ja
    {9E5A0DCA-2B9C-414E-93FB-D2CFAE7E8E63} : Ja

    Beschleunigte Grafik-Prozessoren
    Pixeladaptiertes Gerät : Ja
    Progressives Gerät : Ja
    Bob-Gerät : Ja
    {B338D50D-A64A-4790-AC01-475B64252A78} : Ja
    {F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB} : Ja
    Software-Gerät : Ja

    Grafiktreiber
    Erwartete Windowsversion : 4.00
    Aktiver Bildschirmschoner : 10 Minute(n)
    Niedrig-Stromsparen aktiv : Nein
    Abschalt-Stromsparen aktiv : Nein

    Modus
    Modus : 1280x1024 16M+ TrueColor (32-bit)
    Auffrischrate : 75Hz
    Virtuelle Desktopgröße : 1280x1024

    Unterstützte Videomodi
    Modus 2 : 640x480 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz 72Hz 75Hz
    Modus 3 : 720x480 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz
    Modus 4 : 720x576 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz
    Modus 8 : 800x600 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz 72Hz 75Hz 56Hz
    Modus 12 : 1024x768 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 16 : 1152x864 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 20 : 1280x720 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 23 : 1280x768 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz 72Hz 75Hz
    Modus 27 : 1280x800 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 31 : 1280x960 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 35 : 1280x1024 16M+ TrueColor (32-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 38 : 640x480 64K HiColor (16-bit) 60Hz 72Hz 75Hz
    Modus 39 : 720x480 64K HiColor (16-bit) 60Hz
    Modus 40 : 720x576 64K HiColor (16-bit) 60Hz
    Modus 44 : 800x600 64K HiColor (16-bit) 60Hz 72Hz 75Hz 56Hz
    Modus 48 : 1024x768 64K HiColor (16-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 52 : 1152x864 64K HiColor (16-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 56 : 1280x720 64K HiColor (16-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 59 : 1280x768 64K HiColor (16-bit) 60Hz 72Hz 75Hz
    Modus 63 : 1280x800 64K HiColor (16-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 67 : 1280x960 64K HiColor (16-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 71 : 1280x1024 64K HiColor (16-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 74 : 640x480 256 Farben (8-bit) 60Hz 72Hz 75Hz
    Modus 75 : 720x480 256 Farben (8-bit) 60Hz
    Modus 76 : 720x576 256 Farben (8-bit) 60Hz
    Modus 80 : 800x600 256 Farben (8-bit) 60Hz 72Hz 75Hz 56Hz
    Modus 84 : 1024x768 256 Farben (8-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 88 : 1152x864 256 Farben (8-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 92 : 1280x720 256 Farben (8-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 95 : 1280x768 256 Farben (8-bit) 60Hz 72Hz 75Hz
    Modus 99 : 1280x800 256 Farben (8-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 103 : 1280x960 256 Farben (8-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz
    Modus 107 : 1280x1024 256 Farben (8-bit) 60Hz 70Hz 72Hz 75Hz

    Gerätemoduseigenschaften
    Physische Medienbreite : 452 mm, 18 in
    Physische Medienhöhe : 361 mm, 14 in
    Empfohlene Bildschirmgröße : 27 in
    Horizontale/Vertikale Auflösung : 96x96 dpi
    Farbbits/-ebenen : 32-bit / 1-bit
    Pinsel : 4294967295
    Stifte : 4294967295
    Farben/Farbtöne : 4294967295
    Pixelweite/-höhe/-diagonale : 36 / 36 / 51

    Treiber Clippingfähigkeiten
    Kann Ausgabe auf Rechteck schneiden : Ja
    Kann Ausgabe auf Bereich schneiden : Nein

    Treiber Rasterfähigkeiten
    Unterstützt Banding : Nein
    Unterstützt Schriftarten größer als 64 kB : Ja
    Kann Bitmaps transferieren : Ja
    Unterstützt Bitmaps größer als kB : Ja
    Unterstützt Einheitenbitmaps : Nein
    Unterstützt DIBs : Ja
    DIBs auf Einheitenoberfläche : Ja
    Floodfills : Ja
    Unterstützt Windows 2.x : Ja
    Streckt/komprimiert Bitmaps : Ja
    Streckt/komprimiert DIBs : Ja
    unterstützt Skalierung : Nein
    Palettenbasiertes Gerät : Nein
    Speichert Bitmaps lokal : Nein

    Treiber Kurvenfähigkeiten
    Kann Kreise zeichnen : Ja
    Kann Ellipsen zeichnen : Ja
    Kann Tortenkeile zeichnen : Ja
    Kann Sehnenbögen zeichnen : Ja
    Kann weite Rahmen zeichnen : Ja
    Kann entworfene Rahmen zeichnen : Ja
    Kann weite, entworfene Rahmen zeichnen : Ja
    Kann gerundete Rechtecke zeichnen : Ja
    Kann Innenräume zeichnen : Ja

    Treiber Zeilenfähigkeiten
    Kann Mehrfachlinien zeichnen : Ja
    Kann entworfene Linien zeichnen : Ja
    Kann weite Linien zeichnen : Ja
    Kann weite, entworfene Linien zeichnen : Ja
    Kann Markierungszeichen zeichnen : Ja
    Kann Mehrfachmarkierungszeichen zeichnen : Ja
    Kann Innenräume zeichnen : Ja

    Treiber Polygonfähigkeiten
    Kann alternativ-gefüllte Polygone zeichnen : Ja
    Kann gewunden-gefüllte Polygone zeichnen : Ja
    Kann Rechtecke zeichnen : Ja
    Kann Scanlinien zeichnen : Ja
    Kann weite Rahmen zeichnen : Ja
    Kann entworfene Rahmen zeichnen : Ja
    Kann weite, entworfene Rahmen zeichnen : Ja
    Kann Innenräume zeichnen : Ja

    Treiber Textfähigkeiten
    Unterstützt Stroke Schnittpräzision : Ja
    Unterstützt Stroke Ausgaberäzision : Ja
    Unterstützt Zeichenausgabepräzision : Ja
    Unterstützt 90° Zeichenrotation : Nein
    Unterstützt jedwinklige Zeichenrotation : Nein
    Unterstützt unabhängige X-Y Skalierung : Nein
    Unterstützt Doubled Character für Skalierung : Nein
    Unterstützt Integer Multiplikationen für Skalierung : Nein
    Jedes Vielfache für exakte Skalierung : Nein
    Kann doppeltgewichtige Zeichen zeichnen : Nein
    Kann kursiv schreiben : Nein
    Kann understreichen : Ja
    Kann Strikeouts zeichnen : Ja
    Kann Rasterschriftarten zeichnen : Ja
    Kann Vektorschriftarten zeichnen : Ja
    Kann per BitBlt scrollen : Nein

    Leistungstipps
    Tipp 2221 : Nicht zertifizierter Treiber.
    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.


    Netzeil:
    SiSoftware Sandra

    APM Systemstatus
    Stromnetzstatus : Angeschlossen

    ACPI BIOS
    Version : 1.00
    Hersteller : GBT
    Revision : 2E.31
    MP APIC : Ja
    SCI ACPI IRQ : 9

    ACPI-, APM-, Batterie-Einstellungen
    Unterstützte Schlafzustände : S3, S4, S5
    UPS : Nein
    Thermal-Zonen : Nein
    Einschaltknopf : Ja
    Ruhezustand-Schalter : Nein
    Standby-Schalter : Nein
    Display dimmbar : Nein
    Ruhezustand unterstützt : Ja

    Einstellungen PC automatisch hochfahren
    Einstellung PC automatisch zeitgesteuert hochfahren : S4

    Energieverwaltung Laufwerke
    Unterstützung für Laufwerksabschaltung : Ja
    Bereich Laufwerksumdrehung : 3 Sekunde(n) - 1 Stunde(n)

    Energieschemas
    Plattform : Desktop
    Ausbalanciert : Stellt automatisch einen Ausgleich zwischen Leistung und Stromverbrauch der Hardware her, die diese Funktion unterstützt.
    Höchstleistung : Die Leistung des Computers hat Vorrang, der Energieverbrauch kann aber höher sein.
    Energiesparmodus : Spart Energie, indem der Stromverbrauch des Computers reduziert wird, wenn dies möglich ist.

    Einstellungen für die Stromversorgung über Akku (Gleichstrom)
    Festplatte ausschalten nach : 1200 Sekunden
    Zeit für das Ignorieren von Festplattenaktivitäten : 0 Sekunden
    Energiesparmodus : Höchstleistung
    Richtlinie für das Zulassen des Abwesenheitsmodus : Nein
    Deaktivierung nach : 3600 Sekunden
    Leerlaufzeit nach unbeaufsichtigter Reaktivierung : 120 Sekunden
    Leerlauf für Ruhezustand erforderlich : 80 %
    Hybriden Standbymodus zulassen : Ein
    Ruhezustand nach : 0 Sekunden
    Energiesparzustände erlauben : Ein
    Zulassen, dass Programme den Energiesparmodus verhindern : Nein
    Zulassen, den Computer zeitgesteuert aus dem Energiesparmodus automatisch für geplante Aufgaben und andere Programme zu aktivieren. : Ja
    Einstellung für selektives USB-Energiesparen : Deaktiviert
    Deckelschließaktion : Energie sparen
    Netzschalteraktion : Herunterfahren
    Energiespartastenaktion : Energie sparen
    Netzschalter im Startmenü : Energie sparen
    Verbindungszustand-Energieverwaltung : Aus
    NVIDIA Hybrid SLI Graphics : Boost performance (multiple GPUs)
    Turn down discrete GPUs after : Never
    Drosselungszustände zulassen : Aus
    Prozessorenergiestatus-Einstellungen : Höchstleistung
    Minimaler Leistungszustand des Prozessors : 5 %
    Prozessorleistungsstatus-Einstellungen : Höchstleistung
    Maximaler Leistungszustand des Prozessors : 100 %
    Energiesparmodus : Hohe Leistung
    Bildschirm ausschalten nach : 1200 Sekunden
    Adaptive Bildschirmabschaltung : Aus
    Bildschirmhelligkeit : 100 %
    Allow SmartDimmer to reduce my brightness after : 0 Minutes
    Have SmartDimmer reduce my brightness by : 10 %
    SmartDimmer full-screen video mode : Maximum Video Quality
    Bei der Freigabe von Medien : Wechseln in den Energiesparmodus bei Inaktivität verhindern
    Aktion bei kritischer Akkukapazität : Ruhezustand
    Niedrige Batteriekapazität : 10 %
    Kritische Batteriekapazität : 5 %
    Benachrichtigung bei niedriger Akkukapazität : Ein
    Aktion bei niedriger Akkukapazität : Nichts unternehmen

    Einstellungen für die Hauptstromversorgung (Wechselstrom)
    Festplatte ausschalten nach : 1200 Sekunden
    Zeit für das Ignorieren von Festplattenaktivitäten : 0 Sekunden
    Energiesparmodus : Höchstleistung
    Richtlinie für das Zulassen des Abwesenheitsmodus : Ja
    Deaktivierung nach : 7200 Sekunden
    Leerlaufzeit nach unbeaufsichtigter Reaktivierung : 120 Sekunden
    Leerlauf für Ruhezustand erforderlich : 80 %
    Hybriden Standbymodus zulassen : Ein
    Ruhezustand nach : 0 Sekunden
    Energiesparzustände erlauben : Ein
    Zulassen, dass Programme den Energiesparmodus verhindern : Nein
    Zulassen, den Computer zeitgesteuert aus dem Energiesparmodus automatisch für geplante Aufgaben und andere Programme zu aktivieren. : Ja
    Einstellung für selektives USB-Energiesparen : Deaktiviert
    Deckelschließaktion : Energie sparen
    Netzschalteraktion : Herunterfahren
    Energiespartastenaktion : Energie sparen
    Netzschalter im Startmenü : Energie sparen
    Verbindungszustand-Energieverwaltung : Aus
    NVIDIA Hybrid SLI Graphics : Boost performance (multiple GPUs)
    Turn down discrete GPUs after : Never
    Drosselungszustände zulassen : Aus
    Prozessorenergiestatus-Einstellungen : Höchstleistung
    Minimaler Leistungszustand des Prozessors : 100 %
    Prozessorleistungsstatus-Einstellungen : Höchstleistung
    Maximaler Leistungszustand des Prozessors : 100 %
    Energiesparmodus : Hohe Leistung
    Bildschirm ausschalten nach : 1200 Sekunden
    Adaptive Bildschirmabschaltung : Aus
    Bildschirmhelligkeit : 100 %
    Allow SmartDimmer to reduce my brightness after : 0 Minutes
    Have SmartDimmer reduce my brightness by : 10 %
    SmartDimmer full-screen video mode : Maximum Video Quality
    Bei der Freigabe von Medien : Wechseln in den Modus "Abwesend" zulassen
    Aktion bei kritischer Akkukapazität : Nichts unternehmen
    Niedrige Batteriekapazität : 10 %
    Kritische Batteriekapazität : 5 %
    Benachrichtigung bei niedriger Akkukapazität : Ein
    Aktion bei niedriger Akkukapazität : Nichts unternehmen

    Leistungstipps
    Hinweis 224 : SMBIOS/DMI-Informationen können ungenau sein.
    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.

    Monitor:
    Bildschirmgröße 17 Zoll
    Maximale Bildschirmauflösung 1280x1024
    Helligkeit 300 cd/m²
    Kontrast 500:1
    Reaktionszeit 12 ms
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    mmmmhhh, Treiber installiert??? Neuester Treiber installiert?! Und was meinst du mit "Grafiken auf dem Desktop hängen hinterher"? Meinst du damit, dass du, wenn du z.B. ein Fenster verschiebst, dass das dann so "Blättert"?
     
  4. #3 5. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    Also wenn du dir sorgen machst das dein Netzteil zu schwach ist kann ich dich trösten, das reicht dicke. Und wenn du Probleme mit "nachhängenden" Grafiken hast probiere zuerst neue Grafiktreiber zu installieren / Monitortreiber installieren. Wenn es danach nicht besser wird, würde ich glatt meinen das irgendwas mit dem Monitor nicht stimmt.

    Bei nem Bekannten testen, wenn der die gleichen Probleme hat weißt du Bescheid.

    Wenn nicht weiß ich auch nicht weiter.

    lg

    mAsu
     
  5. #4 5. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    War das vorher mit dem moni schon?
    das es nachzieht wenn ja dann ist der zu lahm.
    Wenn nein dann hauen deine treiber nicht hin.
    Da musste selber schauen.
    Infos zu der Graka braucht man nicht.
    9800GTX+ ist 9800GTX+
    und nein dein netzteil ist nicht zu schwach warum?
    Keine fehlermeldung von Windows.
    Kein freez
    kein absturz ;)
    ich habe ein 550W auf 20A das reicht auch dicke.
     
  6. #5 5. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    Hi,

    Schlisse mich der Meinung an, für Grafikkarten Treiber aktualisieren.
    Evtl. wenn du ein altes Mainboard hast noch ein Bios update durch zu führen.

    Wie hast den den Monitor angeschlossen?
    Analog oder Digital?

    Monitor Treiber, gibt es nicht wirklich da must du dir keine Mühe machen.

    Allerdings was ich schon erlebt habe, ist das Analog kabel, die sind sehr anfällig für störungen, am besten das vieleicht aus mal auswechslen falls du ein zweites hast.
    Hat bei mir schon fast "wunder gewirkt". Am besten sind die Geshildeten Kabel. (Die dicken)

    Falls die Graka nur zwei Digitale anschlüsse hat, und du so einen Digital zu Analog Adapter hast, diesen auch einmal auswechseln.

    Hoffe konnte Helfen.


    MFG
    dell1503
     
  7. #6 6. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    Ich würde mal Treiber der Grakka auf den neusten Stand bringen! Dann kannst du noch Die Stecker testen, ob sie auch richtig sitzten und als 3. würde ich mal schauen, ob es evtl auch noch Treiber für den Monitor gibt, halt Programme wo man sachen einstellen kann speziell für deinen Monitor! :)
     
  8. #7 6. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    eindeutig treiber ^^ und ggf einstellungen im spiel. zb Shader, Anti-Aliasing, etc
     
  9. #8 6. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    Also bei billigen oder älteren Flatscreens kann es zu Schlierenbildung kommen. Das heißt, dass, sofern sich etwas schnell bewegt auf dem Monitor (Filme, Spiele, Windows Fenster schnell rumziehen), die Bilddarstellung etwas hinterherhinkt. Dein Monitor hat 8ms Reaktionszeit. Es könnte, wenn man genau hinsieht, damit Schlierenbildung geben. Dafür muss man aber gute augen haben.

    Ich glaube daher nicht, dass dies dein Problem ist. Du müsstest noch mal ein bisschen genauer erklären, was mit den Grafiken genau passiert.

    Ich würde pauschal auch eher darauf tippen, dass du entweder für die Grafikkarte (am wahrscheinlichsten), oder den Monitor keine oder nicht die richtigen Treiber installiert hast.
     
  10. #9 6. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    hallo, sorry war 1 tag net da
    ehm habe neuesten treiber von graka(180.48), hab anti aliasing und rest ausprobiert geht auch net, in css lindert es ein bisschen die vertikale synchronisierung
    ich habe es mit einem alten röhren bildschirm probiert und damit ging es auch nicht
    ich habe monitor treiber installiert, graka auch...
    an der grafikkarte die strom stecker angeschlossen, aber an der seite ist so ein kleines einsteckteil wo zwei kleine drähte sind, muss ich da evtl so einen kleinen stecker anschließen? ich hab keine da aber könnte besorgen...
    mein monitor hat 12ms
    ind den letten 2monaten musste ich 4mal formatieren (1mal wegen ati auf nvidia umsteigen hatte da bugs, 1mal wegen virus, 1mal wegen directx fehler,1mal wegen umsteigen auf vista) nachdem umsteigen auf vista läuft alles bis auf dieses ein problem das ich aber bei xp auch hatte

    wenn ich fenster verschiebe blättert es hinterher, in css blättern die wände hinterher, in cod5 auch und grasbüschel oda mauern erscheinen erst bisserl später wenn ich mich schnell drehe

    den monitor hab ich am zwischenstecker zu graka angeschlossen
    graka heute überprüft, strom richtig eingesteckt bis auf das kleine zwei drähtige ding hab ich alles drin, am mainboard hab ich ein paar teile nicht eingesteckt kann es daran liegen, ich habe den pc nicht zusamengebaut kenne mich net so aus, brauche also dringend eure hilfe!



    das hier hat mir ein mitarbeiter von http://www.alternate.de geantwortet:
    Sie benötigen also für diese Grafikkarte ein Netzteil mit mindestens 630 Watt
    und 30A auf der +12V Leitung. Nur mit einem solchen Netzteil soll die
    Garfikkarte laut dem Hersteller fehlefrei arbeiten.

    auf diese frage:
    > NVIDIA MINIMUM POWER SUPPLY REQUIREMENTS
    > >> Minimum 450W or greater System power supply
    > (with a Minimum 12V current rating of24A)
    > XFX RECOMMENDED POWER SUPPLY REQUIREMENTS
    > >> Non-Sli: 630Watt or greater
    > >> SLI: 680Watt or greater

    reichen 560 watt?
     
  11. #10 6. Januar 2009
    AW: Hardware Problem


    Hi

    das halte ich was für übertrieben.... mit den 630 W
    aber der lüfter dreht ordenlich? und du hattes das problem schon immer?? auch wo du den rechner neue bekommen hast?
     
  12. #11 6. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    ich hab den rechner im september bekommen, damals hatte ich eine ati grafikkarte da war das problem noch nicht, dann bin ich auf eine geForce 8600gt umgestiegen da hatte ich das problem aber nicht, dann auf eine neuere grafikkarte umgestiegen 9800gtx+... zuvor hatte ich das problem nicht, seitdem ich die neue hab, vll liegt es daran dass es eine neue stärkere graka ist..
    lüfter gehn, hab 3gehäuse, 1cpu und 1graka lüfter
    manchmal hab ich im spiel so wellen die von unten nach oben über den bildschirm laufen
     
  13. #12 6. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    mhh wenn alles richtig installiert ist, temperatur auch ok ist (von grafikkarte) und der fehler erst seit der neuen grafikkarte das problem auftritt dann würde ich sagen du gehst zum händler und tauschst die um


    Warte noch eine andere frage wurde die Karte übertaktet oder so??
     
  14. #13 6. Januar 2009
    AW: Hardware Problem

    nein wurde nicht, und an der graka kann auch kein fehler sein weil sie bei anderen pc´s läuft und zuvor schon ca. 1 woche lief ohne diese probleme
    ich hatte zuvor nur ddr2 grakfikkarten und jetzt eine dd3, kann es daran liegen? oda habe ich irgendow im bios setup oda im xpress recovery was verstellt?
    habe ich alles richtig eingesteckt, wie gesagt der kleine stecker an der seite da hab ich nix drin
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...