Hardwareversand verschlampt meine CPU

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von wayne111, 5. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Februar 2008
    Tolle Sache, ich habe mein Board und mein CPU eingeschickt, weil etwas davon defekt war. Diagnose Programm sagte mir Cache defekt, also hab ich den CPU mit eingeschickt. Da es die Tray version war und ich den schon ein albes Jahr habe, hab ich den einfach aufm Board drauf gelassen, weil mir das als beste Transportmöglichkeit erschien.
    Soeben habe ich das Paket von der Post aufgemacht und mich gefreut endlich wieder den Rechner in Betrieb nehmen zu können. Ein neues Board war auch drinn, aber mein CPU? War nicht da. Ich hatte extra auf den Retourencein geschrieben das mein CPU noch aufm Board ist und die überprüfen sollen was davon defekt ist. Außerdem stand aufm Retourenschein 1x Board und 1xCPU
    Dann rufe ich bei Hardwareversand an und der Typ sagt zu mir bei denen wäre auch nur das Board eingegangen. Hab ich dem erklärt das der Prozi aufm Board war und das alles aufm Schein stand, da sagt der erstmal zu mir: "das ist schade" und dann noch :"naja, der Retourenschein wird nie so genau angeschaut in der Eile".....
    Ich dacte ich hab sie nicht mehr alle. Dann meint der er hätte das jetzt an die Abteilung weitergegeben. Als ich den fragte was denn mit den Sachen passiert wenn was zurückkommt, ob die sich das nicht anschauen (dann würde man wohl sofort sehen das da noch n Prozessor drauf steckt) meinte er nur ganz trocken "keine Ahnung" Ich fragte dann wann ich denn nun was davon höre ob der aufgetaucht ist, ob die mir ne Mail schreiben oder so? Meint der Typ, nee eine E-Mail wird es nicht geben, wenn der auftaucht schicken die mir den so schnell es geht zu.

    Sowas hab ich echt noch nie erlebt!!!!!

    Was meint ihr dazu?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    dem hät ich feuer unter dem hintern gemacht

    kenn ich jetz net so von hardwareversand^^

    musst halt etwas feuer machen ich hät direkt de chef verlangt und mit anzeige gedroht fertig hätte gesagt bin im rechtschutz und häste mal gesehn wie schnell die gehupst wären^^=)
     
  4. #3 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    Ganz einfach:

    Du kannst ja anhand deiner Belege beweisen, dass die CPU mit eingeschickt wurde.

    Eine angemessene Frist setzen, 1-2 Wochen sollten ausreichen, am besten per Einschreiben (mit Rückschein).

    Falls diese Frist erfolglos verstreicht einfach Strafanzeige stellen.

    Was meinst du wie schnell die CPU wieder bei dir ist.
     
  5. #4 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    Naja die Belege habe ICH ja leider nicht. Gibt halt den Retourenschein und den haben die. Wenn der nicht auch verschlampt wurde. Einen eindeutigen Beweis habe ich leider nicht. Nur das sie gerne vorbei kommen können und sehen das mein Rechner nicht läuft weil ich keinen Prozessor habe!!!! Verdammte Schei*** wie mich das aufregt. Ich hab gerade nochmal ne nette Mail an die geschrieben. Vielleicht bekomme ich mal ne Antwort darauf. Ist jetzt auch schon die 3. die ich denen schreibe.
     
  6. #5 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    indem das am retourschein auch CPU und mobo steht hast du auf jeden fall n gutes argument!

    EDIT:
    ohh, das is schlecht :/
    ruf dort an und sei solange lästig bis sies einsehen, mails bringen nix
     
  7. #6 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    Als Unternehmen muss Hardwareversand eine entsprechende Buchführung vorhalten.

    D.h. wenn du tatsächlich irgendwann Strafanzeige stellen würdest und es zu einem Prozess kommt, muss Hardwareversand den Retourenschein schon rausrücken. Wenn sie dies nicht machen gibt es Ärger und wenn sie ihn fälschen würden und das rauskommen würde gibt es noch viel mehr Ärger.

    Also lass dich nicht davon abhalten richtig Druck zu machen.

    Eventuell auch mit entsprechendem Feedback "drohen", z.b. bei CIAO.de usw.
     
  8. #7 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    Aber jetzt mal ein anderer ausgedachter Fall.

    Was wäre denn gewesen wenn ich das Board eingepackt hätte. Ein ziemlich Unwissender in Sachen PC wäre und den Prozessr einfach so drauf gelassen hätte. Oder ihn halt einfach vergessen hätte? Wenn man `n guten Service hat, dann sieht man das jawohl, dass da noch Teile drauf sind. Die müssen das Board ja auch Prüfen, können ja nicht einfach annehmen "Ist kaputt wir schicken ein neues" In dem Fall würden die einem doch die Sachen zurückschicken. Und wenns nicht so wäre, dann wär das der schlechteste Service den ich je erlebt habe.

    @010100111001: ja das denke ich auch, dass die den nicht einfach so wegschmeißen. Die müssen ja auch für sich selber eine Art der Dokumentation haben. Um sich auch ggf. abzusichern.
     
  9. #8 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    eigentlich ist alles geklärt vorausgesetzt

    du hast die cpu mitgeschickt bzw war noch auf dem baord drauf mit druck geht alles irgendwann ist mim nett sein gut bleib nett aber bedacht mit druck den chef verlangt darauf hingewissen das du im rechtschutz bist etc pp

    weis net was man da noch mehr zu asgen sollte
    vorausgesetzt du bsit im recht dann kannste erst dein recht einklagen ^^

    in diesem sinne

    King
     
  10. #9 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    danke, endlich was schlechtes von hardwareversand! ;)
    ich weiß nur wies bei alternate abläuft: da kommen dann die defekten teile so wie sie angekommen sind in die testabteilung, da wird dann getestet mit laufzetteln und testprotokollen und dann steht da auch drauf mit was getestet wurde! also auch ob ne cpu drauf oder nicht drauf war! sollte sich zurückverfolgen lassen in der firma, also sollteste auch deine cpu wieder bekommen! ansonsten halt mal richtig stress machen, direkt jemand sprechen der was zu sagen hat und erstmal darstellen wie du am telefon behandelt wurdest! denke mal dann bist schon nicht schlecht dabei. so wie du das erzählst wäre ich grad mal voll ausgerastet, so brauch ich mich ja nicht behandeln zu lassen wenn die es nicht auf die reihe bekommen...
     
  11. #10 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    hatte bis jetzt auch nur schlechte erfahrungen mit Hardwareversand gemacht konnte 3 Monate auf meine graka warten... und ich habe min 20x mal angerufen und druck gemacht . Einmal wurde auch einfach aufgelegt nach 3 monate hab ich dann mein geld zurück bekommen

    nie wieder hardware versand :O
     
  12. #11 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    das hät ich auch gemacht
    mach den ja druck
     
  13. #12 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    falscher bereich oder?
    ansonsten wie schon gesagt einfach mal ärger machen, dann wird das schon...
    denke nicht das die da groß rumdiskutieren werden^^
    grüße.
     
  14. #13 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    So isses....


    naja also es geht so das die das nicht einfach weg schmeißen! Denn die bezahlen ja für die Ware und wenn die defekt ist dann ist das ja ein Fehler des Herstellers und der muss dafür aufkommen! Also nehmen sie das Board und schicken es zum Hersteller! Hardwareversand ist wie alle anderen Shops nur ein "zwischenstop" für die Ware zwischen Hersteller und Endkunde!

    Vllt hast du ja jmd der gesehn hat wie du das Paket verpackt hast? Der genau gesehen hat was du rein getan hast? Wenn ja hast du gute Karten denn ein "Augenzeuge" kommt besser als eine behauptung ohne irgendwelche Unterstützung, weil ich denke mal das der Retourenschein auch auf einmal verschwinden kann damit niemand von den ärger bekommt weil die CPU bestimmt weg ist und der Arbeiter den ja dann ersetzten müsste bzw seine Versicherung dafür aufkommt und das ein gewaltiger akt ist für die Firma für so ein "billiges" teil... nur leider will keiner es von sich aus bezahlen weil keiner es zugibt (als ob das einer machen würde...)

    naja erzähl mal wie dus gelöst hast nachher ;)

    also ich würd auch mitm anwalt drohen oder den Chef verlangen so mach ich das immer... vorher informieren was in der lage deine Rechte sind und seine Pflichten und dann hauste die dem um die Ohren!
     
  15. #14 5. Februar 2008
    AW: Hardwareversand verschlampt meine CPU

    ich wär erstmal richtig ausgerstatet hätte dem die meinung gesagt und das sofort gefordert sonst bullen^^ sowas zieht immer und macht sau bock xD
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...