Hardwareversand

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Helaked, 19. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Dezember 2008
    Wie ist das mit Garantie bei Hardwareversand möchte mir da nen Rechner zusammengebaut kaufen. Habe ich dann 3 Jahre Garantie oder nicht? Wenn nicht wieviel?
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Dezember 2008
    AW: Hardwareversand

    Steht alles auf der seite ;) hab mal kurz geschaut und das gefunden

    Code:
    Gewährleistung
    
    Es gilt die gesetzliche Gewährleistung gemäß Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB). 
    Die Gewährleistungsdauer für neue Waren beträgt 24 Monate (§ 438 Abs. 3 BGB) 
    ab Lieferungsdatum, für gebrauchte Waren zwölf Monate ab Lieferungsdatum.
    
    Die Gewährleistung erlischt bei Überspannungen, unsachgemäßer Verwendung, 
    mechanischer Beschädigung, Nichtbeachtung von Benutzungshinweisen sowie 
    bei Fremdeingriffen durch nicht durch hardwareversand.de autorisierte Personen. 
    
     
  4. #3 19. Dezember 2008
    AW: Hardwareversand

    Damit ich keinen neuen Thread aufmachen muss, klinke ich mich hier mal ein, da mein Prob au mit HWV zu tuen hat.

    Hab vor 2 Jahren nen NT Be Quiet 500W dort bestellt, ist vor knapp 2 Monaten durchgeschossen, hat Mobo, Festplatte und vermutlich auch Ram und CPU mit in den tot genommen.

    Da Be Quiet ja fuer den Schaden verantwortlich ist, habsch alle kaputten Sachen dahin geschickt, und in nem ausfuehrlichen Schreiben den Fehler beschrieben und Be Quiet gebeten, mir die durch das Netzteil entstandenen Schaeden, zu ersetzten. Rechnungen und so habe ich alle dazu gelegt.

    Bei einem vorherigen Anruf hat HWV mir gesagt, dass sie es an die Zustaendigen von Be Quiet weiterzuleiten.

    Ich komm heute nach Hause, ist nen Päkchen da, von HWV. Aber nur ein neues NT drin....hab voll den Schock bekommen, da angerufen, die ham gesagt, die leiten das Prob an die Retourabteilung weiter.
    Was soll ich machen?Hab Angst, dass alles weg ist....(2GB Ram, Gigabyte DS4, E6300, Samsung 250GB, Scythe Mine, ...)

    lg
     
  5. #4 19. Dezember 2008
    AW: Hardwareversand

    ich hab mal auch ne frage zu hardwareversand.de

    wenn man sich den pc dort zusammenbauen lässt, versenden die alle packungen+inhalt (vom mainboard, grafikkarte etc.) zusätzlich zum pc mit?
     
  6. #5 19. Dezember 2008
    AW: Hardwareversand

    !bAnG!
    Die hardware kannst du zurück ordern die geht nicht verloren.
    Sie wird getestet um es nachzuvollz. kann aber ein weilchen dauern.
    Bei einem Freund hat es bei seasonic nur 17wochen gedauert.
    Mit einem schreiben da HArdware in benutzung verschleiß ect.
    50/50 und ein neues netzteil. (also preis geteilt und naja 17 wochen sind verkraftbar
    seasonic sei dank)

    DerW0olf
    Nein bekommst du nicht da Die verpackung noch größer wäre.
    Kannst froh sein wenn sie dir die aufkleber drin lassen.
    Bekommst nur den PC ohne verpackung
     
  7. #6 19. Dezember 2008
    AW: Hardwareversand

    Hm habe es nicht gefunden danke BW ist raus.
     
  8. #7 19. Dezember 2008
    AW: Hardwareversand

    Danke, 17 Wochen finde ich aber mehr als happig.

    Jetzt kannsch hier mit so nem AMD 3000+ rumgurken, wo CS nochnitma perfekt drauf laeuft -.-^^

    Also ihr seid euch sicher, dat ich warten sollte bzw. die Sachen ersetzt/zurueckbeschickt bekomme?

    lg
     
  9. #8 19. Dezember 2008
    AW: Hardwareversand

    Was bleibt dir denn sonst übrig? Warte auf eine Antwort. Im Normalfall solltest du deine Hardware, auch wenn diese Defekt ist, zurückbekommen.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...