Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von b00tb0y, 12. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Januar 2009
    Britisches Königshaus - Prinz Harry büßt für rassistische Späße - Panorama - Süddeutsche.de

    Die Pakistaner sind in England so beliebt/unbeliebt wie bei uns die "Kanacken" (Das sogenannte "Pakibashing" in England war sehr beliebt und verbreitet in den späten 60igern)

    Das ganze ist vorallem ärgerlich für die britische Armee da man gerne moslemische Bürger als Soldaten nach Afghanistan schicken würde um geheime Operationen auszuführen zu lassen und sie als Übersetzer einzusetzen.

    Das denkt ihr: "Alltäglicher" Rassismus der seit Generationen geprägt wurde (In De haben z.b. ja auch viele Menschen zumindest vorbehalte gegen "Kanacken") oder nur eine überzogene Aktion der Political Correctness Police?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    Naja ich weiss nicht. Ich nenne meine ausländischen Kumpels auch oft "Kanacke", "*****" oder sonstiges. Solange wir wissen wie es gemeint ist ist es ja egal. Aus dem Mund des Prinzen ist das natürlich ein gefundenes Fressen für die Presse, aber das als Indikator für den "tief sitzenden Rassismus" in Großbritanien zu sehen halte ich für überreagiert. Da wird wieder aus ner Mücke ein Elefant gemacht, bzw aus einer unbedachten Bemerkung (Jahre später) ein "Skandal" konstruiert.

    Gruß,
    Figger
     
  4. #3 12. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    War Harry nicht auch der, der Schlagzeilen mit dieser "Nazi-Party" machte?
    Ansonsten finde ich es etwas überspitzt. Es kommt auch immer darauf an, wen man so nennt und vorallem in welchem Zusammenhang das Wort letztendlich genutzt wird. Wenn ich zu einem türkischem Freund mal "Na du Kanacke" sage, meine ich es nicht rassitisch oder abwertend. So wie sich farbige untereinander ja quasi tag täglich mit "*****r" beleidigen müssten. Wie gesagt, der Zusammenhang spielt immer eine große Rolle dabei. Letztendlich sind es nur Wörter, die unterschiedlich interpretiert werden. Wenn mich jemand "Kartoffel" nennt, finde ich das Unwissen vieler eher belustigend, weil Deutschland in Sachen Kartoffelanbau gerade mal auf Platz 6 sitzt, wärend China ganz oben die Spitze anführt.

    Und "unser kleiner Paki-Freund" und? Er kommt dann wohl aus Pakistan, sehe daher keine wirkliche Beleidigung darin. Solang derjenige es auch so auffässt, ist es doch okay. Und mal ganz ehrlich: Wie oft sagen wir hinter vorgehaltener Hand "Kanacke" "*****r" etc.? Da sollte man sich erst mal an die eigene Nase packen, bevor man solche News aufbauscht.
     
  5. #4 12. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    Ja das war Prinz Harry. Mit SS Uniform und Hakenkreuz Binde.
    Die Schwarzen nennen sich selber *****r (zumindest teilweise) um den Stolz auf ihrer Herkunft zu zeigen oder lieg ich da falsch?
    Naja Kartoffel(kopf) ist ganz klar als antideutsche Beleidung gemeint. Nen Russe wär auch sau angepisst wenn man ihn Kanisterkopf nenne...

    Ansonsten geb ich dir Recht.
     
  6. #5 12. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    oh mein gott, bin ich froh, das ich nicht prominent bin....
    ich sag mal so, ich beleidige leudde die ich sehr gut kenne, auch mit rassistischen beleidigungen, aber das ist nicht so gemeint. das ist einfach nur spass und beide seiten wissen das. das problem ist jetzt natürlich, wenn das ein aussenstehender mitbekommt, dann wird das in einen völlig falschen zusammenhang gepackt.

    und zudem, jeder heranwachsende, macht mal :poop:, nur das es ihnen nicht erlaubt ist, weil sie prinzen sind....

    ich denke die gesamte geschichte, ist normales gehabe, und wird nur als so schlimm verkauft, weil er so berühmt ist, und sich seiner herkunft als würdig erweisen müssten.
     
  7. #6 12. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    Nunja, hält man sich da an Wikipedia
    Aber denke dass bezieht sich dann eher auf weiße, die so farbige nennen. Dennoch bleibt es ja allgemein eine Beleidigung mMn. Aber denke, du hast so schon recht, wieso sonst sollten sie sich so nennen.
    Dennoch ist Kartoffel so gesehen nicht richtig und beruht nur auf Vorurteilen so, wie man uns damals auch "Krauts" während des 2. WK's nannte. Das wir uns aber mit weitaus mehr ernähren, sollte zumindest uns bewusst sein. Aber Beleidigungen nehmen auf Fakten meist sowieso keine Rücksicht und zielen ja auf kleine Mängel ab.

    Finde weiterhin, dass der Artikel zu sehr überbewertet wird und das ganze in einem völlig falschem Licht dar gestellt wird.
     
  8. #7 12. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    Eigentlich ist es mir ja herzlich egal, aber da dieser Junge dabei ist König eines doch recht mächtigen Landes zu werden, ist die Sache schon delikat.
    Man sollte Leute, die für einen selbst ihr Leben aufs Spiel setzen nicht auch noch beleidigen.. Er ist doch der erste, der nach hinten gestellt wird, wenn es tatsächlich mal irgendwo abgeht.
     
  9. #8 12. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    Nur mal so als Randinformation: Prinz Harry wird wohl nie König werden, da er der zweitgeborene des ollen Prinz Charles ist. Dh. wenn die Queen mal abdankt wird erstmal Prinz Charles des neue König, danach Harrys Bruder William, und sollte dieser mal Kinder Zeugen werden diese die Thronfolge übernehmen. Dementsprechend ist es eher unwahrscheinlich dass Harry jemals König wird. Inwiefern diese Tatsache ihn dazu bringt, dass er tut, was er tut, kann keiner sagen und ich finde jegliche Spekulationen darüber Schwachsinn (um mal einer ausufernden Diskussion über die Psyche von unserem Freund Harry vorzugreifen).

    Gruß,
    Figger
     
  10. #9 13. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    Man Prinz Harry ist auch nur nen gerade halbwegs-Erwachsener wieviele andere hier auch.
    Ich bezweifel das sich hier alle so benehmen, dass sie ohne Probleme mit permanenter Medienüberwachung klarkommen würden.
    Der tut mir schon iwie leid, er gerät auch immer damit an die Presse^^
    Vielleicht wollte er auch einfach nur "cool" rüberkommen, als Prinz hat man auch von seinen
    Kameraden wahrscheinlich immer voll Aufmerksamkeit, so gelangen die Videos dann wohl
    auch bei der Presse :D
    In meinem Leben hab ich auch schon recht vieles gesagt was ich im Nachhinein bereut hab.
    Nur mir hat es niemand so unter die Nase gerieben. Promiklatsch eben...

    MfG -_//craZe
     
  11. #10 13. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    grundsätzlich ist diese ganze aktion wieder vollkommen übertrieben, jeder hat so irgendwas schonmal gesagt.

    es bleibt jedoch die tatsache, dass er representant des königshauses ist und #3 der thronfolge ist.
    es sollte für ihn keine überaschung sein, dass die medien eine riesen sache daraus machen, wenn sie an solche videos kommen, deswegen sollte er sich gut überlegen, was er wann wo sagt, besonders wenn er dabei gefilmt wird xD
     
  12. #11 13. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    Wenn man halt nichs anderes vor hat, dann schreibt man halt hier nen Beitrag und versucht ne Diskussion anzuregen.

    @TS:
    Bist irgendwie auch nicht besser wie die Medien, die sowas dauernd bringen.

    Wen interessierts?!?!

    Soll doch der :crazy: machen was er will...und so einer auchnoch als Tronfolger...na dann gute Nacht :rolleyes:
     
  13. #12 13. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    der typ ist immernoch nicht thronfolger!!

    naja da sieht man mal wieder wie gut es ist, dass die zeiten der monarchie lage zu ende sind. Also ich will nicht von sowas wie Harry, Charles, Camilla oder diesem hannover Proleten jemals regiert werden ;)
    wie lächerlich das doch alles ist. dieser Harry hat doch nur ein ein Problem damit, dass er niemals König wird und daher sucht er die Aufmerksamkeit auf anderem wege. gelingt ihm ja auch scheinbar, wie man an diesem thread sehen kann. bitte, wer es braucht...
     
  14. #13 13. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    hans ftw

    genau, er sucht aufmerksamkeit, indem er bei der armee unter kollegen einen "kleiner paki-freund" nennt.. ich könnte mir nichts vorstellen, was mehr aufmerksamkeit erregt!!11
    jeder hat in seiner jugend mal irgendwelchen scheiß gemacht, wobei so ein vorfall wirklich nicht der rede wert ist
     
  15. #14 14. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    Vom prinzip her ist es ja nicht der welt untergang, da wir bürgerlichen bestimmt schon zichmal sowas zu unseren mitmenschen gesagt haben, wie z.B. Schlitzauge, kanacke, deutschekartoffel............

    Aber es ist leider ein gewaltiger unterschied ob wir es sagen oder ein Prinz von einem Land.

    Sowas hätte er nicht sagen dürfen, das ist einem Prinzen nicht würdig.
     
  16. #15 14. Januar 2009
    AW: Harry beleidigte pakistanischen und arabischen Kameraden

    ich finde den zeitungsbericht total übertrieben ... selbst wenn er so etwas gesagt hat ...
    in der heutigen zeit äußern sich doch täglich menschen anderen menschen gegenüber abwertend und das steht nicht in der BILD zeitung, die natürlich die objektivste deutsche zeitung ist ....
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Harry beleidigte pakistanischen
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.011
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    624
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    597
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    863
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.289