Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von alibabacolognes, 15. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. März 2007
    Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein​



    [​IMG]


    Eine Woche nach der Massenschlägerei beim Champions-League-Spiel FC Valencia gegen Inter Mailand (0:0) hat die Europäische Fußball-Union (UEFA) harte Strafen für die beteiligten Fußballer verhängt.
    [​IMG]
    Der Valencianer David Navarro wurde für sieben Monate gesperrt. Der Ersatzspieler hatte nach dem Abpfiff der Partie dem Inter-Verteidiger Nicolás Burdisso mit einem Faustschlag die Nase zertrümmert.
    [​IMG]
    Wie die UEFA in Nyon mitteilte, wurde Valencias Kapitän Carlos Marchena für vier Spiele gesperrt. Die Inter-Profis Burdisso und Maicon erhielten Sperren für jeweils sechs Spiele. Iván Córdoba wurde für drei, Julio Cruz für zwei Partien gesperrt. Der FC Valencia und Inter Mailand müssen zudem Geldstrafen von je 250 000 Schweizer Franken (155 000 Euro) zahlen.
    [​IMG]
    Der FC Valencia hat mit Unverständnis auf die harte Bestrafung seiner Spieler reagiert und sofort Einspruch eingelegt. Sowohl die Spielersperren als auch die hohe Geldstrafe seien 'unverhältnismäßig', teilte der spanische Club mit. Die sieben Monate Sperre für Navarro sei die höchste Strafe, die jemals gegen einen spanischen Fußballprofi ausgesprochen wurde.
    {bild-down: http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/fotogalerien/aktuell-2007/valencia-inter-champions-060307/11-mfb-6366772-mailand-valencia-MBHF,templateId=renderScaled,property=Bild,width=245.jpg}
    Die Sperren gelten nur für Spiele der Champions League und des UEFA-Pokals. Im Fall des Faustschlägers Navarro will die UEFA jedoch beim Weltverband FIFA den Antrag stellen, die siebenmonatige Sperre auf alle anderen Wettbewerbe einschließlich der spanischen Liga auszudehnen. Der FC Valencia trifft im Viertelfinale auf den FC Chelsea London.
    [​IMG]
    Der FC Valencia war mit dem 0:0 im Rückspiel ins Viertelfinale eingezogen. Im Hinspiel hatten die Spanier ein 2:2 beim Spitzenreiter der italienischen Liga erkämpft. Unmittelbar nach dem Abpfiff der Partie im Mestalla-Stadion waren sich Marchena und Burdisso in die Haare geraten. Der Reservist Navarro, der im Spiel nicht zum Einsatz gekommen war, eilte seinem Kapitän zu Hilfe und streckte Burdisso mit einem Faustschlag nieder. Daraufhin entbrannte eine Massenprügelei, mehrere Inter-Fußballer machten Jagd auf Navarro.​


    PS: hier noch das video von der Schlägereihttp://www.eylol.de/fun/videos/valencia--inter-mailand-schlaegerei-1476.html
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 15. März 2007
    AW: Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

    Hui das war klar das harte Strafen kommen, aber 7 Monate und dann vielleicht noch in allen Wettbewerben. Alter Falter der kann seine Karriere ja mal gleich beenden. Und naja Valencia hat schon Recht warum bekommen die so harte Strafen und Inter kommt wiedermal mit einem Blauenauge davon. Ich würde auch Einspruch einlegen.
     
  4. #3 15. März 2007
    AW: Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

    ja ist schon komisch, dass die italiener immer lockerer wegkommen!

    aber ehm moment leute, was ist denn bei 7monaten heavy???? Der rennt hin, bricht einem die Nase und rennt weg! und das als erwachsener in seinem Beruf!Da sind 7monate noch schmeichelhaft...
     
  5. #4 15. März 2007
    AW: Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

    jaja, das ist mal wieder typisch, nur weil ihr gegen die Italiener verloren habt, heißt es net gelich das diese bestechen oder sowas. des was ihr macht, immer vorurteile zu haben, oder wie man das in dieser situation nennt, ist unsportlich, denkt mal darüber anch!!!!

    aber die strafen für valencia verstehe ich auch net. ist wirklich zu übertrieben!!!!!!!
     
  6. #5 15. März 2007
    AW: Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

    hmm die strafe find ich eigentlich gerecht.

    der sitzt das ganze spiel auf der bank und am ende denkt er er kann doch noch mitmischen, rennt aufs feld und jagt dem sowas von eine in die :sprachlos: das er sich nase bricht und rennt dann noch weg wie ein kleines mädchen. sowas geht ja schon mal gar nicht. er hätte mindestens 1 jahr spielverbot bekommen sollen.
    inter ja mit blauem auge davon gekommen. valencia waren ja auch die die angefangen haben oder irr ich mich da?
     
  7. #6 15. März 2007
    AW: Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

    ach weil sie italiener sind? hat halt garnichts zur sache, crappy vorurteil und wenn man keine ahnung hat stfu


    für so ne verdammt kack aktion find ich die strafen alle gerecht, sowas gehört da nicht rein und erst recht dass der von der ersatzbank herkommt und dem die nase kaputthaut is ja wohl mal unter aller sau, wurde doch nicht mal persönlich angegriffen. also nix mit "die italiener be:poop:n" oO


    ich würd es wirklich begrüßen wenn der navarro für die spanische liga auch gesperrt werden würde, so einen braucht der fußball nicht.



    naja in diesem sinne


    so far
     
  8. #7 15. März 2007
    AW: Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

    ich find es ist eine totale gerechte strafe. in ausnahme zu dem urteil für die italiener.das war echt mild. aber 7 monate für einen nasenbruch find ich okay.so lernen sie hoffentlich daraus.

    mfg
     
  9. #8 19. März 2007
    AW: Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

    Sich da zu beschweren und gegen die Strafen zu protestieren grenzt meiner Meinung nach an Beleidigung der Sportart. Wer sich so auf dem Platz verhält, hat doch nciths Anderes verdient. Irgendwann hört da der Spass auf....
     
  10. #9 20. März 2007
    AW: Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

    Hab das urteil ja voll verpasst...habs gerade eben erst zufällig auf Kicker gesehen gehabt...
    Naja also 7 Monate ist da vllt. schon etwas hart. Allerdings liegt es auch auf der Hand was die UEFA damit erreichen will...Navarro hat halt nun mal Pech, dass gerade sein Fall dazu benutzt wird, um ein Exempel zu statuieren...Auch wenn 7 Monate eine verdammt lange Zeit ist, ist dieses Strafmaß vllt. genau das richtige, um andere Spieler vor solchen Dummheiten abzuschrecken...
    Ob der Einspruch Erfolg haben wird...naja ich weiß nicht, nen Versuch ist es wert und vllt. erzielen sie eine minimale Begnadigung, allerdings wird die UEFA sich auch nicht lächerlich machen indem sie das Strafmaß deutlich zurücksetzt...
    Naja es wird wohl abzuwarten sein, wie sich der Fall entwickelt...

    ...8)
     
  11. #10 20. März 2007
    AW: Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

    ich seit doch bescheuert, weil es italiener sind ??? echt so rasistische äußerungen!!!

    erstmal sieht man doch deutlich, das die spieler valencias viel aktiver waren die haben nem spieler die nase zertrümmert der kann 1 jahr kein sport machen und außerdem spielen bei inter nur 3 italiener und SIEBEN ARGENTINIER die wiederrum beid er wm auch so ausgeflippt sind und es waren auch nur argentinische spieler! das soll nciht so gemeint sein das ich was gegen argentinier hab, das liegt aber auf der hand das sie bei der wm ausgeflippt sind als sie rausgeflogen sind und auch bei inter. und nicht die italiener.
     
  12. #11 20. März 2007
    AW: Harte Strafen: FC Valencia legt Einspruch ein

    Seh ich genauso, da ist ja mal überhaupnix übertrieben. Guckt euch die Bilder mal genauer an wie der dem eine rein haut, der sollte mal garkein Fussbal mehr spielen.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Harte Strafen Valencia
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.546
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    3.796
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.494
  4. Antworten:
    51
    Aufrufe:
    4.387
  5. Antworten:
    69
    Aufrufe:
    1.873