Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von MMX, 7. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2007
    Hass, ich bin so voll davon

    Er nannte sich "Sturmgeist89", verehrte Hitler und Stalin: Ein finnischer 18-Jähriger kündigte im Internet eine furchtbare Bluttat an. Heute wurde sie Wirklichkeit. Acht Menschen starben, Dutzende wurden verletzt - der Attentäter überlebte.

    Hamburg - "Angriffsinformationen" heißt das zwölf Zeilen umfassende Dokument, das SPIEGEL ONLINE heute Nachmittag in einem inzwischen aus dem Netz gelöschten Ordner entdeckte. In dem offenbar gestern angelegten Schriftstück beschreibt der Autor, der sich als Pekka-Eric A. alias "Sturmgeist89" ausgibt, detailliert das heutige "Jokela High School Massaker".

    Unter dem Stichwort "Angriffsart" hat er notiert: "Massenmord", "politischer Terrorismus".

    Unter "Ziele" heißt es: "Schüler und Lehrer, Gesellschaft, Menschheit, menschliche Rasse."

    Unter "Waffen" ist zu lesen: "Halbautomatische .22 Sig Sauer Mosquito Pistole."


    In dem Ordner befinden sich weitere Dateien, darunter mehrere Fotos des jungen Mannes sowie ein Video, auf dem Schießübungen zu sehen sind. Der Unbekannte feuert, in einem verschneiten Waldstück stehend, aus wenigen Metern auf einen Apfel. Anschließend winkt er ein wenig ungelenk und linkisch in die Kamera. Denselben Film findet man noch am Nachmittag bei YouTube. Dort hat ihn der Nutzer "Sturmgeist89" eingestellt, der sich in seinem Profil der Internet-Plattform wiederum als Pekka-Eric A. identifiziert.

    Einiges deutet darauf hin, dass Pekka-Eric A. alias "Sturmgeist89" der 18-Jährige ist, der heute im Jokela-Gymnasium von Tuusula mindestens acht Menschen getötet hat (mehr...). Der mutmaßliche Todesschütze selbst überlebte schwer verletzt, das teilte die Polizei inzwischen mit. Nach Angaben des Zentralkrankenhauses in Helsinki wurden Dutzende weitere Menschen verletzt.

    Ein junger Mann hatte am Mittag in einem Klassenzimmer der Schule rund 40 Kilometer nördlich von Helsinki das Feuer auf seine Mitschüler eröffnet. "Das ist eine Tragödie", sagte Matti Vanhanen, der Regierungschef des skandinavischen Landes, in dem es bislang keine Amokläufe gegeben hatte.

    Bei den Toten handelt es sich laut der Polizei um fünf Jungen, zwei Mädchen und die Leiterin oder den Leiter der Schule. Der mutmaßliche Amokläufer versuchte demnach, sich mit einem Kopfschuss selbst zu töten, überlebte aber schwer verletzt. Er befinde sich in kritischem Zustand im Krankenhaus. Es gebe kaum eine Überlebenschance, teilte die Polizei mit.

    Der Täter stamme aus einer ganz normalen Familie, erklärte Polizeichef Matti Tohkanen. Er habe seit dem 19. Oktober eine Lizenz für eine Kleinkaliber-Pistole gehabt und sei zuvor nicht straffällig gewesen.

    Die Aufnahmen aus dem Internet-Ordner, die SPIEGEL ONLINE vorliegen, zeigen einen blassen, blonden Jungen mit schmalen Augen. Auf einigen Bildern zielt er mit einer Pistole, möglicherweise handelt es sich um die an anderer Stelle beschriebene Sig Sauer, in die Kamera. Der Teenager trägt ein schwarzes T-Shirt, darauf steht: "Menschlichkeit wird überbewertet."

    "Tod der menschlichen Rasse"

    In einem kruden, drei Seiten umfassenden Manifest, das ebenfalls dem Ordner aus dem Internet entstammt, gibt sich der Autor sozialdarwinistischen und menschenverachtenden Theorien hin, die sich verkürzt so zusammenfassen lassen: Intelligente Personen sollen weniger intelligente ausmerzen oder als Sklaven halten. "Natürlich gibt es noch eine endgültige Lösung: den Tod der gesamten menschlichen Rasse", schreibt der Verfasser.

    Später heißt es in dem englischen Text: "Hass, ich bin so voll davon, und ich liebe es. (...) Ich kann einfach in der Gesellschaft oder der Realität, in der ich lebe, nicht glücklich werden. (...) Ich bin an den Punkt gekommen, an dem ich nichts als Hass gegen die Menschheit und die menschliche Rasse verspüre."

    Experten unterscheiden generell verschiedene Täter-Typen bei Amokläufen: psychisch Gestörte und gescheiterte Existenzen. Ihnen ist gemeinsam, dass sie das Bedürfnis hätten, eine gefühlte Ohnmacht durch einen Ausbruch von Machtgehabe auszugleichen. "Amokläufer sind meistens junge Männer, die Macht ausüben und Todesangst in Augen sehen wollen. Sie wollen gottähnlich Herr über Leben und Tod spielen", sagt der Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen, Christian Pfeiffer.

    "Ich werde alle eliminieren"

    Auch Pekka-Eric A. schrieb in seinem YouTube-Profil über sich: "Ich bin ein zynischer Existenzialist (...) und gottgleicher Atheist. (...) Ich, als natürlicher Selektierer, werde alle eliminieren, die ich als unbrauchbar ansehe."

    Nach Auffassung des Kriminologen Pfeiffer begleitet die gescheiterten Existenzen schon lange vor der Tat "Ohnmacht als bestimmendes Lebensgefühl". Diese Täter seien oft isoliert, gemobbt und gedemütigt in ihrem sozialen Umfeld. Psychisch Gestörte hingegen fehlte oft jeglicher Bezug zur Wirklichkeit. Sie fühlten sich oft als Vollstrecker eines göttlichen Willens. Zwischen diesen beiden möglichen Täterprofilen gebe es auch Mischformen, sagte Pfeiffer.

    "Wenn Täter früher vielleicht Bekannten oder Freunden Andeutungen gemacht haben, tun sie dies heute im Internet." Das entspreche einfach dem sonstigen Kommunikationsverhalten der Menschen heutzutage. Es sei sinnlos, deshalb das weltweite Datennetz nach möglichen Ankündigungen zu durchforsten. "Das wäre wie die Suche nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen." Zum Glück, sagt Pfeiffer, seien die spektakulären Fälle nach wie vor selten.

    "Ich bin euer schlimmster Feind"

    Tatsächlich findet sich bei YouTube ein gestern von "Sturmgeist89" veröffentlichtes Video mit dem Titel "Jokela High School Massacre" und dem heutigen Datum. Zu sehen ist ein Gebäude, offensichtlich die Schule, und rot unterlegte Bilder eines jungen Mannes, der mit einer Waffe in die Kamera zielt. In dem Text des Songs, der im Hintergrund läuft, heißt es: "Ich bin euer schlimmster Feind. Ich bin euer Alptraum, der Wirklichkeit wird."

    In seinem Profil schreibt "Sturmgeist89": "Ihr fragt euch vermutlich, warum ich das getan habe und was ich will." Und fügt hinzu, die meisten Menschen seien vermutlich "ohnehin zu beschränkt", um seine Motive nachvollziehen zu können. "Die menschliche Rasse ist es nicht wert, dass man um sie kämpft, nur dass man sie tötet", lautet seine Begründung.

    In der Liste seiner Lieblingsfilme finden sich die üblichen Horror- und Kriegsfilme - offenbar nach dem Vorbild von "Full Metal Jacket" hat er seiner Pistole einen Namen gegeben. Sie heißt "Catherine".


    Quelle: LINK
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    ouw man ...
    wie krank kann man bitte sein soetwas zu planen un durchzuführen -.-*

    ich glaube ich werde sowas nie vestehen

    aber lasst mich mutmaßen .. man überprüft seinen pc und oh wunder man findet darauf cs (welch zufall) und schon geht wieder so eine behämmerte Debatte los ob man "Killerspiele" verbieten sollte -.-+


    mmm er redet bei ziele von der menschlichen rasse
    und ein nettes tshirt mit der aufschrift tod der menschlichen rasse hat er auch noch
    wie schön
    das hört sich ja nach nem ganz pösen black metaller an x)
    müssen wir nach dem scan seiner musikdateien auch noch weiter indizierungen/ verbote im musik bereich erwarten ??

    ich kann nur sagen kranker mensch mehr fällt mir dazu nich ein


    €dit:
    mir fällt grade noch so auf...
    wenn er den tattag so genau geplant hat und alles im internet veröffentlicht hat und sich auch (z.B. bei youtube) genau als er selbst identifiziert hat; warum konnte dies dann trotzdem passieren? ich verstehe das einfach nicht da hat dochj eindeutiog jmd. geschlafen -.-*
     
  4. #3 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Die Abgründe der menschlichen Psyche...wenigstens hat die natürliche Selektion von der er labert bei ihm selber gegriffen. Echt kaputt wie man auf die idee kommt alles und jeden umzulegen nur weil
    man selber nichts auf die reihe bekommt^^
     
  5. #4 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Ich finde ds schon komisch wie leute auf solche ideen kommen wie kann man sowas tuhen okay wenn man vll übelsten hass auf jemanden hätte könnte ich das ja schon ein bischen verstehtn trozdem zerstört man doch auch sein eigenes leben mit und es bringt rein garnix auser die trauer der verwanten der verstorbenen, naja ich glaube man muss psychater sein um sowas zu verstheen
     
  6. #5 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    naja ich verstehs wasser damit meint, werden aber nen großteil der Leute nich kapieren


    hm youtube hat den account suspended
     
  7. #6 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Unglaublich, dass schlimme daran ist, er wird nie begreifen, wie schlimm es eigentlich ist, was er da angerichtet hat, er hat 8 unschuldige Leben ausgelöscht und mindestens hunderte von Menschen in trauer gestürtzt, weil sie ihre Lieben so plötzlich verloren haben.

    Doch interessiert ihm das? Macht er sich darüber Gedanken?

    NEIN

    Und warum, weil er es für gut hält was er gemacht hat. Er ist in einem psychischen Zustand, der schon längst einen wirklich guten Psychater erfordert hätte. Wahnzustand, er denkt ws, dass alles was er gemacht hat, gut ist, dass er damit einen guten Zweck dient.

    Wenn man liest, dass er Hitler und Stalin verehrt hat, einfach erschreckend. Ich bin mir sicher, mit genügend Hilfe, hätte ihm geholfen werden können und man hätte dies vermeiden können. Doch leider ist es nicht so weit gekommen, da er ws nur sehr wenige Freunde hat, wenn überhaupt.
    Bei solchen Fällen, sollte man Eingreifen, ist denn die Familie nicht über sein Verhatlen aufmerksam geworden? Hat die Familie denn nicht gemerkt, dass da etwas schief läuft.
    Klar hat die Familie keine Schuld, oft können solche Menschen so etwas gut verbergen, aber wenn irgendjemand auf so jemanden aufmerksam wird, kann ich nur raten ihn zu beobachten, mit ihm ein Gespräch über derartige Themen zu beginnen.
    Um ein solch weiteres Attentat zu verhindern!
     
  8. #7 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Da fällt es mir nicht schwer zu sagen, dass es mir leid tut, dass jemand der so einen Groll gegen die Menschheit hegt, sich nicht selbst umgebracht hat.
     
  9. #8 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Ist in Finnland kein Bundestrojaner erlaubt oder wieso wurde das nicht gemerkt, wenn am Tag vorher schon Videos auf YouTube darüber warn.. Hehe.

    Schade, dass seine Überlebenschancen schlecht sind, ich fände es besser, dass er überleben würde und dann mit einen verdammt schlechten Gewissen weiterleben müsste.. ihm viele Leute Vorwürfe machen und er sich dann beim 2. Suizidversuch letzendlich tötet, anstatt eingesperrt zu werden.
     
  10. #9 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    trotz seines ganzen wahns, seiner subjektiven verkehrten sicht der welt, denke ich , dass dieser junge ein hochintelligenter kopf ist, schade dass er so psychisch krank ist.
     
  11. #10 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Bah.. Ich seh das Gehäule die Tage.

    'DER JUNGE SPIELTE COUNTER STRIKE'

    'ER SCHAUTE SICH SCHRECKLICHE FILME AN'

    und der übliche Mist eben. Alles wird wieder auf die Medien geschoben.

    Der Junge war von vornherin verdammt kaputt, warum merkt das kein Lehrer?
     
  12. #11 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    zwar tragisch etc. aber soetwas passiert. das kann niemand verhindern... NIEMAND!
    ist sehr schlimm was so heutzutage alles passiert.
    solchen leuten sollte man das spielen und stunden langen sitzen vor dem pc und spielen von killergames verbieten...
     
  13. #12 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Oh Gott :rolleyes:
    Wieder nur die Killerspiele schuld ?


    And remember that this is my war, my ideas and my plans. Don’t blame anyone else for my actions than myself. Don’t blame my parents or my friends. I told nobody about my plans and I always kept them inside my mind only. Don’t blame the movies I see, the music I hear, the games I play or the books I read. No, they had nothing to do with this. This is my war: one man war against humanity, governments and weak-minded masses of the world!
     
  14. #13 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Jap PC Spiele, Filme usw. werden jetzt schuldig gemacht, in wirklichkeit ist er einfach nur ein FREAK!

    Ich denke kaum, dass die Lehrer das einfach so merken können, wenn er sich da nicht so auffällig zeigt! Youtube kann man ja auch nicht überprüfen!
     
  15. #14 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Naja, trotzdem sollte man mal fragen, wieso er so geworden ist. Sowas plant man nicht von heute auf morgen. Das ist ne recht lange Entwicklung und von alleine kommt man nicht auf so einen Scheiß. Niemand wird als Amokläufer geboren. Also irgendwas in seinem Umfeld muss schon eine Rolle gespielt haben.

    Ich würe auch nicht sagen, dass der "Junge kaputt ist". Er wurde durch irgendwas kaputt gemacht. Natürlich gibt es immer eine andere, bessere Lösung als sowas, die er auch hätte wählen können, aber die ganze Schuld kann ihn unmöglich alleine treffen.
     
  16. #15 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    ich frag mich ja warum die das video von youtube gelöscht haben da is eigentlich nix besonderes, die älteren von ihm wo er mit der waffe schießt etc sind noch drin... das was den namen high school massacre trägt is irgendwie voll sinnlos nix großartig zu sehen geht nur ganz kurz und nix besonderes halt nur der namegibt aufschluss über den sind. das video besteht nur auf ein paar bildern die eingeblendet werden von ihm selbst und einmal die schule mehr ist das nicht. fragt sich warum das gelöscht wurde und der rest nicht? und warum sein profil mal wieder daktiviert wurde. wäre schön wenn man die quellen der medien überprüfen könnte auch als internet unwissender einfach mal recherchieren, aber nein alles muss sofort gelöscht werden. zum glück gibts ja kopien vom profil, aber schade das es nicht jedem zugänglich ist damit jeder sich selbst ein bild machen kann und nicht blind den medien vertrauen muss.
     
  17. #16 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Spoiler

    Hier mal der passende Text (diesmal die ganz lange version) vom Onkel. Und was hier mal wieder alles geredet wird huihuihuihui.....
    {bild-down: http://wasted247.com/Natural%20Selector%207.png}
     
  18. #17 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Genau das wird wieder passieren.
    Die Killerspiele sind wieder Schuld ! Solche Leute versteh ich nicht, die soetwas machen.
    Sollen sie doch alleine von der Klippe springen aber nicht unschuldige töten.
     
  19. #18 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    wieder einmal ist ein misantroph durchgedreht... ja, ja, die schlimme welt... alles ist :poop:, nur meine eigene meinung und ansicht ist die richtige.
    objektiv gesehen war das sicher ein "versager", der höchstwahrscheinlich keinen platz für sich in der gesellschaft sah und sich wie ein trotziges kind von der gesamten menschheit abgewedendet hat...
     
  20. #19 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    oh gott fängt das mit den spielen schon wieder an.
    ich finde es aber hart dass er ein video bei youtube reingestellt hat , etc.
    alles so strikt geplant und eiskalt durchgeführt, schrecklich was es für
    psychopathen auf der welt gibt -.-
    ich hab aus interesse mal bei youtube geschaut , das vid und der benutzer sind selbstverständlich gelöscht!
     
  21. #20 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]


    Krass sowas. :/ Der Typ war sogar IRC-Galleria (Finnish) angemeldet dem Bild zufolge.
     
  22. #21 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Ja, und alle heulen rum. Dabei springt einem die Misanthropie, der Grund(?!!!?!??!) für diese Tat, förmlich in die :sprachlos:.

    Und dass sie das Video gelöscht haben find ich persönlich :poop:. Ich möchte wissen, was er gesagt hat und damit meine ich jetzt nicht nur Videos von ihm. Damit sind auch videos auch den 30/40er Jahren gemeint, die ich mir nur aus Interesse mal gerne angucken würde.
    Aber davor haben Google und YouTube ja Angst. Sie haben ja einem Massenmörder eine Plattform geboten sein Verbrechen anzukündigen und niemand hat was bemerkt. Zumindest hat man noch nichts davon gehört... Meine Meinung
     
  23. #22 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    in seinem video sagt er gar nichts... es wird nur ein bild der schule und bilder von ihm eingeblendet und es läuft musik... das video wurde wohl nur wegen dem namen highschool massacre gelöscht... aber der inhalt ist absolut uninteressant... wie gessagt nur ne slideshow mit den paar bildern und als music stray bullte von kmfdm nix interessantes kein text keine ansagen
     
  24. #23 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Er ist übrigens vor kurzem seinen Verletzungen erlegen. Wollt ich nur anmerken.;) Der Rest wurde schon gesagt.
     
  25. #24 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Videos,etc. von solchen Firmen werden übrigens nicht nur aus dem Grund gelöscht, damit das betreffende Portal keinen Image"schaden" bekommt, sondern auch um potenzielle andere Psychopatehn, die sich dann an ihm und seinen tollen Theorien ein Vorbild nehmen, davor zu bewahren.
    Auß0erdem ist es nicht gerade nett den Opfern gegenüber, wenn so ein Schwackopf das meist gesehnste Video auf Youtube hat.

    Schade, dass er jetzt tot ist, die Eier um zu ihren geistreichen Theorien auch nach ihrem Amoklauf, der nur ein Versuch ist aus ihrem jämmerlichen Leben zu entfliehen, noch zu stehen hatte bisher, soweit ich weiß, noch nie jemand.
     
  26. #25 7. November 2007
    AW: Hass, ich bin so voll davon[Amoklauf]

    Merkt ihrs?

    Sie merken endlich dass Amokläufe von verzweifelten, isolierten Personen, gescheiterten Existenzen passieren und nicht wegen ein paar lächerlichen Computerspielen.

    jesus christ goddamnit!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...