Hat der Euro die Türkei groß gemacht?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Gutschy, 17. Juli 2016 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juli 2016
    Sind in der EU die billigen Arbeitskräfte mit dem Euro bzw. mit dem vorherigem einfrieren der Wechselkurse einfach nur teurer geworden, und konnte deshalb die Türkei diese Lücke ausfüllen und darum diesen Sagenhaften Aufschwung schaffen?
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Juli 2016
    AW: Hat der Euro die Türkei groß gemacht?

    Türkei : Präsident Erdogan hat das Land modernisiert - DIE WELT
     
  4. #3 17. Juli 2016
    AW: Hat der Euro die Türkei groß gemacht?

    Klar Erdogan hat wohl alles richtig gemacht. Die Frage bleibt aber, was wäre aus der Türkei ohne Euro geworden.
     
  5. #4 17. Juli 2016
    AW: Hat der Euro die Türkei groß gemacht?

    Das niedrigere Preisniveau gegenüber der Eurozone und die nähe ist sicherlich ein großer Vorteil für die Wirtschaft. Während der Euro durch Deutschlands Wirtschaftsboom seit der Einführung massiv an Wert gewonnen hat und dadurch die ganze Eurozone betroffen ist aber deren Wirtschaftsleistung nicht gleichermaßen stark ist, hat sich schleichend alles weiter nach Osten verlagert. Während Griechenland sich mit der gesteigerten Kaufkraft amüsiert hat, stagnierte und schrumpfte die Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaft, während die Türkei wuchs.

    Dabei ist die Türkei nicht in der EU und profitiert nicht von den Handelsverträgen wie Grichenland... und in Griechenland wird sich da auch nichts ändern wenn die ihr Preisniveau nicht anpassen.

    Man kann also tatsächlich sagen das der Euro die Türkei in eine vorteilhafte Situation gebracht hat. Dennoch hat die AKP Partei grundlegend gute Arbeit geleistet unabhängig von dem mittlerweile archaischen Führungsstils. Die liberalen hätten das sicher noch etwas feiner hinbekommen, aber dafür braucht man auch Mehrheiten und die erreicht man leider überwiegend durch Patriotismus und Populismus. Von daher kann Demokratie auch eine ziemlicher Bremsklotz sein.

    Vor allem kommt das positive ins stocken, weil die Entwicklung die bisher so gut gelaufen ist könnte durch die zunehmende Machterhaltungspolitik ins negative umschlagen. Das Bildungssystem mit Religionsgehorsam koppeln ist langfristig ein großer Fehler.

    Die Öffnung zum Westen und die damit verbundene Modernisierung und Anpassung hat auch Grundlagen für Wirtschaft geschaffen. Investitionen in Infrastruktur und Geldwertstabilität sowie verbesserte Rechtssicherheit sind die wichtigsten Grundlagen. Vor allem die Privatisierung hat einen enormen Schub gebracht.
     
  6. #5 17. Juli 2016
    AW: Hat der Euro die Türkei groß gemacht?

    die Türkei ist vorallem auch durch ihre Kredit Politik Großgeworden, da Rennen normale Leute mit 3 Kreditkarten rum, das bassiert im Kern eigentlich alles darauf das man hofft die Schulden können irgendwie beglichen werden
     
  7. #6 20. September 2016
    AW: Hat der Euro die Türkei groß gemacht?

    Die Türkei wird vielleicht noch Schurkenstaat werden, immerhin könnte ein Krieg mit der Türkei das Militär noch einmal richtige stark modernisieren. Interessanter Weise gibt es ein paar markante Parallelen zwischen Saddam Hussein und Erdogan.

    Das Verwalten von Schuldnern ist ein diesen Tagen einfach zu leicht geworden. Ich habe es auch schon geschafft aus 2000,-€ Dispo 4000,-€ noch mehr Schulden zu machen. Immerhin nur 4000.:angry:

    Ist den der Aufschwung der Türkey so ein Mist wie in Amiland? Wird die Türkey auch ihren großen Crash erleben?
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Euro Türkei groß
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.246
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.306
  3. Antworten:
    67
    Aufrufe:
    2.558
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    327
  5. Antworten:
    31
    Aufrufe:
    3.055