Hat jemand "Beweise" für die Aussage 1=0?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Funcop, 19. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2009
    Hey ihr, ich bin auf der Suche nach "Beweisen" für 1=0....und zwar dergestalt, wo die Zahlen gegen Buchstaben ausgetauscht werden und wo man dann irgendwann durch (a-b) teilt und a-b=0 ist und dadurch die Gleichung falsch wird.
    Hab grad schon Google und die Sufu hier benutzt und nichts gefunden. Wär cool, wenn jemand da was hätte. Ich weiß, dass es die auch im Internet zu findet gibt, aber ich weiß nur nicht mehr wo. Danke schonmal im Voraus :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Februar 2009
    AW: Hat jemand "Beweise" für die Aussage 1=0?

    es gibt keinen korrekten beweis für 1=0 -.-

    und teilen durch a-b (=0) geht auch nicht!
     
  4. #3 19. Februar 2009
    AW: Hat jemand "Beweise" für die Aussage 1=0?

    Mit komplexen Zahlen unter speziellen Bedingungen geht das wahrscheinlich...
     
  5. #4 19. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Hat jemand "Beweise" für die Aussage 1=0?

    x = x
    x^2 = x^2
    x^2 - x^2 = x^2 - x^2
    x(x - x) = (x + x)(x - x)
    x = x + x
    mit x=1: 1 = 2

    [​IMG]

    a = b
    a^2 = ab
    a^2 + a^2 = a^2 + ab
    2a^2 = a^2 + ab
    2a^2 - 2ab = a^2 + ab - 2ab
    2a^2 - 2ab = a^2 - ab
    2(a^2 - ab) = 1(a^2 - ab)
    2 = 1

    is natürlich überall ein fehler drin. einen mathematisch korrekten beweis für beispielsweise 1=2 gibts natürlich nicht!
     
  6. #5 19. Februar 2009
    AW: Hat jemand "Beweise" für die Aussage 1=0?

    darf ich mal fragen, was hier bewiesen werden soll?:D
     
  7. #6 19. Februar 2009
    AW: Hat jemand "Beweise" für die Aussage 1=0?

    @ idur: danke, das is gut :D
    und @ candy & BOB: das ist mir schon klar, dass das nicht möglich ist. Darum auch die Anführungsstriche in der Überschrift ;)
     
  8. #7 19. Februar 2009
    AW: Hat jemand "Beweise" für die Aussage 1=0?

    darf ich mal fragen ob du den threadtitel gelesen hast ?(

    @-idur- jo davon gibts noch nen paar mehr :)

    MfG
     
  9. #8 19. Februar 2009
    AW: Hat jemand "Beweise" für die Aussage 1=0?

    man kann zeigen, dass unter bestimmten umständen 1+1=0 ist, aber 1=0 lässt sich nur zeigen, indem man durch 0 teilt. 1+1=0 lässt sich jedoch mit mathematisch richtigen schritten zeigen.

    MfG
     
  10. #9 19. Februar 2009
    AW: Hat jemand "Beweise" für die Aussage 1=0?

    Jo, aber nicht in dem Körper der reellen Zahlen, sondern nur in Spezialfällen wie zB in F2. Deswegen werden damit die wenigsten was anfangen können, wenn man nicht gerade irgendwas mit Mathe studiert ;)
     
  11. #10 19. Februar 2009
    AW: Hat jemand "Beweise" für die Aussage 1=0?

    Hatte mal in einer lustigen MatheVorlesung folgendes gehört (vielleicht suchst Du das):

    x = 1 | *x
    => x² = x | -1
    => x² – 1 = x – 1| Binom | Klammer
    => ( x + 1) ( x – 1) = ( x – 1) | : ( x - 1)
    => ( x + 1) = ( x – 1) / ( x – 1) | Klammer | Division
    => x + 1 = 1 | -1
    => x = 0

    Somit x = 1 und x= 0, also 1 = 0 !

    Ist natürlich kein mathematisch korrekter Beweis, da durch x-1 geteilt wird und x ja 1 ist (nach Voraussetzung).

    Lars.Riedel
     
  12. #11 20. Februar 2009

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...