Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von SamSon, 9. Juli 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2008
    Ich habe nen alten Golf Diesel, mit dem ich gerne Heizöl fahren würde. Der Tank im Keller ist voll mit Heizöl und das ist echt günstig. Was haltet ihr davon ???

    Wird man überhaupt kontrolliert ?

    und was für Strafen gibts da ?

    Läuft der Motor anders oder vielleicht sogar besser ?

    BW ist klar für gute antworten...
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Wird man überhaupt kontrolliert ?

    Nein. Eher Bauern und LKW´s

    und was für Strafen gibts da ?

    Eins auf´n Sack wegen Steuerhinterziehung.


    Läuft der Motor anders oder vielleicht sogar besser ?

    Natürlich nicht.

    Wenn aber nachher zu viel Heizöl fehlt und deine Zähler an der Heizung den Mehrverbrauch nicht bestätigen, könnte es lustig werden.
     
  4. #3 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Ich geb meinem Vorposter vollkommen Recht!
    Und das du mit Heizöl fährst sieht selbst der dümmste Bulle...weil das verbrennt leicht rötlich!
    Überleg doch mal warum das keiner macht!!!Du bist doch nich der Erste der dadrüber nachdenkt.Wenn das so leicht zu vertuschen wäre...würden es doch sehr viele Leute machen.
    Aber Steuerhinterziehung is keine leichte Straftat!
    MfG
     
  5. #4 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Also ich würds dir definitiv nicht empfehlen :D

    Wegen der roten Farbe vom Heizöl ist es ganz leicht nachzuweisen ob du mit Heizäl fährst und dann kanns teuer werden...
    Aber rein vom technischen her gibts keine Probleme, denn soweit ich weiß ist Diesel und Heizöl das selbe, abgesehen vom roten Farbstoff beim Heizöl.

    mfg
     
  6. #5 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Im übrigen verbrennt Heizöl nicht Rot. Sonst müsste der Zoll auch nicht umständlich das Zeug aus dem Tank saugen um nachzuschauen.

    Zusatz ausm I-net:

    Heutige Motoren und die Abgasreinigungssysteme würden mit Heizöl schwer beschädigt werden.
     
  7. #6 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Doch verbrennt auf jeden Fall rot,selber schon probiert.Und die müssen das Zeug ausm Tank saugen wegen der Beweispflicht ;-)
    Und außerdem würden die das doch sonst nie mitkriegen das du Heizöl drinne hast,außer noch vllt. durch nen anderen Geruch.
     
  8. #7 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Es vebrennt vielleicht bei offener Flamme Rot aber nachm Kat siehst du nix mehr von.

    Spritkontrollen werden Stichprobenartig gemacht. Du kriegst es eben sonst nicht mit.
     
  9. #8 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Also ich hab noch nie gehört das die Bullen Spritstichproben nehmen...das wäre mir ganz neu.
     
  10. #9 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Hallo ich hab da mal was gefunden!
    Aus Aral.de:

    Sind Diesel und Heizöl nicht praktisch das gleiche?

    Dieselkraftstoff (DK) bzw. Heizöl EL (HEL) sind sogenannte Mitteldestillate, die jedoch durchaus Unterschiede aufweisen und für die jeweiligen Einsatzbedingungen optimiert werden. Die wesentlichen Kennwerte werden in den entsprechenden Normen DIN EN 590 (DK) sowie DIN 51603 (HEL) festgeschrieben. Hierbei unterscheiden sich die Dichte, das Siedeverhalten sowie der Heizwert von HEL und DK nicht wesentlich.

    Unterschiede sind in der Cetanzahl zu sehen, die beim HEL keine Rolle spielt, während diese, insbesondere bei additiviertem DK (SuperDiesel + LKWDiesel), ein wesentliches Qualitätsmerkmal ist, da hierdurch Verbrennungsablauf und somit auch die Emissionen des Motors entscheidend beeinflusst werden.

    Analog ist der unterschiedliche Schwefelgehalt zu sehen, beim DK liegt der maximal zulässige Grenzwert seit dem 01.01.2000 bei 0,035 Gew.% während beim HEL max. 0,20 Gew.% erlaubt sind. Diese deutlichen Unterschiede im Schwefelgehalt haben naturgemäß u.a. einen großen Einfluss auf die Emissionen (Partikel).

    Das Kälteverhalten von HEL ist bei tiefen Temperaturen deutlich schlechter als bei handelsüblichen Dieselkraftstoffen gemäß DIN EN 590, d.h. mit HEL können bei relativ niedrigen Außentemperaturen massive Fahrstörungen auftreten durch Verstopfung des Kraftstofffilters bedingt durch Paraffinausscheidungen (u.U. springt der Motor erst gar nicht an!).

    Darüber hinaus wird den Dieselqualitäten wie z.B. Aral SuperDiesel bzw. Aral LkwDiesel spezifische Additive zugegeben, die speziell für den motorischen Betrieb und hier insbesondere für die Anforderungen moderner Dieselaggregate entwickelt worden sind (Reinigungs-, Oxidationsschutz-, Korrosionsschutz-, Verschleißschutz- und Antischaumadditive). Derartige Additivsysteme werden natürlich im HEL nicht eingesetzt.

    Der Einsatz von HEL in einem Dieselmotor ist zwar technisch möglich, ist aber für den Motor bei weitem nicht der optimale Kraftstoff und kann u.U. zu erheblichen Fahrstörungen führen (u.a. Kälteverhalten).

    und abschliessend zur steuerhinterziehung :

    wird man mit heizöl erwischt, hat man (abgesehen von der anzeige und deren folgen der steuerhinterziehung) noch folgendes zu zahlen :
    es wird ermittelt, wann man das fahrzeug gekauft hat und mit welchem km-stand. dann muß man für die seit der anschaffungs des fahrzeugs zurückgelegten km (!!) die steuerliche differenz von heizöl zu dieselkraftstoff nachzahlen. abgesehen von der peinlichkeit wegen sowas erwischt zu werden und den möglichen folgeschäden am motor ist das auch ein sehr teurer steuer-sparversuch.
    ich kann nur jedem davon abraten.
     
  11. #10 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    @Cyr1l: Sorry. Der Zoll natürlich.

    @Iceman2302: Zusammengefasst: Brav von allen Freunden die Tankbelege ohne Kartenzahlung sammeln um die Nachzahlung in Grenzen zu halten. Dazu nur im Sommer fahren und rechtzeitig auf einen neuen Motor+Abgasreinigungssystem sparen.
     
  12. #11 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Ich kanns auch zusammenfassen und sagen "KAUF DIR EIN FAHRRAD ISS BILLIGER"
     
  13. #12 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Ein Kollege hat mal in sein Diesel Polo von 97 Pflanzenöl reingetan und das klappte perfekt bei den



    der musste nur mal sein dieselfilter oder so tauschen weil der dreckig war.




    vielleicht gehts bei deinen ja auch mit pflanzenöl , wäre auch nicht so teuer aber ich glaube bisschen diesel muss trotzdem im tank dabei sein, weiss es aber nicht genau
     
  14. #13 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Bei uns habense was ins Heizöl gemischt, das bei verbrennung im Motor hinten farbiger Qualm rauskommt ^^ Hab ich zumindestens gehört...

    Früher gings mal ^^

    Kollege hat nen Schiff und si Binnenschiffer... da hat er früher immer mal den Zapfhahn ins Auto gesteckt, was aufm Deck parkt :D
     
  15. #14 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    also ich kenne niemandem bei dem schon mal ne spritprobe genommen wurde
    oder wo in den Tank geguckt wurde!
    ich würd es trotzdem nicht empfehlen kann sehr teuer werden !

    greatz

    P0layer
     
  16. #15 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    sonst guck mal hier iss auch noch ne alternative


    Fahren mit Salat
     
  17. #16 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    lol vergiss es, versuch es erst garnicht, weist du wieviel stress es gibt wenn der zoll dich erwischt?!

    steuerhinterziehung und du kannst alles schön zurückzahlen+bußgeld ;)

    außerdem braucht man nur in den tank schauen und man sieht direkt obs heizöl ist oder nicht, denn das hat iwie eine andere farbe oder so


    also lass es lieber .. da die auch immer mehr wegen den steigenden preisen kontrollieren!
     
  18. #17 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Das kannst du auch nur mit nem alten Dieselfahrzeug machen machs bloss nicht bei einem mitn Turbolader.
     
  19. #18 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    @przemek

    warum kein Turbolader?
     
  20. #19 9. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    des sehen die einfach an der farbe. heizöl ist rosa. du stinkst nach abgasen wie ein industrieschornstein und haust an üblen dampf hinten raus.

    strafbar ist es auch.

    ich würds nicht machen des merkt echt jeder dümmste grüne^^
     
  21. #20 10. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Ja, was ist den wenn ich einfach ein wenig beimische z.B. 3/4 Diesel und den Rest Heizöl ?

    Oder gibt es auch ein Farbstoff für Heizöl um den Gelb zu färben ?

    und gibt es noch was anderes was man als Kraftstofffahren kann?
     
  22. #21 10. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    ich GLAUBE du kannst auch mit rapsöl ausm aldi oder so fahren wenn man nen diesel hat.

    da kosten dann 5 L 2 euro oder so
     
  23. #22 10. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    HI Ließ dir das mal durch da findest ne Antwort


    Fahren mit Salat
     
  24. #23 10. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Doch machen sie. Lief gestern erst ein Bericht dazu im Fernseh und wie schon gesagt wurde man sieht auch keine rote Wolke hinten. Die müssen das erst ausm Tank pumpen bevor die das sehen.
     
  25. #24 10. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Den Bericht hab ich auch gesehen RTL? Auf jeden Fall wars der Zoll. Die Polzei selbst hat die Spuren gesichert weil ganz Böse Jungs Sprit aus Baufahrzeugen geklaut haben.
     
  26. #25 10. Juli 2008
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Heizöl fahren

    Du kannst deine Karre auf Sonnenblumenöl umbauen. Man braucht nur einen Extratank und einen Filter den man öfters auswechseln muss (kostet nur 20 € oder so). Mein Lehrer hat so ein Ding und es läuft super. Du brauchst nur ein wenig Diesel als Reserve und als Kraftstoff fürs Anfahren.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Erfahrung Heizöl fahren
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.093
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.265
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    9.214
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.145
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.924