hausbau auf matschigem boden

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Rockistar, 12. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2009
    hey wollte mal fragen ob ihr mir helfen könnt:
    mein kleiner bruder hat heute in erkunde eine hausaufgabe bekommen,bei der ich ihm leider auch nicht helfen kann undzwar lautet die frage : wie baue ich ein haus auf matschigem boden (in sibirien)
    könnt ihr weiterhelfen?
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Februar 2009
    AW: hausbau auf matschigem boden

    Hmm gute Frage am besten gar nicht. Sibierien ist eine sehr unwirtliche und kalte Gegend ich würde wenn ich da ein Hausbauen müsste auf matschigem untergrund versuchen ein großes Beton Fundament zu legen möglichst breit und lang sund so tief wie möglich. Und dann müsste man versuchen den Matsch irgendwie Trocken zu legen ich weiss nicht wie das geht aber da gibt es schon möglichkeiten.

    Eine eigenartige Hausaufgabe ^^ aber irgednwie auch ne nette frage bestimmt will der Lehrer sich ein Hausbaun und weiss nicht wie :D
     
  4. #3 12. Februar 2009
    AW: hausbau auf matschigem boden

    da wird einfach ein bodenaustausch gemacht....matsch raus...vernünftigen boden rein das man das fundament bzw die bodenplatte vernünftig legen kann und das net alles einweicht....
    is natürlich ne kostensteigerung....

    MFG Ovy00
     
  5. #4 12. Februar 2009
    AW: hausbau auf matschigem boden

    Soweit ich weiß werden Betonpfähle in den Boden getrieben auf denen das Haus dann gebaut wird.
     
  6. #5 12. Februar 2009
    AW: hausbau auf matschigem boden

    Unterboden "pfählen" - genug langer, starkter Pfähle in den Boden rammen und darauf das Fundament errichten.
     
  7. #6 12. Februar 2009
    AW: hausbau auf matschigem boden

    ok schonmal vielen dank aber kennt ihr oder wisst ihr noch andere möglichkeiten?
     
  8. #7 12. Februar 2009
    AW: hausbau auf matschigem boden

    da wo wir wohnen ist der boden auch matschig, zumindest nicht fest. es gibt dort (altes land) 2 verschiedene möglichkeiten, entweder man baut das haus quasi in einer wanne, das sackt manchmal an einer seite bissel ab, oder man gießt betonpfeiler, dazu wird ein loch gebohrt wo ein stahlgerüst eingelassen wird und beton rüber. die zweite variante ist besser aber auch teurer.-
     
  9. #8 12. Februar 2009
    AW: hausbau auf matschigem boden

    aso ok danke
     
  10. #9 12. Februar 2009
    AW: hausbau auf matschigem boden

    du kannst in gewisser weiße auch kühlungssysteme einstetzen die verhindern dass wenn das eis im Boden schmilzt deine Fudamentspfähle nicht versinken
     
  11. #10 12. Februar 2009
    AW: hausbau auf matschigem boden

    Betonfundamente bohren oder einfach tiefes Fundament Graben.

    Wichtig ist ne Drainage neben dem Haus um das Wasser vom Haus fern zu halten.

    Warum das ganze?
    1. Haus soll so stehen bleiben wies ist ^^
    2. Vorsorge gegen Frostschäden
     
  12. #11 13. Februar 2009
    AW: hausbau auf matschigem boden

    mhm in sibirien würd ichneben den betonpfählen folgendes vorschlagen:
    problem is der permafrostboden, das heißt im winter hart wie granit im sommer sumpf

    würde hingehen, wasser rauspumpen im sommer, boden zusammenpressen, beton-fundament drauf, haus drauf
    um das haus herum gräben damit das wasser nicht ins haus einzieht
    bzw ne wasserpumpe zum entwässern...
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - hausbau matschigem boden
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.303
  2. Hausbau

    r4Z3r , 14. Oktober 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    853
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.507
  4. Das Hausbau - Kommando

    Dark_Tomek , 16. August 2009 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    782