Hauskauf - Grundstück/Gartenfläche mit Hanglage: Erfahrungen/Lösungen?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von S3ThCoLe, 7. September 2013 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 7. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2013
    Moin moin Leute,

    so ganz alltägliche ist ein Hauskauf nicht, aber woanders hätte es nicht gepasst. ^^
    Ich bin zur Zeit auf Haussuche.
    Nachdem wir nun schon ein Haus komplett durchgeplant haben, Kostenvoranschläge etc. eingeholt haben, kam gestern ganz spontan ein neues Haus in die "Angebotsliste".

    Wir waren heute dort und alles ist ganz schick, bis auf einen Fakt: Hanglage! :/

    Ansich ist es ein "Schlauchgrundstück". Ca. 1300m² aber dabei nur geschätzte 15m breit.
    Knapp hinter dem Haus (im vorderen Teil befindend) ist großzügig gepflastert und Terrassenmäßige Fläche begradigt. Dahinter steht noch eine Doppelgarage.

    Und dahinter beginnt der Garten: Ab Höhe Garagendach geht es stetig bergauf (augenmaß vllt 25°). Zum Glück nicht durchgängig und es wurde schon stufenmäßig eingerichtet, aber wirklich gerade ist keine einzige Ebene.
    Mal ein paar Beete, mal ein Gewächshaus, viele male einfach nur Rasen oder kleine Tannebäumchen.
    Würde behaupten jede "Stufe" hat so 2m (Tiefe) und der Höhenunterschied zwischen den einzelnen ist so, ...schwer zu sagen. Man würde hochkommen, aber beim runtergehen müsste man große Schritte machen und sich doch hinlegen.

    An den Seiten ist nicht gepflastert und nur schemenhaft ein Weg (links und rechts außen) angelegt.

    Hat von euch jemand Erfahrung mit solchen Grundstücken?
    Stand womöglich vor dem gleichen "Problem" oder hat einfach nur Ahnung von der Materia und kann sagen was man daraus machen kann?!
    Ich würde am liebsten einen großteil begradigen um die Fläche nutzen zu können.


    Für jede Hilfe bin ich endlos dankbar. Dieses Kriterium ist kaufentscheidend.

    Ich empfand die kurze Zeit stehen "dort oben" sehr unangenehm, weil man immer den Drang nach unten hatte (halt als wenn man einen Berg runterlaufen würde).
    Im höheren Alter stell ich mir das schwierig und anstrengend vor...

    Klar kann man daraus auch eine ganze Menge machen was in Richtung Garten geht und es gibt echt schöne Dinge wie kleine Flüsschen, eine Bank zum Sonne genießen und und und.
    Ich suche ebend Möglichkeiten, den Garten nicht nur mit Blumen zu übersehen (als Beispiel: kleinen Pool).

    PS: Ihr versteht sicherlich, dass ich keine Bilder veröffentlichen darf.
     
  2. 7. September 2013
    AW: Hauskauf - Grundstück/Gartenfläche mit Hanglage: Erfahrungen/Lösungen?

    ich hab nicht wirklich einen plan von grundstücken und ihrer bebauung, aber zum begradigen, von hängen, sind wohl stützmauern unerlässlich. das problem sind dabei die baugenehmigungen( ein bekannter hatte diesen fall und es ging durch mehrere instanzen). es scheint aber von bundesland zu bundesland anders zu sein.falls die bauämtler sich querstellen, solltest dich auf zusätzliche kosten einstellen.
    weshalb soll es eine "gebrauchte" immobilie sein, wieso nicht neu bauen? unterm strich kommst du mit grundstückskauf und selber bauen billiger, als mit ner gebrauchten bude.(siehe dach neu decken,fenster etc)
     
    1 Person gefällt das.
  3. 7. September 2013
    AW: Hauskauf - Grundstück/Gartenfläche mit Hanglage: Erfahrungen/Lösungen?

    Tu was sinnvolles, und Planz da Bäume.
     
    1 Person gefällt das.
  4. 8. September 2013
    AW: Hauskauf - Grundstück/Gartenfläche mit Hanglage: Erfahrungen/Lösungen?

    dann sieht er das haus vor lauter bäumen nicht mehr
     
    1 Person gefällt das.
  5. 8. September 2013
    AW: Hauskauf - Grundstück/Gartenfläche mit Hanglage: Erfahrungen/Lösungen?

    Die nächster Generation, kann sie dann Fällen und Geld verdienen :lol:
     
  6. 8. September 2013
    AW: Hauskauf - Grundstück/Gartenfläche mit Hanglage: Erfahrungen/Lösungen?

    Ich weiß schon warum ich nicht mehr bei rr aktiv bin ...hier rennen echt nur Vollpfosten rum.

    @analprolaps: Danke.

    Dass die Kosten irgendwann nicht mehr gedeckt werden können bestätigt meine befürchtungen. Habe gestern natürlich auch noch weiter recherchiert. Es müsste L-Steine gesetzt werden und zig Sachen gemacht werden um alles zu sichern etc. Irgendwann hätte man ein kleines Schloss Sanssouci. :/ Das ist nicht das was ich suche.

    Dass du jedoch davon ausgehst, dass ein Neubau billiger ist, ist ein sehr großer Trugschluss. Soll nicht fies kling, aber da merkt man, dass du noch nicht verglichen hast.
    Solltest du mal auf der Suche sein wirst du an meine Worte denken. ^^

    @Lumberjacknrw: Bau dir nen Baumhaus ohne Internetanschluss!

    Fazit: Ich kann und will mich mit dem Garten in Hanglage einfach nicht anfreunden.
    Ich werde nachher anrufen und absagen müssen, schade.
    Aber ich könnte mir nicht vorstellen den Rest meines Lebens einen Berg hochzukraxeln...
     

  7. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Hauskauf Grundstück Gartenfläche

  1. Kredit zum Hauskauf
    Aliki, 12. September 2010 , im Forum: Finanzen & Versicherung
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.387
  2. Hauskauf ja oder nein?
    Pelle85, 3. März 2009 , im Forum: Finanzen & Versicherung
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    2.629
  3. Deutsche Bahn - Mast auf Grundstück
    Galatasaray1905, 20. Juli 2016 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.308
  4. Nachbar enteignet Grundstück durch Rasenmähen
    in.spider, 4. Mai 2016 , im Forum: User News
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.920
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.181