HD DVD: Unterstützung in Europa bröckelt weiter

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 8. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Februar 2008
    Die European HD DVD Promotional Group betont, wie erfolgreich ihr HD-Disc-Format in Europa sei: So habe 2007 der Marktanteil bei Stand-alone-Playern durchschnittlich über 60 Prozent gelegen und Besitzer von HD-DVD-Playern hätten deutlich mehr HD-Disc-Titel gekauft (nämlich durchschnittlich 3,8 Titel) als solche von Blu-ray-Geräten (0,8 Titel), schreibt die Industrievereinigung in ihrem heute verschickten Newsletter.

    Doch nun gibt es den nächsten Dämpfer für die Gruppe: Der Branchendienst AreaDVD berichtet, dass sich gleich mehrere europäische Filmanbieter von der HD DVD abgewandt hätten. So würden der finnischen Distributor FS Film, die spanische Unternehmen Manga Films und Filmax, der schwedischen Anbieter SF sowie die dänische Firma Scanbox künftig nur noch auf Blu-ray Disc veröffentlichen. In Frankreich hätten außerdem die Anbieter MK2 und BAC Films Neuveröffentlichungen bislang nur als Blu-ray Disc angekündigt. In Deutschland will Constantin Film bekanntermaßen ab dem 1. März keine HD DVDs mehr herausbringen, Senator Home Entertainment will diesen Schritt in der zweiten Jahreshälfte 2008 vollziehen.

    Nicht vergessen sollte man in diesem Zusammenhang jedoch, dass das HD-DVD-Lager noch den französischen Anbieter Studio Canal und das (mittlerweile verwandte) deutsche Studio Kinowelt auf seiner Seite hat - wenn auch nicht mehr exklusiv. Kinowelt ist mit 7000 Filmen einer der größten DVD-Anbieter in Deutschland, der Filmkatalog von StudioCanal umfasst 5000 Titel.

    Das HD-DVD-Lager verfolgt derweil weiter seine Strategie, den Markt mit billigen HD-DVD-Playern zu überschwemmen, um so die Studios unter Druck zu setzen. Im genannten Newsletter der European HD DVD Promotion Group ist nachzulesen, dass man die HD DVD vom Early-Adopter- zum Massenmarkt führen will, indem man mit den besonders preiswerten Geräten auch die "Mainstream DVD Fans" anspricht - und von diesen besonders diejenigen, die sich überlegen, einen "High-End-DVD-Player" beziehungsweise ein Modell mit Upskaling-Funktion zu kaufen.

    In den USA ist Toshibas preiswerteste HD-DVD-Playermodell HD-A3 für rund 140 Euro im Online-Shop bei Wal Mart mittlerweile ausverkauft. Nach Angaben amerikanischer Heimcineasten ist dieses Modell auch schon in einigen Filialen des Unternehmens nicht mehr zu bekommmen. Ein europäisches Modell, das dem HD-A3 entsprechen würde, gibt es nicht. Toshiba hat nach der letztjährigen IFA mit dem HD-E30 und HD-E35 hierzulande nur noch Modelle eingeführt, die in der Lage sind, die höchste Auflösung mit 1920 × 1080 Bildpunkten in Vollbildern auszugeben (1080p), während der HD-A3 dieses Format nur in Halbbildern (1080i) wiedergeben kann.

    Als europäischer 1080i-Player sollte im vierten Quartal 2007 (also noch vor Warners Abkehr und der folgenden Preissenkung durch Toshiba) eigentlich das Modell SHD7000 der kanadischen Firma Venturer erscheinen, der sich auf dem deutschen Markt aber nie materialisierte. Preiswertester deutscher HD-DVD-Player der letzten Generation ist derzeit der Toshiba HD-EP30 mit einem Listenpreis von 200 Euro, der zuvor für 350 Euro angeboten wurde. Ebenfalls noch verfügbar ist das Modell HD-E1, das bereits zum Weihnachtsgeschäft 2006 auf den Markt kam und heute im Online-Handel für unter 140 Euro zu bekommen ist. Auch dieses Gerät beherrscht keine 1080p-Ausgabe. (nij/c't)


    Quelle: HD DVD: Unterstützung in Europa bröckelt weiter | heise online
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Februar 2008
    AW: HD DVD: Unterstützung in Europa bröckelt weiter

    War klar das es irgendwann mal so kommen musste. Ich denke das neuste Medium verkaut sich immer am Besten. Und Hd wird whl nie ausgestorben sein. Ich vergleiche das immer mit CD-Rom und DVD . Das bessere und neuere setzt sich immer durch, zumahl die ganzen Technologiene darauf ausgerichtet sind.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DVD Unterstützung Europa
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.433
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.727
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.339
  4. Alternative zu ConvertXtoDVD gesucht

    .x-tra , 23. Februar 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    680
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    960
  • Annonce

  • Annonce