HD6000 Flopp oder Top?

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von GermanFire, 26. Januar 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Januar 2011
    Hallo liebe RRler.
    Ich wollte mal eure Meinung einholen wie ihr zur HD6xxx steht.

    Hat die AMD eure Wünsche erfüllt?
    Oder ist sie einfach nur ein Flopp?
    AMD hatte ja mit der HD5xxx die Messlatte deutlich hochgeschmissen.

    Also eure Meinung ist gefragt.
    Würdet ihr sie empfehlen oder sagen finger weg, das ist Betrug?
    Und lieber eine NVidia wählen?

    Wenn ihr sowas schreibt dann bitte auch warum wieso.
    Und wie ihr zu dieser Erkenntniss kamt.
    Also bitte nicht Nvidia ist the Best oder son Müll posten.
    Sondern kurz dazu Stellung nehmen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Januar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Ich finde die 6870 ein gute Karte, jedoch keine überragende. Sie passt perfekt für den Gamer mit dem etwas kleinerem Portemonnaie, welcher dennoch ordentliche Leistung will. Ich hab sie zwei Kollegen in einen neuen PC verbaut und die haben sich bisher nicht beklagt. Warum sie jedoch plötzlich die Namenskonvention geändert haben ist mir unverständlich und hat mich zu Beginn auch verwirrt(68XX = Performance, 69XX = High End neuerdings). Zudem habe ich Gerüchte gehört, dass die Texturqualität vom Treiber absichtlich verschlechtert wird um mehr Leistung herauszuholen, ob das stimmt weiss ich leider nicht.
    TL;DR Es ist eine nette Karte mit fairem Preis, es gibt jedoch besseres mMn.
     
  4. #3 26. Januar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    laut PCG Hardware hat sich die Grafik verbessert von der HD5 zur HD6.
    Die Namensverwirrung ist echt etwas .....

    Welche bietet in deinen Augen momentan mehr Leistung fürs gleiche Geld?
    Listenpreis beträgt momentan 195€.
     
  5. #4 26. Januar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Die nVidia Geforce 560Ti hat ähnlich viel Leistung und einen ähnlichen Preis.
    Hier noch ein ganzes Dossier, zwar mit SLI, es werden aber auch einzelne 560er getestet.
    Aber beides sind Performance Grafikkarten, d.h. für mich uninteressant. Ich kaufe ein immer ein System mit brachialer Rechenleistung, welches dann aber auch für 4 Jahre oder sogar noch länger halten muss. Meine GeForce 8800GTX und der Core2Duo aus Anno 2006 tuts jedenfalls noch. Für ein neues System würd ich momentan zur GF 570 greifen, aber mal schauen was die 69XXer bringen.
     
  6. #5 26. Januar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    ja das stimmt die 560 ist schon etwas sehr ordentliches.

    Von der puren Rechenleistung liegt sie aber unter der 6870 habe ich gesehen:
    http://www.computerbase.de/artikel/...-gtx-560-ti-sli/2/#abschnitt_technische_daten

    Auch der Stromverbrauch ist sehr hoch.
    Die typische Leistungsaufnahme unter Last liegt laut Nvidia bei 170 Watt.
    in dem testsystem liegt sie aber bei 230W pro Karte.

    Den Vergleich kann man schlecht her nehmen.
    Aber dort ist das Testsystem eine i7 Extreme 8x3,83Ghz und getestet wurde 3D Mark 11.
    Mit meiner Single 6870 komme ich in etwa auf die gleiche Punktanzahl mit meinem Stock i5 4x3,3Ghz.
    Also mich unterscheiden nur 60 Punkte.

    Im SLI Performence: 6457Punkte
    im CF Performence : 7696Punkte
    Im SLI Extreme: 2417Punkte
    im CF Extreme : 2698Punkte

    Natürlich ist der Benchmark kein Spiel und darauf kommt es ja an.
    Aber im CF liege ich in der Regel mit 20% vorne.
    Hinzu kommt das im SLI die 2te Karte immer mit läuft auch im idle.
    In CF schaltet sich die 2te Karte einfach ab und fährt in den Ruhemodus um Strom zu sparen.

    Laut Computerbase nimmt also 1 GTX 230W
    Laut AMD nimmt eine 6870 155W max.

    Der Vorteil der GTX ist weiterhin sie hat CUDA und PhysX.
    Wie die OC fähigkeit aussieht kann ich nicht sagen.
    Die Nvidia kostet auch nur 20EUR mehr.
     
  7. #6 27. Januar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Quelle?
    Laut computerbase hat sie sich insgesamt verschlechtert - sonst glaubst du ja auch alles, was CB sagt ;)
    Bericht: Radeon HD 6800 (Seite 15) - ComputerBase



    NVIDIA GeForce GTX 560 TI im Test - Leistungsaufnahme: Idle & Last (Seite 15) - HT4U.net


    Unter Last (HAWK) schluckt sie reale 150W
    Unter FUrmark reale 190W

    Wie CB da 230 messen konnte wundert mich. Da müsste BF:BC2 schon fast so gut wie Furmark auslasten (fast unmöglich) und zusätzlich müsste ein sehr uneffizientes Netzteil am Werk sein...


    Anscheinend - fermitypisch kann man schon sagen - sehr starkes Potential.

    Die GTX560 ist iirc die erste Karte, die man OCed mit 1GHz kaufen kann.
    Und das bei ~820MHz Stock. Das ist echt beachtlich, da steckt noch eine Menge drin.

    Aber trotzdem, für diese brachiale Leistung wieder viel zu wenig VRAM!

    Eine flashbare HD6950 2GB mit vernünftigem Kühler ist um Längen besser.
     
  8. #7 27. Januar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Ja die 6950 finde ich auch top.
    Hätte schon gedacht die GTX 560 wartet mit 1,5 GB auf.
    Aber wie auch bei eienr 6870 leider nur 1GB VRam.

    Den Bildtest habe ich mal bei PCGH gesehen ka müsst eich nochmal rauskramen.

    Was ist eigentlich mit der neuen 6990?
    Soll ja angeblich die Köngiskarte werden.

    Die Rede ist von 4GB DDR5 und 3.072 Shader-Prozessoren.
    Setzt Nvidia jemals nochmal auf Dual Karten oder bleibts bei der GTX580?

    Hier ein kurzer Link:
    Weitere Bilder zur AMD Radeon HD 6990 „Antilles“ - ComputerBase
     
  9. #8 27. Januar 2011
  10. #9 28. Januar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Dafür war sie deutlich kühler als die Konkurenz :)

    Naja das soll ja so das derbe Schlachtschiff werden.
    Auch von der Länge soll es einfach nur ein Monster sein.
    Die Taktrate soll man zu gunsten es eh schon extremen Verbrauchs gedrosselt haben.

    Man kann wirklich nur erahnen was diese Karte im Stande ist zu leißten.

    Ein Update:
    Bericht: AMD Catalyst 11.1 + 11.1a Hot-Fix - ComputerBase
     
  11. #10 9. Februar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Also ich habe die HD 6950 seit ca einem Monat.
    Sie ist einfach nur super. im Idle ist sie wirklich leise, ganz anders als frühere High End Varianten. Da hat nvidia aber auch bei den 5ern dazu gelernt.
    Das Anti Aliasing ist ziemlich gut und man hat weniger Leistungsverust, auch wenn Nvidias mit nur geringen abstand ähnlich gut agieren als auch skalieren.

    Der Stromverbrauch wird von vielen klischeehaft falsch eingeschätzt.
    AMD und Nvidia agieren mittlerweile auf absolut gleichem Niveau, die 69xx Serie schluckt hingegen sogar etwas mehr als man denkt. Besonders im Vergleich mit der GTX 570, und viel teurer ist die auch nicht.

    Eng wars bei mir, aber entschieden hab ich mir erneut für AMD, weil diesmal der Preisunterschied wieder entsprechend war (habse für 250 gekauft), man sie freischalten kann und Powertune da sehr nützlich finde. Vorallem aber, und das is das wichtigste:
    2GB VRAM
    Meine 4870 hatte 512, das war maßlos zu wenig, die 4890 gabs bereits mit 2gb. bei der rechenleistung zu einer Karte unter 1,5 GB zu greifen ist quatsch.
    GTX 580 ok 1,5 GB aber halt viel zu teuer. 570 mit 1280 ist ein Witz und die 560 ist zwar noch aktzeptabel, aber langfristig nicht das richtige. Ich will auf Full HD mit der Rechenleistung auch gerne mal AA einschalten. Und das nicht zu knapp: Fallout New Vegas mit 12x @ Edge Detect ist der pure genuss, leider wars "etwas" laggy vorher^^.

    Der Stromverbrauch ist mir eig relativ egal, denn unter Last sind mit 20-30W egal.
    Und nvidia ist, obwohl sie bestimmt gute Karten herstellen und mir auch EVGA sejhr gefällt mit 10 jahren garantie, schlicht und ergreifend zu teuer.
    Achso und tesselation nicht vergessen, aber das ist zukunftsmusik^^
     
  12. #11 16. Februar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Rapider Preissturz bei AMDs Radeon HD 6870 - ComputerBase


    Sie fällt und fällt im Preis...aktuell ~160EUR für eine Powercolor mit gutem Kühler.

    Angenommen ich könnte eine gebrauchte für 110-120EUR abstauben, woah, ich glaube ich würde schwach werden und meine olle 4830 in Rente schicken :D
     
  13. #12 16. Februar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Wäre auf jedenfall nen Sprung.
    Denke aber viel weiter als 150€ würd sie nicht fallen.
    Der preis ist ne klare kaufansage, der ne richtig gute karte fürs kleine Geld will.
     
  14. #13 16. Februar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Weniger Idle Verbrauch (bei mir idelt die eh zu 90% rum)

    2,5-3 fache Leistung (gegenüber meiner)
    Doppelter VRAM
    SGSSAA @ DX9

    Schon verlockend :D

    Aber eigentlich wollte ich auf die next Gen und HD7770 @ neuer Architektur + 28nm warten :(
     
  15. #14 16. Februar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Die next gen bringt noch keine Vorteile.
    Zwar ist sie kleiner gefertigt, was den Verbrauch etwas senkt und die Hitzeentwicklung,
    aber dafür wird sicher am Kühler gespart.

    Die neuen können doch nichts besser.
    Gleicher VRam, kein PCI-E 3.0 und deine CPU lässt auch grüßen.

    Denke ne 6870 ist ein faires Angebot.
    Für mich sowie so 2 Top Karten 6870 (dank des preises) und 6950.

    Ob du das brauchst musst du wissen.
    Ich bin zu frieden alleine was schon eine 6870 so alles reißt.
    Für ihr geld.
     
  16. #15 16. Februar 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Keine Vorteile?

    Wenn die eine HD7770 2GB raushauen mit der Leistung >HD6950 und nur einem 6-PIN Anschluss ist das schon Argument genug.

    PCIe 3 ist eh erstmal uninteressant...die ersten Desktop MainBoards damit sollen zu Beginn eh nur mit 8x PCIe-3 Steckern kommen - gleiche Bandbreite wie ein 16y PCIe 2 Slot.
    Davon mal abgesehen, dass man einen aktuellen 16er Slot eh noch nicht ausreizen kann.

    Neuer Speicher ist auch Quatsch, GDDR5 ist noch mitten in der Entwicklung und nicht so am Ende, wie es GDDR3 damals zu GTX200 Zeiten war.


    Wie gesagt:

    HD7770
    2GB VRAM
    256Bit
    HD6950-6970 Niveau
    1*6-Pin Anschluss
    SGSSA in allen DX APIs!
    Besseres AF
    Max. 200EUR

    Das wäre ein Traum ;)
     
  17. #16 8. März 2011
  18. #17 11. März 2011
  19. #18 12. März 2011
    AW: HD6000 Flopp oder Top?

    Ich bin zufrieden :)
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - HD6000 Flopp Top
  1. Myfloppy.biz

    theJas0n , 14. Juli 2013 , im Forum: Projekte & Links
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.748
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.222
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    581
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    374
  5. Don't Copy That Floppy!!!

    kingkool , 13. Juli 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    303