HD6950 Flash fehlgeschlagen

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Big_Ben, 1. August 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. August 2011
    Hallo,

    ich habe meine AMD HD 6950 flashen wollen indem ich denn Bioschip überbrücke da die karte keinen dualbios mehr hat.

    Soweit hat alles wunderbar funktioniert, konnte das geflashte bios ohne probs aufspielen nur hatte ich danach kein bild mehr. ;(

    Jetzt wollte ich das backup von meinem Bios wieder auf die karte flashen jetzt bekomme ich aber denn fehler "Fehler in der Subsystem ID´s" habe auch ein anderes backup versucht von meiner karte aber auch mit dem gleichen fehler verwunderlich nur das ich jedes Bios aufspielen kann was ich will auser das Originale was auf die karte gehört.

    Hoffe jemand hatte mal so ein Prob oder weiß was da los ist weil ich bin mit meinem latein am ende.

    Kurz noch zu der karte
    AMD HD6950 Sapphire 2GB Rev.2

    Schon mal danke für jede antwort
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. August 2011
  4. #3 2. August 2011
    AW: HD6950 Flash fehlgeschlagen

    per ati-flash aus dos raus flashen, mit dem -f befehl (force)
     
  5. #4 2. August 2011
    AW: HD6950 Flash fehlgeschlagen

    Hatte ich auch schon, habe 3 verschiedene BIOS ausprobiert bis die unlocked war, hat aber dann bei allen 3 funktioniert. Um das Original aufzuspielen lädst du atiflash runter (nicht atiwinflash sondern atiflash), das packste auf nen USB Stick, machst Ihne falls nötig Bootfähig ([Anleitung] USB Stick Bootfähig machen) und startest dann dein PC mit im BIOS vom MoBO eingestellter 1. Priorität auf USB. (Bios der ati muss sich natürlich auch auf dem stick befinden). -> Video Bios Collection | techPowerUp

    Dann sollte es eig. funktionieren durch:

    atiflash -unlockrom 0

    atiflash -f -p 0 namedesbios.bin

    Hierbei steht die 0 für die Position, die kannst du vorher mit atiflash –i ermitteln, müsste aber 0 sein.

    Natürlich vorher mit dem befehl "cd ordnername" in das Verzeichnis wechseln wo atiflash drauf ist, falls du es nicht schon in die root gepackt hast.
     
  6. #5 2. August 2011
    AW: HD6950 Flash fehlgeschlagen

    @sLapp0r: danke für deine schnelle antwort doch leider hat die seite mich nicht viel weiter gebracht.

    @ChillingStream & LatinoHeat: unter Dos ebene zu flashen habe ich auch schon versucht ohne erfolg, werde es aber nacher nochmal mit deinem weg versuchen vll klappt es ja.

    Ich verstehe nur nicht warum die ganze zeit der fehler kommt "Fehler in der Subsystem ID´s" weiß das jemand, anfangs hat es ja funktioniert.

    edit:
    Habe es soeben nochmal versucht jetzt bekomme ich denn fehler "adapter not found"
     
  7. #6 2. August 2011
    AW: HD6950 Flash fehlgeschlagen

    -f ist dafür da um den fehler der subsystem ids zu ignorieren.
    dass der adapter nicht gefunden wurde ist komisch, probier mal p 1 p 2 etc.
     
  8. #7 2. August 2011
    AW: HD6950 Flash fehlgeschlagen

    Habe es endlich hinbekommen die ATI erfolgreich zu flashen.

    Habe das Original bios der karte genommen mit dem Programm "RBE128" die Shaders freigeschaltet und hatte somit das originale bios mit freigeschalteten shaders,
    danach über Dos wie LatinoHeat beschrieben hat das neue bios aufgespielt.
    Der fehler lag an der atiflash.exe, die wo ich hatte war 500kb groß, eine neuere wo ich geladen habe hatte 1,8mb.

    Somit wurde eine Sapphire HD 6950 2GB Rev.2 erfolgreich zu einer HD 6970 freigeschalten, vielen dank euch allen für die hilfe.
     
  9. #8 2. August 2011
  10. #9 2. August 2011
    AW: HD6950 Flash fehlgeschlagen

    Ich weiß nicht ob es geht aber wenn es gehen sollte musst warscheinlich ein kabel einlöten am bios-chip
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - HD6950 Flash fehlgeschlagen
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.353
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.158
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    690
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    512
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    642