HDD runtergefallen!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Stimp, 22. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Mai 2006
    hiall, meine hdd is mir runtergefallen. jetzt zum problem. kann auf manche daten noch zugreifen, aber nicht auf alle. manche gehen nicht mal zu löschen. gibt n programm, wo man z.b. das ganze ding formatieren kann und dann irgendwie auch überprüfen kann, wieviel von der hdd kaputt is? kann man noch irgendwie die daten retten???


    hilfe und thx for help

    10er wäre natürlich drinn
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Mai 2006
    Es gibt Programme zum Daten retten, wie z.B. EasyRecovery oder EasyRecovery Light.
    Da gibt es aber auch mehrere.

    Zum formatiern, kannste entweder Partition Magic, oder Paragon Partition Manager, oder einfach Rechtsklick auf Arbeitsplatz --> Verwalten --> Datenträgerverwaltung, da kannste auch Formatieren, oder. Wenn es dein Laufwerk ist, wo das Betriebssystem oder die Bootfiles drauf sind, dann musste den rechner im dos mit ner startdiskette starten und von dort aus formatieren.

    Es gibt kostenlose programme und festeplatten zu pfüfen, ob sie noch funtionstüchtig sind, das dauert dann zwar so ca 2 stunden, aber dann weißte was sache ist. Ich habe jetz nur leider vergessen, wie so eins heißt...

    The@Rocker
     
  4. #3 22. Mai 2006
    es gibt von jedem festplattenhersteller nen Diagnosetool zum überprüfen der Platte.

    formatieren kannst mit dem Tool oder auch mit Partition Magic.

    Danahc versuchen die daten wiederherzustellen mit Get Data Back :)
     
  5. #4 22. Mai 2006
    na herzlichen glückwunsch.

    was du machen kannst, ist das du dir erstmal nen tool vom hersteller runterladen kannst und das mal drüberlaufen lässt.



    mfg
     
  6. #5 22. Mai 2006
    Ja, die gibt es von jedem Hersteller, gehen dann aber auch nur bei genau den Platten, es gibt auch solche diagnoseprogramme für alle hersteller....


    Wenn so ein programm dann nen Fehler findet, dann kann es auch versuchen den wieder auszubügeln, ohne Datenverlust, wenn der Fehler zu groß ist, dann kann es den versuchen wieder auszubügeln allerdings mit datenverlust, das wird dir dann gesagt vom programm...

    Wenn der Schaden zu groß ist um die platte zu reparieren, dann kannste sie noch zum hersteller geben, oder halt zu nem profi der das macht

    The@Rocker
     
  7. #6 22. Mai 2006
    Kleiner Tipp am Rande: Wenn du uns sagen würdest, was du für eine Pladde hast, könnten wir dir konkret Diagnosetools nennen.

    Aber einfach wie sie sagten, jeder Hersteller hat normalerweise nen HDD-Tool auf seiner HP. Das kannst du im Normalfall kostenlos downloaden und verwenden (meist leider nur unter DOS!). Das von Samsung liest zB die ganzen Smartdaten aus und lässt dich die DMA-Geschwindigkeit festlegen und man kann die Pladde low-level formatieren.

    MfG FrozenLord
     
  8. #7 22. Mai 2006
    Moin,

    hört sich ja toll an, die dürfte schrott sein. Festplatten mögen keinen Sturz und reagieren mit einem Defekt darauf. Also wenn Du noch Garantie hast, dann einschicken. Vorher alles was an Daten noch runter geht, sichern. Mehr kannst Du nicht machen. Sorry

    gruss
    Neo2K
     
  9. #8 22. Mai 2006
    Das reggt mich an der heutigen technik so auf, alles wird besser uns stabiler nur die festplatte ist immer noch so leicht kaputtbachmar!
     
  10. #9 22. Mai 2006
    Moin,

    das ist leider nicht zu verändern, da Festplatten nun mal funktionsbedingt sehr empfindlich auf einen mechanischen Schock reagieren. Nur in speziellen Rahmen/Befestigungen kann eine Festplatte normalerweise einen Sturz ohne Defekt überstehen.

    gruss
    Neo2K
     
  11. #10 22. Mai 2006
    ich weiß net ob die garantie das mitmacht. hallo wie kann man seine festplatte einfach so fallen lassen.
    lass dir irgend nen anderen grund einfallen , falls du sie zurückgibst.

    und formatieren hilft net auf dauer.
    die kannste vergessen die platte.
    mfg azrael
     
  12. #11 22. Mai 2006
    sicher dier die daten!
    dann schmeis des ding weg oder verscherbels bei ebay!
    dann aber richtig löschen.

    wenn du dier mal den aufbau einer festplatte ansiehst...dann wirst du sehen das son schlag des ding am ***** macht!
     
  13. #12 23. Mai 2006
    hi. ich würde dir das programm file recovery empfehlen. damit lassen sich relativ einfach gelöschte oder beschädigte datein wiederherstellen. einfach mal googlen, dann findest du einen download-link.

    maddy
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...