HDTV über Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von VIKI, 15. Mai 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Mai 2009
    Hallo RRler,

    ich hab ne Frage wo ich nirgend eine Antwort finde.
    WIe hoch muss die Übertragungsrate zwischen zwei Rechnern sein damit ich ruckelfrei HDTV anschauen kann.
    Also, es liegt auf einem entfernten Server ein HD-Film 1080p und ich möchte diesen Film ruckelfrei anschauen. Wie hoch muss die Geschwindigkeit mindestens sein um diesen Film genießen zu könne. Ich möchte jetzt bitte keinen Pauschalwert wie.... 1000 m/bit müssten reichen, sondern einen möglichst genauen Wert.
    Ich bekomm z.B. hier in meinem Zimmer per Router usw. nur eine 2 mByte/sec. Verbindung zum Rechner im Keller.... das ist wohl zu wenig.
    Hat da jemand Erfahrung ?

    Ich überleg einfach....ob ich auf jeden Fall...auf GIgabit Ethernet aufrüsten müsste..oder ob es reicht den Router besser zu positionieren....oder ob ich das ganz vergessen kann....usw...
    Möchte nur ungern Kabel verlegen....
    Eventuel ein 300 mBit Router :).. Oder limitiert eventuell der langsame PC...(Intel 4 900Mhz, 1GB Ram)

    Mein Laptop ist eigentlich Top.... ( Intel Core 2 x 2,26 Ghz, 4Gb Ram usw...)

    Für Hilfe gibts natürlich BWs :)

    Also ich hab bei dem VLC Player mal die Bitrate gelesen. beim lokalen abspielen..da waren so ca. 10000 kbytes pro sec...das sind ja nicht mal 2 Mbyte/s ...warum ruckelts dann im Lan???
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Mai 2009
    AW: HDTV über Netzwerk

    hab dir das mal gefunden

     
  4. #3 16. Mai 2009
    AW: HDTV über Netzwerk

    Nur mal so aus der Praxis:
    im GBit- Lan ist die Netzwerk- Auslastung bei Übertragung eines TS- Streams, wie er bei normalem TV vom Astra- Satelliten kommt, bei 0,36% (3,8% im 100 MBit- Lan, weil da die Gaps etwas größer sind).
    HDTV per Satelit hat ca. 0,48% Netzwerkauslastung (5,0% im 100MBit- LAN), allerdings mußt du da berücksichtigen, daß das über H.264 läuft.

    Deine Frage kann nur brauchbar beantwortet werden, wenn du spezifizierst, was du da eigentlich streamen möchtest.

    Bei Decodierung des H.264 für HDTV im Empfänger des Streams kannst du bedenkenlos 10 Clients im 100 Mbit Lan parallel betreiben.

    Etwas anders sieht es aus, wenn du direkt ein unkomprimiertes "Video Object" streamen möchtest, es benötigt ca. 8 MByte/s Bandbreite für HDTV, was im100 MBit- LAN nicht wirklich machbar ist (100 Megabit/s - Gaps = 70 Mbit/s), das paßt genau nicht.
    Mit einer brauchbaren Server- Netzwerkkarte (Hardware- Compression) geht das aber auch (hier zuimdest).

    Die Frage ist die Antwort.

    mfG
     
  5. #4 16. Mai 2009
    AW: HDTV über Netzwerk

    100 Mbit/s entsprechen doch 12,5 Mbyte/s .... pro sec.... und das sind mehr wie 8 Mbyte/s...

    Also ich möchte auf nem Entferneten Rechner Mkv's abspielen die ne Größe von 15 Gbyte haben und HDTV sind.....

    mfg
     
  6. #5 16. Mai 2009
    AW: HDTV über Netzwerk

    Rechne doch einfach mal nach:

    100 Mbit/s = 12,5 Mbyte/s

    15 Gbyte = 15360 Mbyte
    Filmlänge = ~90 Minuten = ~5400 Sekunden

    15360 Mbyte / 5400 Sekunden = ~2,8 Mbyte/s

    => Es klappt.
     
  7. #6 16. Mai 2009
    AW: HDTV über Netzwerk

    simpel und genial...... oder hat da jemand was auszusetzen !?!

    BWs sind raus...
     
  8. #7 16. Mai 2009
    AW: HDTV über Netzwerk

    ich hab auch an der andren aussage nix auszusetzen, da du nur den unkomprimierten stream zitiert hast.....
    und da da richtigerweise auf ca. 70 runtergerechnet wurde.

    Das sind 2 verschiedene rechnungen.

    Und im startpost hast du noch von WLAN und nicht von nem 100er Netzwerk geredet......
    und wenn du 2 mbyte hast und ca. 2,8 mbyte benötigst..... was ist die logische schlussfolgerung daraus? ;)
     
  9. #8 16. Mai 2009
    AW: HDTV über Netzwerk

    das es nicht klappt....aber das wusste ich ja schon vorher...aber jetzt weiss ich was mein Ziel ist.......

    Den Router so hinzustellen das ich mindesten 3 m/byte pro sec reinbekomm bzw. auf ein Kabel aufrüste....
     
  10. #9 17. Mai 2009
    AW: HDTV über Netzwerk

    Ich habe mir letztens genau die gleiche Frage gestellt.

    Ohne viel zu Rechnen habe ich einfach zwei Rechner an einen 100 MBit-Switch angeschlossen und auf beiden eine Freigabe mit Videos erstellt.

    Fazit: Zwei Full-HD-Filme (10GB) können gleichzeitig gestreamt werden. Sobald gleichzeitig noch ein Full-HD-Film kopiert wird, fängt die Videowiedergabe langsam an zu ruckeln.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - HDTV Netzwerk
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.670
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    733
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.892
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    931
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.230