Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ttrottell, 22. September 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Servus leute,

    Hab es gerade geschafft mein HS zu schrotten...

    Hatte ein Sharkoon Cosmic 5.1
    Jetzt muss ein neues her.

    Frage ist jetzt welches. Was ich damit mach? Das übliche: Bisschen Zocken, Musik hören, Teamspeak, Tv schauen usw.. Als Soundkarte habe ich folgende: creative audigy 2 zs

    Was ich suche:

    - Stabil
    - passable Kabellänge
    - Mic mute funktion am Kabel
    - Lauter/leiser am Kabel
    - Mein altes hatte so ein Teil:
    Spoiler
    [​IMG]
    Das war meiner Meinung nach immer recht anfällig für Störungen und gebraucht hat man die ganzen Einstellungen eh nie wirklich..
    - Mein altes hatte zudem 5.1 Aber ich muss sagen, ich hab bei allem immer extra von 5.1 auf Stereo umgestellt, da ich es einfach besser fand. Nun is die Frage, war mein Hs einfach net der Hammer oder brauch ich kein 5.1 mehr... Ich denk eher 2. D.h. mir würde wohl nen Normales Stereo HS reichen.
    - ordentliches Mic
    - Kein USB

    Jetzt hab ich mir mal welche rausgesucht:

    Creative FATAL1TY Pro Series Gaming Headset
    Razer Carcharias Professional Gaming Headset
    SteelSeries Siberia v2 Full-size Headset
    Sennheiser PC 161
    Sennheiser PC 151
    Sharkoon Rush
    Roccat Kave Solid 5.1 ---------- Fliegt raus, da "wahrnehmbares Grundrauschen"
    Plantronics Headset GameCom 377
    Speed-Link SL-8781-SBK Medusa NX Stereo Gaming Headset

    Mein Fav. ist momentan das Seinnheiser 151 und das GamesCom 377, aber ich würd mich gern über weitere Meinungen freuen. Das 377 find ich auch recht nett.

    Ach ja.. Mein Budget ist variabel. aber auf jeden Fall unter 70-80EUR. Am liebsten nat. so billig wie möglich.. also wenn ich nur einen kleinen Unterschied zwischen einem 20EUR HS und einem 80EUR höre, dann kauf ich mir das billige, denn soooo wichtig ist es mir dann auch nicht.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. September 2011
    AW: Neues HS gesucht.

    Moin,

    ich habe das hier seit ca 2 Jahren
    und kann absolut nichts negatives sagen. Es sieht immernoch aus wie neu, es ist leicht und angenehm auf dem Kopf. Außerdem umschließt es schön die Ohren und hat auch einen kräftigen Bass beim Musik hören. Das mic ist sehr praktisch, da man es bei Bedarf einfahren kann und es nicht stört. Man könnte meinen, dass es sehr anfällig sei, aber auch hier gar kein Unterschied zum Neuzustand.Es lässt sich immernoch problemlos ein- und ausfahren. Die Qualität vom mic und vom gesamten HS ist gut.

    Der Mute- Knopf und Lautstärkeregler sind sehr kompakt und stören daher nicht.Das Kabel kann auf 2 Längen angepasst werden. Ist praktisch, wenn man am mp³-Player Musik hören möchte oder auch ans Notebook anschließt, dann stört der Kabelsalat nicht.

    Also absolut zu empfehlen.


    MfG
    kalash111

    edit:
    da kann ich zustimmen. Hatte auch ein Medusa, was damals um die 70EUR gekostet hat.Das war es auf jeden Fall nicht wert, da irgendwann mal der Lautstärkeregler am Kabel auseinander fiel,ohne Grund. Der Stoff an den Ohrmuscheln hat angefangen abzublättern usw. Bei nem Kumpel das selbe!
     
  4. #3 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    Ich empfehle dir definitiv die Sennheiser hatte vorher immer die "billig" dinger dann bin ich aufs 151 umgestiegen das hat ewig gehalten ging irgentwann an meinen kleinen bruder das gabs bis vor paar monaten 5 oder 6 jahre htas gehalten 161 gekauft war ich zufrieden mit aber der unterschied zum 151 war net großgenug ausserdem wollte ich dann was umschließendes und nun hab ich seit ca 2 jahren das Sennheiser PC350 und es hält keine Probleme etc.

    Ich kann dir nur sagen, wer billig kauft kauft öfters weswegen ich dir definitiv zum 161 oder 151 rate.

    PS: Speedlink schonmal garnet EINMAL vor dem 151er gehabt ich habs geschafft es in 3 Wochen 4 mal umzutauschen bevor ich mir das 151 genommen hab -.-
     
  5. #4 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    schonmal danke, genau solche komentare wollte ich hören :) bw's sind raus

    würd mich nat. über weiter kommentare freuen
     
  6. #5 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    Kann Sennheiser auch nur empfehlen. Ich weiß nicht wie empfindlich deine Ohren bei längerem Tragen sind, aber da sind zumindest die Sennheiser gut.

    Muss es unbedingt ein Headset sein? Ich hab mich mittlerweile dafür entschieden ein Standmikro + Kopfhörer zu nehmen.
     
  7. #6 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    kurz und knapp: ja
     
  8. #7 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    Dann würde ich mir das 151 kaufen. Ich habs auch mal gehabt, aber leider gings kaputt (Kabel rausgerissen :D).
     
  9. #8 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    Ich hab hier auch das Sharkoon Cosmic 5.1 als 2.Headset rum,liegen :) Den 5.1 Sound kannste vergessen:D

    Außerdem habe ich das Sharkoon Rush hier liegen, ist eigt. recht stabil zusammengeschustert nur die Ohrmuscheln sind ziemlich mieß. Damit haben mir die Ohren nach ein bis zwei Stunden weh getan.Ich benutze ein Sennheiser PC350 welches ohrumschließend ist, daher bin ich es vllt nicht mehr gewohnt so kleine Ohrmuscheln zu tragen... Das Mikro scheint auch nicht so stabil zu sein(ebenfalls so ein Knickding wie beim Cosmic).

    Das Medusa hba ich auch schonmal gehabt und kann dir nur abraten, damit kaufste dir den Defekt auf Raten^^ mehrer Kumpels hatten das Ding schon bis es nach ein paar Monaten kaputt ging.

    Ich empfehle dir einmal was vernünftiges zu kaufen, damit wirst du die nächsten Jahre sicherlich deine Ruhe haben, ich spreche da aus Erfahrung. Nach dem mein 2tes billig Headset vor 3-4 Jahren drauf gegangen ist, hab ich mal 80EUR in ein gebraucht gekauftes Sennheiser PC350 investiert und habe es bis heute kein einziges Mal bereut weder von der Verarbeitung, noch Klang oder Tragekomfort.

    Würde dir daher zu einen höherwertigen Produkt raten, vom PC 161 bzw der kleinere Bruder 151 hört man nur gutes. Das von Razer und Roccat sollen aber auch gut sein.

    Bei Computerbase gabs mal nen riesen Test da sind einige Headsets dabei schau einfach mal rein:

    Part 1

    Part 2

    Part 3
     
  10. #9 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?



    ok, das roccat is raus, grundrauschen hatte ich bei meinem alten und das nervt mich ungemein.

    bis jetzt (auch durch die test von CB) gehts richtung "Sennheiser PC161/151" oder "SteelSeries Siberia v2 Full-size"
     
  11. #10 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    Ich glaube die beiden Sennheiser sind nicht ohrenumschließend. Deswegen würde ich an deiner Stelle noch einmal überlegen was du gemütlicher findest.Ich persönlich finde es umbequem, wenn es nur auf den Ohren "draufliegt".

    MfG
    kalash111
     
  12. #11 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    genau das ist grad das hauptproblem. wären sie es, gäbe es keine diskussion :D aber so...
    aber dann seh ich wieder sowas
    (von Gamestar)
     
  13. #12 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    Dann kannst du doch einfach in nen MM oder Saturn gehen und mal kruz anprobieren, wie du es findest. Wenns dir gefällt und nicht stört dann ist doch alles klar:)
     
  14. #13 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    grad im prüfungsstress und keine zeit :D

    ne, aber ich hatte das 151 schonmal auf und fands recht gut... allerdings halt nie länger als paar min

    mal nochmal zum Siberia Full-Size V2, ist das auch stabil genug? es sieht mir schon etwas "klapprig" aus. gerade die verbindung zwischen bügel und ohrmuschel. kannst du darüber was sagen?
     
  15. #14 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    also ich habe auch das siberia und ich bin total davon überzeugt. habe es jetzt seit 2 monaten und konnte keinen einzigen mangel feststellen. der sound ist bombastisch und die mikrofonqualität lässt auch nicht zu wünschen übrig!
    außerdem ist es sehr bequem und passt sich jeder kopfgröße automatisch an.

    zu deiner frage: es ist robuster als es aussieht :)
     
  16. #15 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    http://www.gamestar.de/hardware/headsets/steelseries-siberia-v2/test/steelseries_siberia_v2,194,2310423.html

    für mich scheint da das Mikrofon die Schwachstelle zu sein, solche Teleskopteile sind niemlas so stabil wie feststehen Mikros bei z.b. PC 151 oder PC 350 (bei meinem Cosmic war das Ding auch 2 mal defekt)

    zu dem Sennheiser. Ich hatte auch schonmal das PC 151 bei den EA Master Finals getragen, es war eigt echt angenehm vom Traggefühl obwohl ich das PC350 gewöhnt bin. Das PC 161 ist ja so ziemlich das gleiche wie das 151 nur die Ohrmuscheln sind dort glaub ich etwas größer
     
  17. #16 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    Seit 2 Jahren kein einziger Mangel am Mikrofon. In der zeit wurde es nicht nur 1-2 mal rausgefahren. Wenn ich alleine zocke ist es drin, zock ich mit jemandem zusammen oder telefonier ich über sykpe zieh ich es raus. Somit ist die Beanspruchung da. Dass die Sprachqualität gut ist, steht auch im Test.


    Ich finde das überhaupt nich klapperig, alles ist fest und der Kunststoff macht einen sehr soliden Eindruck. Da der Bügel auch sehr flexibel ist, sehe ich keine Gefahr.

    MfG
    kalash111
     
  18. #17 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    Also ich habe auch das 151 von Sennheiser und meins hält sicher schon seit 6 oder 7 Jahren. Ich hatte davor auch nur billig Dinger und dann einmal Geld in die Hand genommen, hat sich auf jeden Fall gelohnt.

    Mich stört es nicht, dass es auf den Ohren liegt und ich merke auch nach mehreren Stunden oder bei Lans halt ganze Nacht nichts. Kann ich dir echt nur empfehlen einfach Top!
     
  19. #18 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    über das mic mach ich mir auch eigentlich keine sorgen. Denke das bleibt eh die meiste zeit drin. Bin sogar froh, wenn ich kein festes hab, da ich z.Z. eher weniger im Ts unterwegs bin (dennnoch will ich ein HS mit integriertem Mic). joar, ich denk es wird das Siberia. Klasse wäre es jetzt nur noch wenn was in schwarz matt wäre. aber ich find nur schwarz glänzend und das ist noch schlimmer aus als die anderen farbigen + weiß^^

    {bild-down: http://www.gamerarea.at/shop/media/images/popup/7794_large.jpg}


    ///seh ich greade richtig, dass das teil usb hat? -.-
    ah ne hat schon klinke..

    das bild oben kommt wohl von der ps3 variante. naja, dann entscheid ich mich halt zwischen schwarz glänzend und weiß.

    ich lass mal noch auf und entscheide mich morgen oder so. also wer noch was weiß: immer her damit! :D
     
  20. #19 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    Ne hat Klinke, es gibt aber auch eine Version mit USB Soundkarte.

    siehe hier
     
  21. #20 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    ich glaube die teureren USB-HS simulieren nen 5.1 oder 7.1 klang.

    jo stimmt, hab das hier gefunden, aber ich halte es für unnötig.

     
  22. #21 22. September 2011
  23. #22 22. September 2011
    AW: Headset im Vergleich: Sharkoon Cosmic 5.1 Alternative?

    hört sich interesssant an! Da ich mein Mic grad sehr sehr selten brauch...

    hmm, du wirfst mein ganzer plan wieder übern haufen :D

    /e. das von dir ist ja jetzt "offen" gibt es auch sowas gutes mit "geschlossen"? oder wie kann man sich das vorstellen, wenn ich z.b. auf einer lan wäre, hören die anderen dann was oder nicht? denn das würde ich nicht wollen.

    so:

    Hier mein Fazit:
    1. AKG K 530 + extra mic
    2. SteelSeries Siberia v2 Full-size Headset
    3. Sennheiser PC 161

    wobei das sennheiser nur auf 3 is da es nicht um die ohren geht.

    danke dicht
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Headset Vergleich Sharkoon
  1. Kabelloses Gaming Headset

    Espeks , 12. Januar 2017 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.722
  2. Headset Bass verstärken

    DaNNo50H , 1. September 2015 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    923
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    855
  4. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.145
  5. Wireless Headset: Vergleich

    Coldasice2k , 25. November 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    525