Hearts of Iron III

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen Spiele" wurde erstellt von Vullhans, 5. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hier mal ein Auszug für euch aus der Vorschau zum Spiel Hearts of Iron 3

    PHP:
    Wenn man bei Paradox Interactive von Grand Strategy spricht ist das keine Worthülse sondern ein Versprechen Diese Tatsache dürfte den Spielern der „Europa Universalis“ und „Hearts of Iron“ - Serien bewusst sein und wir konnten uns vor Ort in Stockholm einmal mehr von dieser Tatsache überzeugen Immerhin gehören einige der Spiele in Paradox’ Sortiment zum Komplexesten was das Strategiegenre zu bieten hat Verantwortlich für beide Serien ist Producer Johan Andersson der auf den ersten Blick so aussieht wie man sich Programmierer immer vorstellt Doch spätestens wenn es um seine Spiele geht merkt man dass hinter der dicken Brille geballte Kompetenz steckt Mit einer Mischung aus Leidenschaft und Fachwissen schafft er es seine Zuhörer in den Bann zu ziehen und tatsächlich ist es beeindruckend was „Hearts of Iron 3“ zu bieten haben soll .


    Der Spieler kann im Zeitraum von 1935 bis 1948  die  Kontrolle über eine von über 150 Nationen übernehmen und  die  Geschicke seines Landes in jedem Detail lenken Dabei geht der Aufgabenbereich weit über das übliche „Baue eine Armee auf und kämpfe“ hinaus In einem der aktuellen Entwicklertagebücher findet sich  die  Aussage dass Anfänger  die  Taktik studieren Profis sich jedoch um  die  Logistik kümmern würden Ohne eine stabile Infrastruktur und sichere Nachschublinien lassen sich  die  Truppen nicht lange versorgen ein Vorstoß kann so schon in der Anfangsphase scheitern Bei rund 15.000 Provinzen auf der Weltkarte – im zweiten Teil waren es noch 2.608 – gilt es den Überblick zu behalten und  die  lokalen Gegebenheiten zum eigenen Vorteil zu nutzen .

    Feuer frei
    Die  feine Aufteilung der Karte bietet Raum für ausgefeilte taktische Bewegungen Vom Kessel bis zu Flankenmanövern sorgt  die  richtige Armeeführung für den entscheidenden Vorteil in der Schlacht Wie gehabt wird zu Lande zu Wasser und in der Luft gekämpft von einfacher Infanterie bis zum Flugzeugträger sind zahlreiche Truppentypen verfügbar Viele Waffen müssen vor ihrem Einsatz allerdings erst einmal erforscht werden Hatten einzelne Länder im zweiten Teil noch klar erkennbare wissenschaftliche Vor und Nachteile soll im Nachfolger Chancengleichheit herrschen Länder wie Deutschland oder gar Rumänien könnten also theoretisch genauso gute Flugzeugträger wie  die  USA entwickeln . Die  Wissenschaft wird dabei auf dieselbe Art verwaltet wie alle anderen relevanten Entscheidungsbereiche und zwar über das „Leadership“ - Konzept .
        
    Hier lassen sich Punkte bestimmten Bereichen wie der Forschung oder der Spionage zuweisen in denen dann mehr oder weniger fleißig gearbeitet wird Apropos Spionage : Die  Aufklärungsarbeit ist natürlich auch wieder ein wesentlicher Bestandteil von „Hearts of Iron 3“ Je nach Aufwand und Erfolg lassen sich Truppenbewegungen Armeestärken sowie politische und wirtschaftliche Fakten aufdecken Sogar Exilregierungen soll es geben , die  Untergrundaktivitäten in besetzten Ländern unterstützen können – das Vichy - Regime lässt grüßen .

    Feinarbeit und grobe Pläne
    Trotz aller Komplexität soll sich „Hearts of Iron 3“ zugänglicher spielen als 
    die  Vorgänger Ein Ansatz um dieses Ziel zu erreichen ist das auf den ersten Blick deutlich aufgeräumtere  Interface.  Der Löwenanteil des Blickfeldes wird von der Karte eingenommen alle anderen Elemente wurden auf ein Minimum reduziert Doch keine Sorge , die  gewohnt komplexen Tabellen gibt es auf Wunsch natürlich weiterhin und zahlreiche Informationen wie z . B Spionagereichweiten lassen sich optional einblenden Wer sich im Spiel nicht mit Kleinkram auseinandersetzen möchte kann übrigens auf  die  Hilfe der KI zurückgreifen und seine KI - Minister mit der Umsetzung der Befehle betrauen Johan Andersson führte anschaulich „Erobert Paris und haltet gleichzeitig  die  Ostfront ! “ als Beispiel an Dieses Ziel kann natürlich nur von einem Exilösterreicher mit Regierungsauftrag in Deutschland stammen Hierzulande wird „Hearts of Iron 3“ übrigens in einer leicht veränderten Fassung veröffentlicht Hitler Goebbels und Konsorten verschwinden mitsamt ihren Porträts aus dem Spiel und werden durch Platzhalter ersetzt auch  die  Reichskriegsflagge wird man vergeblich suchen Am eigentlichen Spiel ändert dies natürlich rein gar nichts .

    Johan Andersson lobte im persönlichen Gespräch übrigens ausdrücklich  die  USK deren Arbeit er sehr wichtig findet für ihre großartige Kooperation Im Gegensatz zu Jugendschutzbehörden in anderen Ländern könne man sich mit konkreten Fragen an  die  USK wenden und bekäme umgehend klare Antworten und Hinweise was man für eine Freigabe ändern solle .

    Unabhängig davon ob Adolf und seine Schergen im Spiel vertreten sind spielen virtuelle Persönlichkeiten eine wichtige Rolle Tausende historische Heerführer und Politiker sollen im fertigen Spiel vertreten sein Je nachdem wie man seine zehn Kabinettssitze an Parteien und Minister vergibt ändern sich auch  die  Vor und Nachteile für  die  eigene Regierung Wir sind gespannt wie sich „Hearts of Iron 3“ mit seinem Detailreichtum entwickelt aber voraussichtlich befindet sich hier das komplexeste Strategiespiel seit langem in der Entwicklung und  die  alteingesessenen Fans werden sich an der traditionell biederen Präsentation kaum stören
    Hier ein screen:
    [​IMG]

    Wie siehts bei euch aus? Freut ihr euch auch so sehr wie ich auf den Titel? ich für meinen teil habe schon die vorgänger gespielt und war fasziniert von der tiefe und der koplexität des spiels und auch der historischen genauigkeit. das neue HOI bietet neben der alten spieltiefe hoffentlich dann auch noch eine ansprechende und gleichzeitig überischtliche optik und dann steht fans von hardcore-strategiespielen nichts mehr im wege :)

    Release ist übrigens auf das 3.Quartal 2009 angesetzt.

    Quelle:krawall.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Februar 2009
    hört sich auf jeden fall nicht schlecht an, ich mal was anderes im genre "strategie".
    das mit den manövern hört sich auch nicht schlecht an, ich denke da informiere ich mich mal genauer :)
     
  4. #3 7. Februar 2009
    AW: Hearts of Iron III

    hab den 2.teil durchgezockt und hab an den dateien rumgebastelt, um bis ins jahr 2100 zu zocken :D
    naja wird ma da wohl auch wieder machen müssen :rolleyes:
    joa wird man sicher ma anspielen..wenn ich zeit finde :D
     
  5. #4 22. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. April 2017
    AW: Hearts of Iron III

    so heute mal ein Gameplaytrailer....was gibts dazu zu sagen? sieht optisch wesentlich moderner aus als das 2er, aber sonst vom menu her etc doch sehr ähnlich, warum sollte man da auch viel ändern. Freue mich schon wie ein kleines Kind :)

    ach ja, hier der Trailer ;)

     
  6. #5 15. August 2009
    AW: Hearts of Iron III Vorschau

    Patch 1.1 ist draußen.
    Würde jedem empfehlen den runterzuladen ....

    Sollte über Google schnell zu finden sein.
     
  7. #6 15. August 2009
    AW: Hearts of Iron III Vorschau

    Hab noch nie von der Serie gehört, geschweigedenn gespielt.
    Ich hab mir den Trailer angeschaut und find den (sorry) sehr nichtssagend. Man sieht wie jemand ein wenig rumklickt, auf der Karte rein und rauszoomt und das wars.
    Das macht irgendwie nicht besonders viel Lust auf mehr.

    Das Spiel sieht sehr aus wie die Total War Reihe. Ist es denn damit vergleichbar, oder doch wieder was ganz anderes?
     
  8. #7 16. August 2009
    AW: Hearts of Iron III Vorschau

    Ganz anders ,da dieses spiel wesentlich politischer und komplexer ist.
    Ich habe eine andere Reihe vom selben Programmiererteam gespielt ( Europa Universalis ) und das ist ähnlich "rumklicken" auf einer großen Landkarte.

    Aber das spielt hat mich dermaßen in den Banngezogen ,dass ich mehrmals Deutschland gegründet habe , Europa erobert habe , ja und sogar Indien , Afrika und alles mögliche.

    Tagelang hab ich das gespielt.
    Habe nun Hearts of Iron 3 versucht und muss sagen : Wesentlich komplexer und sehr sehr schwer.
    Zurzeit verstehe ich echt nur Bahnhof und versuche mich kläglich reinzuspielen.

    Aber glaub mal ,wenn du es einmal verstanden hast ,wirst du nicht mehr aufhören können ,das geb ich dir schriftlich.

    In diesem Sinne

    HaLoP

    Achja übrigens hier mal ne zwischenbilanz :

    Als Rumänien angefangen : Folgende Länder sind annektiert : Bulgarien , Griechenland.

    Folgende Länder sind Marjonettenstaaten : Türkei ( ich konnte es mir einfach nicht verkneifen :D ).

    Ich bin Achsenmitglied und zurzeit ( 1936 ) tobt der zweite Weltkrieg ,etwas früher aber dafür umso härter.(Frankreich ist bald besiegt)
     
  9. #8 16. August 2009
    AW: Hearts of Iron III Vorschau

    Da kann ich nur zustimmen. Allerdings muss man auch sagen, dass man auf solche Spiele stehen muss, sonst kann es echt sehr schnell langweilig werden. Man muss sehr viel Geduld mitbringen, wenn man sowas spielt. Ich spiele momentan Europa Universalis 3 und das ist ja so ähnlich. Da kann man nicht einfach mal drauf losspielen und alles platt machen. Ich hab nur eine kleine Provinz angegriffen und zack, kamen tausend Verbündete und haben mich kaputt gemacht =) Solche Spiele sind absolut Geschmackssache und nicht jeder kommt mit sowas gut klar.
     
  10. #9 16. August 2009
    AW: Hearts of Iron III

    hmm, hab probs das game auf deutsch umzustellen.
    hab zwar in settings.txt german eingetragen, will aber trotzdem net :(
    hab auch den neuesten patch, liegt dass vllt daran?

    //selbsgelöst duch google: man muss die settings.exe in den lokalendateien ändern:
    C:\Users\USERNNAME\AppData\Local\VirtualStore\Program Files (x86)\Paradox Interactive\Hearts of Iron III
     
  11. #10 17. August 2009
    AW: Hearts of Iron III

    Viel zu komplex! Hoi2 ist ja mein absolutes Lieblingsgame und deshalb kenn ich mich schon mit komplexen spielen aus aber Hoi3 toppt das nochmal. Da ist Hoi2 echt kinderkacke dagegen. Ich hab es nicht sehr lange gespielt. Als ich Warschau eingenommen hatte, hatte ich dann auch keine Lust mehr. Das Spiel lief auf sehr lahm, alelrdings hatte ich da noch nicht den neuesten Patch drauf.

    Ich müsste mal extra Urlaub nehmen um mich da hinein zuspielen.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Hearts Iron III
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    279
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    470
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    943
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    377
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    569