Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft & Forschung" wurde erstellt von BHfanatico, 27. August 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. August 2011
    Abend,

    hatte des längeren eine Diskussion mit freunden.


    Wäre es möglich das es ein Heilmittel gegen Aids (Hi- Virus) gibt, es aber Geheim gehalten wird, da auf der ganzen Welt spendengelder eingehen?

    Würde dieses "Heilmittel" entdeckt bzw. freigegeben werden, würden ja die Spenden gestoppt werden, und der "Staat, oder was auch immer" kriegt kein geld mehr.

    Quelle: http://www.allmystery.de/artikel/aids_designer_virus.shtml

    Es ist zwar nur eine Verschwörungstheorie, aber da könnte was dran sein.

    Normal kommt es in ein anderen bereich, aber ich denke das gehört hier hin, da die Regierung da wahrscheinlich auch etwas damit zutun haben könnte.

    Ich bitte um eure Meinung bzw. äußerungen dazu.

    BHfanatico
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
  4. #3 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Es wird definitiv vieles zurückgehalten, da man Geld mit medikamenten verdienen will. Ich weiß nicht wie es bei Aids aussieht aber bei einigen Krebsarten ist es so dass die Ärzte&Pharmaindustrie Menschen heilen könnte aber stattdessen wird nur so behandelt dass die Leute krank weiterleben müssen um teure Medikamente zu kaufen(zum glück kommen die Krankenkassen bei uns dafür auf). Bei Aids könnte ich mir das auch vorstellen aber ist nur spekulation.
     
  5. #4 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?



    Möglich wäre es, das es bei Krebs möglichkeiten gibt, aber heutzutage gibt es ja die Bestrahlungen und Chemo Therapien (wenn man das so schreibt) sind auch mögliche Heilungsprozesse, die aber nicht 100% einschlagen müssen.

    Dennoch bei Aids sterben jährlich über hundert Tausend menschen und falls es ein gegenmittel gibt, die wollen nur Geld kassieren.. Deshalb geht die Menschen auch zu Grunde! Geld regiert die Welt und da scheißt jeder auf Menschen leben wenn die Geld ohne ende kassieren.
     
  6. #5 28. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Es wird sogar ganz systematisch sabotiert und bokottiert, und zwar sowohl vom Staat wie auch aus der Wissenschaft. Dazu empfehle ich die folgende Dokumentation, die diese Vorurteile ALLE einwandfrei beweist!


    Burzynski: Cancer is Serious Business FDA Tyranny






    Die Nebenwirkungen einer Chemotherapie werden dabei grundsätzlich übersehen.

    Was glaubst du warum ich den Link oben gepostet habe?
     
    1 Person gefällt das.
  7. #6 28. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?


    Ja gesehen hab ich es, ist dennoch kein Grund gleich unfreundlich zu werden.

    Wenn das Hi virus der auslöser für Aids ist und die Infizierten es im Blut haben, wäre das nicht möglich per Dialyse das Blut reinigen zu lassen bzw. irgendwie ein "Veraidstes Blut gegen Sauberes Blut zu tauschen " ? So eine art Transfer ?

    Und leute bitte bleibt beim Thema und geht nicht auf den krebs um.
     
  8. #7 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Der HI-Virus bleibt ja nicht nur im Blut -> von daher: Nice try!
     
  9. #8 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?


    Wow ! bitte sag mir nicht dass das dein Ernst ist :rolleyes:

    Wenn man es frühzeitig erkennt, wäre das eine Möglichkeit da es das Immunsystem nicht gleich angreift, es ist ja in dem "Frühstadium" .
     
  10. #9 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Das HI Virus ist frühestens nach 6 Wochen nachweisbar und dann auch nur Weil man bestimmte Proteinreste (P24) im Blut nachweist. Zu dieser Zeit sind die HI-Viren bereits in sehr vielen T-Helferzellen und können durch eine Dialyse nicht gefiltert werden.
     
  11. #10 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Dazu gibt es bis dato keinen Nachweis, auch wenn die Schulmedizin ständig etwas anderes behauptet. Beweise konnte dazu auch hier im Forum in anderen Threads niemand vorlegen.

    Es ist vielmehr AZT, welches das Immunsystem schwächt und deshalb zu den Symptomen führt, die unter dem Namen AIDS bekannt sind.

    Das Ganze ist ein Riesengeschäft für die pharmazeutische Industrie und die Forschung wird fast komplett von eben dieser Industrie finanziert. Auch das bestreiten die meisten Mainstreamwissenschaftler natürlich vehement.
     
  12. #11 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?


    Richtig. Ich glaube mal gelesen zu haben, wer sich im Jungen Alter mit Hi-Virus ansteckt, kann per Durchschnitt noch 70 jahre alt werden, tut aber nix zur sache !

    Spenden, Spenden, Spenden..wenn man das einmal Boykottiert und es kommt kein Geld mehr, (Sollte aber über mehrere Jahre gehen) wird sich das schon erweisen wenn dann Plötzlich ein "Gegenmittel" auftaucht. Man will Menschen nicht helfen zu leben, aber nur Geld machen.. Solche Menschen versteh ich nicht..
     
  13. #12 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    stellt euch mal vor in der "dritten welt" und auch im osten europas & in teilen asiens wo die leute an AIDS, Krebs und auch Kleinigkeiten krepieren würden auf einmal Heilmittel zu Verfügung stehen. hätten wir auf dauer nicht auch hier ein ganz großes problem? dann würden die leute sich dort doch über mehr sachen den kopf zerbrechen als um ihr täglich brot.vielleicht haben sie auf einmal was dagegen,dass wir ihr ihnen nur nen hungerlohn zahlen? wenn wir die aber schön krank und auf uns angewiesen halten, dann geht das alles fast von allein. seltene erden, öl, technik- und textil-industrie - läuft wie geleckt und mit großen gewinnmargen. aber auch nur solangs den leuten da :poop: geht und der beste arbeitsplatz in der farbrik oder im berkwerk liegt ;)

    Ich geb nen tip ab und sage: wenn EIN vietnamesischer Dong 3000 euro wert ist (im moment anders herum) könnten wir in der EU mitunter einen hohen textil export verzeichnen.

    sieht immer so ein bisschen nach "niemand isst gerne dort wo er ka*kt" aus
     
  14. #13 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Das wäre doch klasse!

    Wir müssten von unserem Reichtum abgeben. Ob das wirklich ein Problem ist wage ich zu bezweifeln. Diese Entscheidung liegt im Ego eines jeden Einzelnen. Ich hätte damit kein Problem.
     
  15. #14 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?



    Ist auch so, solang es Arme leute gibt, wird es immer Billige Arbeitskräfte geben, den Großkonzernen ist ja egal ob da nen paar Menschen die für die Großen arbeiten, an Aids verrecken oder auch nicht.

    Dennoch sollte das Heilmittel existieren, könnte es auch an jeden Kranken verkauft werden, für einen Preis der für jeden angemessen ist und der sich das auch leisten kann. Die Spendengelder gehen dann zurück, dennoch verdienen die Pharmaindustrien gut daran. Wieviel Aids infizierte gibt es heutzutage ? sagen wir mal 6,000,000 (Nurn beispiel) a 2000€ pro heilmittel, dumm und dämmlich verdienen die sich.

    Dennoch darf man nicht vergessen, das so eine "Unheilbare" krankheit, aus dem NICHTS ! nicht einfach kommen kann. Da steckt schon etwas an der Theorie dahinter, meiner meinung nach.
     
  16. #15 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Die frage die mich beschäftigt ist wollen wir das überhaupt? unsere welt wird langsam eng und ungemütlich. wenn jetzt auf einmal alle (sorry für das wort mir fällt kein anderes ein) durchschnittskrepierer überleben, die sterberate dementsprechend sinkt, wird es schlagartig noch knapper um ressourcen. vor allem das essen. jeder gesunde mensch will essen trinken und spaß(luxus) haben. das geht denke ich nicht lang gut wenn "die" alle "erstarken".

    und würden die heilmittel von heute auf morgen verkaufen müssten sie die preise anpassen. ne weitreichende krebs oder aids therapie (man beachte selbst das heißt i.d.r. nicht vollständige heilung) kostet mehrere tausend euro.
    selbst wenn da ganze slums zusammen legen würden könnten sie es keinem aus ihrer mitte ermöglichen. und ich denke nicht das die pharmaindustrie da großartig bock auf preisanpassung hat. stellt euch vor hier kostet die behandlung 20000 euro und dort dann umgerechnet 100. nene die haben uns schön am sack, alle ;)
     
  17. #16 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?


    Theoretisch hast du recht, Manchmal denke ich das die leute aus der 3ten Welt auserwäht sind, am Hungertot, Aids verdursten und und und zu sterben, deshalb sollten sich nur die Menschen das Heilmittel leisten können, die auch das Geld dazu haben, so Hart es klingt aber das ist meine Meinung.

    Jeder Menschen sollte gleich bevorzugt werden, den ein menschenleben ist Unbezahlbar.

    Deine Aussage ist schon Hart, aber auf irgendeine Art gerechtfertigt.

    Dennoch leute, wir sollten beim Thema bleiben, da ich denke das wir langsam davon abweichen ;)
     
  18. #17 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Die Spendengelder helfen nicht, solange wie sie in die falschen Projekte fließen. Deshalb habe ich den Youtube Clip oben gepostet. Auch wenn es da um Krebs geht, ist dies ein hervorragendes Beispiel dafür, wohin Spendengelder fließen müssten. Das ist die Forschung die wir brauchen, unabhängig von Konzernen, die sich nur die eigenen Taschen füllen wollen und denen das Leid der Menschen am "*****" vorbeigeht. Mit Unglück und tödlicher Krankheit Milliarden zu verdienen, OHNE einen wirklich ehrlichen Nutzen für die Menschen, halte ich für moralisch absolut verwerflich, ja sogar menschenverachtend und hoch kriminell.

    Wie gesagt, dass ist schwer nachzuweisen. Es gibt diverse Spekulationen, amerikanische Militärlabors, die den Virus erfunden haben sollen, usw.

    1970 gab es ein offizielles Hearing zum Thema synthetisch hergestellte biologische Kampfstoffe. HIV wird allerdings nicht explizit erwähnt.

    http://www.stewwebb.com/AIDS%20USA%20Government%20Invented%20AIDS.html

    Das Ganze wird dann häufig in Verbindung gebracht mit dem Thema Population Control bzw. Population Reduction. Interessant in dem Zusammenhang ist der folgende Text

    The Population Control Agenda

    Aber eben alles keine Beweise.



    -------------------------------------------------------------------------------------------



    Es muss unser aller Ziel sein das Reichtum gleichmäßig verteilt ist und das funktioniert auch. Im Übrigen verweise ich dich auf die Tatsache, dass die von dir beschriebene, momentan noch heile Welt, ganz schnell in sich zusammenfallen könnte. Vor welchem Problem unser derzeitiges kapitalistisches System steht dürfte mittlerweile jedem zumindest oberflächlich klar geworden sein.

    Die Wortwahl ist ziemlich daneben, auch wenn du dich dafür im Voraus entschuldigst.

    Versuche es mit mehreren zehntausend Euro.

    Solange, wie die Menschen nur blind der Schulmedizin vertrauen und alles Alternative ablehnen, wird sich nichts ändern.
     
  19. #18 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Ich habe gerade etwas im Internet Recherchiert und finde diese Theorieren äußerst Interessant.

    Es gibt auch sehr Unglaubwürdige wie z.b. "Jesus habe Aids ausgebreitet, da es die Strafe für die *******n sei :rolleyes: " dazu mal kein Kommentar.

    Wenn ihr noch zeit und Lust habt, leg ich euch das ans Herz..


    http://www.verschwoerungen.info/index.php?title=AIDS
     
  20. #19 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Ich kann mir gut vorstellen das Medikamente die eine Krankheit komplett heilen den Menschen vorbehalten werden, da Medikamente die man Dauerhaft einnehmen muss einen größeren Ertrag bringen. Jedoch stellt sich die Frage wie die Welt ohne AIDS aussehen würde! Ich glaube das auch AIDS wie alles andere auf dieser Welt einen Sinn hat und jeder die möglichkeit hat dafür zu sorgen das AIDS sich nicht weiter ausbereitet und mit der Zeit ausstirbt. LG K-D
     
  21. #20 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Ziemlich sinnlos darüber zu diskutieren, da man den Gedanken mit jeder anderen Sache führen kann:
    -Man kann in eine 10ct Tablette den ganzen Tagesbedarf des Menschen decken, aber die Futterindustrie ist viel zu groß, deswegen müssen wir noch teuer Brot und Fleisch kaufen
    -Fusionskrafte sind lange funktionsfähig, aber viel zu leistungsfähig
    -Man kann den Menschen unsterblich machen, aber da er im Alter zu nichts mehr fähig ist, und man ihm Rente bezahlen müsste, wird diese Technik nicht publik gemacht.
    -Es wird Salz ins Meer geschüttet, damit wir teuer Trinkwasser bezahlen.

    Alles hat etwa die gleiche Grundlage wie dieses Thema hier, und als ultimative Antwort zu allen kann man nur geben: Vielleicht.

    Dolle Sache.
     
  22. #21 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Hast du vielleicht grade ne Quelle dafür da? Ich find das nämlich schon glaubwürdig, dass das Immunsystem einknickt wenn sämtliche T-Zellen von einem Virus zerstört werden.
     
  23. #22 28. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Der Virus selbst wurde ja noch nicht einmal isoliert. Das ist ja das Problem was die Verfechter von HIV => AIDS haben.

    Ich werde dir also schwerlich dazu einen Beleg bringen können. Die folgenden Artikel fassen es ganz gut zusammen.

    AIDS: Nur eine lukrative Lüge

    http://alt.gtalumni.org/news/magazine/sum94/mullis.html

    Die meisten Aussagen dazu basieren auf Prof. Duesberg und Dr. Mullis. Beide haben mit ihren Äußerungen ihre Reputation aufs Spiel gesetzt und werden in der wissenschaftlichen Community gemieden, aber dieses asoziale Verhalten der Wissenschaftswelt gegenüber Kollegen, die gegen den Strom schwimmen, ist nicht weiter verwunderlich, ist das doch heutzutage so üblich. Zudem hat die Mainstreamwissenschaft das Problem, dass sie den beiden eben NICHT nachweisen kann, dass sie falsch liegen. Wie du dir sicher denken kannst, gibt es diverse Publikationen aus der Mainstreamforschung, die diese Vorwürfe alle bestreiten, bzw. versuchen zu widerlegen. Die Kernfragen konnten allerdings bis heute noch nicht geklärt werden.

    AZT selbst ist so ziemlich der giftigste Medikamentencocktail den es gibt. Dieses "Medikament" verursacht Diarrhöe, Erbrechen, intensiven Kopfschmerz, schwere Müdigkeit, Anämie, Muskelschwäche mit Krämpfen und Schmerzen, fortschreitenden Gewichtsverlust und vieles mehr. All das deutet auf eine massive Schwächung des Immunsystems hin. Ich habe in Südafrika hunderte HIV kranker Menschen gesehen und gesprochen. Alle, OHNE AUSNAHME, die AZT zu sich genommen haben, haben nach kurzer Zeit eines oder mehrere dieser Symptome entwickelt. Nach Absetzen des Medikaments haben sich diese Symptome zurückentwickelt, bis sie ganz verschwunden waren. Zudem sind die hygienischen Bedingungen in Afrika für viele HIV Kranke ein Problem. Wer schon mal in einem Township bzw. Squatter Camp gewesen ist, weiss wovon ich rede. Im Gegensatz zu den meisten hier bin ich im direkten Kontakt mit diesen Menschen. Um diese Krankheit beurteilen zu können, reicht es nicht sich in einem Labor aufzuhalten oder Studienwissen von sich zu geben.

    Im Übrigen empfehle ich dir die Dokumentation "House of Numbers". Auch die fasst es noch mal gut zusammen und ist erwartungsgemäß umstritten.





    Die gibt es auch irgendwo mit dt. Untertitel.
     
  24. #23 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?


    So findest du also? Ich finde schon das man Mut haben sollte über so ein Thema zu reden, bzw. behaupten zu können das da eine Verschwörungstheorie im gange ist, zudem ist es ja keine Diskussion sondern eher ein Gesprächsthema und da darf jeder etwas dazu beitragen der der gleichen Meinung ist, oder etwas anderes darüber denkt.

    Zu deinen Punkten, warum sollte die Pharma industrie tabletten entwickeln die unser Essen ersetzen soll, ? Du weist auch das Tabletten den Körper vernichten, und außerdem können sie nicht die Werte und Vitamine ersetzen.


    Naja zurück zum Thema,

    bushido, ist diarrhöe nicht eine Geschlechtskrankheit ? Falls doch, wie kann das sein das sie durch ein Medikament ausgelöst wird ? Und was hat den genau dieser AZT Cocktail mit Hiv bzw. mit Aids zutun?

    Gruß
     
  25. #24 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Also ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das es irgendwo ne Tablette gibt die Aids heilen soll und das die Regierungen die verstecken, das wäre mir doch ein bisschen zu abgedreht.

    Aber ein Heilmittel gegen Aids gibt es ja bereits, es ist nur denkbar "gefährlich " und extrem schwer zu beschaffen.

    Weltaidskonferenz: Einer wurde geheilt | ZEIT ONLINE


    Soweit ich das verstanden habe konnte dieser Mann wie folgt geheilt werden:


    Auf der WElt sind 1 % der Menschheit von Natur aus immun gegen Aids da die Andockstelle die Aids braucht bei diesen Menschen mutiert bzw nicht mehr zugänglich ist.

    Jetzt haben sie einem Leukämiekranken patienten dessen Immunsysten sogut wie zerstört war und der halt zusätzlich auch noch Aids hatte das Knochenmarkt eines "Aids Immunen" Menschen gegeben ( was natürlich wien Lottogewinn is, jemand mit allen zu finden was man dafür braucht ) :

    -kompatiblen Knochenmark
    -gleicher Blutgruppe
    -und der mutierten Andockstelle


    auf jedenfall is er nach dieser Behandlung immun gegen Aids geworden und das fremde Knochenmarkt hat ihn komplett von Aids befreit.

    Es ist zwar lebensgefährlich und sogut wie unmöglich die Vorraussetzungen zu erfüllen, aber Aids ist heilbar ^^
     
  26. #25 28. August 2011
    AW: Heilmittel gegen Aids ? Versteckt die Regierung etwas?

    Sinngemäß steht übrigens im Koran.

    Du sollst überzeugt sein, dass Allâh für jede Krankheit ein Heilmittel herabsandte, das manche kennen und manche nicht.

    Rein By the way
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Heilmittel gegen Aids
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.567
  2. Wissenschaft Genom-Schere: Heilmittel gegen HIV entdeckt

    Carla Columna , 28. Februar 2016 , im Forum: User News
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.851
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.617
  4. Das Ultimative Heilmittel

    GenO37 , 24. Juni 2007 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    420
  5. Iran: "Heilmittel gegen AIDS"

    ReLoad , 8. Februar 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    55
    Aufrufe:
    3.002