Heimkino Lautsprecher neu verkabeln?

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von My-Doom, 8. Mai 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Mai 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hallo liebes Forum,

    Ich habe vor kurzem ein eingestaubtes Philips HTS 3154 Heimkinosystem gefunden, dass sich einfach nicht mehr einschalten lässt. (Es tut so, als hätte es keinen Strom, dabei funktioniert die Steckdose sicher...) Bevor ich mich nun an die Hardwarevariante für Hartgesonnene mache, kam mir eine andere Idee:

    Kann man aus den Kabeln - die Stecker haben, die ich nicht kenne (siehe Bild) - nicht einfach Klinkekabel machen, die ich dann über eine Soundkarte (kennt jemand eine geeignete Soundinterfacelösung?) betreibe?
    heimkinoumbau.jpg

    Ich hatte zwar schonmal einen Lötkolben in der Hand, bin aber vergleichsweise unerfahren und würde mich über idiotensichere Anleitungen und Anregungen sehr freuen.

    Danke euch! :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Mai 2014
    AW: Heimkino Lautsprecher neu verkabeln?

    Du kannst da alle möglichen Stecker dran machen. Du kannst jedoch NICHT Lautsprecher ohne Verstärker an deiner Soundkarte betreiben.
    PS: Wieso ist das Prüfen von ein paar Bauteilen die "Hardwarevariante für Hartgesonnene"? Entweder man kann mit einem Multimeter umgehen und das ganze ist ne Sache von 5 Minuten oder man kann nicht mit einem Multimeter umgehen, dann wäre das überhaupt keine Option.
     
  4. #3 8. Mai 2014
    AW: Heimkino Lautsprecher neu verkabeln?

    vielen Dank für die schnelle Antwort :)

    Mit nem Multimeter hab ich zwei, dreimal rumgespielt. Meine Erfurcht vor der eigenhändigen Überprüfung kam nur daher, dass ich nicht weiß, was MOSFET ist, welche Funktion Dioden erfüllen - entsprechend eben auch nicht, was ich wie an ihnen messen soll - und das Halbwissen, dass ich bei meinen vielen Versuchen das Ding in Betrieb zu nehmen schon einige Kondensatoren geladen haben könnte, kombiniert mit der Befürchtung, dass ich diese bei einer ungeschickten Multimeterbedienung kurzschließen könnte...

    Hast Du da ein Tutorial zu empfehlen oder ist das ein Fall wür ein wiki-studium? :>

    Zur leichteren Lösung:
    Welcher Verstärker wäre denn der richtige für mich?

    Und wie heißen diese Stecker denn?
     
  5. #4 8. Mai 2014
    AW: Heimkino Lautsprecher neu verkabeln?

    Da ich keine Ahnung habe was das für Lautsprecher sind, was du für eine Soundkarte hast und wie hoch dein Budget ist werde ich mich hüten irgendwelche Verstärker zu empfehlen.

    Die Stecker die normalerweise für LS Kabel verwendet werden sind Standard 4mm "Bananenstecker".

    Wenn dir Grundkenntnisse der Elektrotechnik und Messtechnik fehlen macht es meiner Meinung nach wenig Sinn sich irgendwelche Tutorials anzuschauen. Dann lieber jemanden suchen der das Gerät für ein paar €/Kasten Bier mal durchmisst. Serviceunterlagen gibts hier: Philips HTS3154 Service Manual free download,schematics,datasheets,eeprom bins,pcb,repair info for test equipment and electronics
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...