Heizung zu kalt

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Cr@ck05, 17. Januar 2012 .

Schlagworte:
  1. 17. Januar 2012
    Hi Leute,

    bei uns im Haus wirds nicht mehr richtig warm. Draußen ist es unter Null, und laut dem EC30 ist die Kesseltemperatur nur bei 40°C! Also viel zu kalt. Haben den Betrieb auf Manuell gestellt und die Raumtemperatur zum Testen auf 30°C gestellt. Trotzdem wird der Kessel nicht wärmer und der Raum somit auch nicht.

    Wie kann man die Kesseltemperatur erhöhen? Weiß das jemand?

    Grüße
     
  2. 17. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    Ja ich weiss:
    Morgen rufst du den Klempner an und der hilft dir sehr gern weiter.
    Was erwartest du von uns, ohne jegliche Angabe von Fabrikat, Modell usw..?
     
  3. 17. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    Naja, das Steuergerät hab ich doch genannt:

    Buderus EC30
    Gas-Brennwertkessel: Buderus Logamax plus GB 142-15/24/30/45/60.

    Und ja, dass ich einen Klempner anrufen kann und der mir hilft weiß ich auch. Aber einige Euro sparen, weil evtl nur irgendwo ein Knopf gedrückt werden muss, würde ich auch gerne!
     
  4. 17. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    schau mal hier nach:
    http://www.tippscout.de/winter-heizung-kalt-checkliste-heizkoerper_tipp_3585.html

    eventuell ist ja etwas für dich dabei.

    Viel Glück!
     
  5. 17. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    Das komische ist halt, vor ein paar Tagen ging noch alles super, jetzt halt nicht mehr. Das Ding schaltet sich halt immer, sobald das Wasser 40°C warm ist, aus!
     
  6. 17. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    meinst du heizung für warmwasser? da sind 40 grad zu wenig, im mietshaus sollten es wegen den bakterien über 60 grad sein. 40 grad im wasser für die heizung (wohnung) ist allerdings okay.
     
  7. 17. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    Das stimmt. Wenn ihr ne Fußboden heizung habt, is 40°C eigentlich schon zu viel ;-)
     
  8. 18. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    Einfach mal einen Wartungsdienst anrufen, die beraten dich auch umsonst am Telefon. Oft liegt es an Kleinigkeiten. Mir wurde auch schon telefonisch geholfen
     
  9. 18. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    Mach mal die komplette Anlage aus, warte ne Stunde und dann schraub bei allen Heizungen nacheinander diese kleinen Schrauben auf, bis keine Luft sondern nur noch Wasser rauskommt.
     
  10. 20. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    Auf der Arbeit fehlt bei uns alle 3 Monate wasser im Kessel, dann wird die Heizung auch kalt (sieht man dadran das der druck abfällt am manometer)

    Sobald wir wasser auffühllen wird es wieder wärmer
     
  11. 20. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    Ja klar sollte man vorher die Standartsachen checken. Wenn nicht genug Wasser in der Therme ist, dann selbst schuld.
     
  12. 20. Januar 2012
    AW: Heizung zu kalt

    Warmwasser funktioniert? Falls nein dann

    Hört sich stark nach der Pumpe im Gerät an. Mach mal die Abdeckung vom Gerät runter. Rechts ist dann eine Pumpe. An dieser Pumpe kannst du vorne ne Schraube rausdrehen. Wenn das alles gemacht ist keine Angst ein bischen Wasser kommt. Dann fahrst du da mit einem Schlitz Schraubenzieher rein und schaust ob du die Pumpe anhalten kannst. Falls ja kaputt!!

    Sprich das Gerät bekommt die Wärme nicht mehr raus und schaltet ab.
     

  13. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Heizung kalt

  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.097
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    15.909
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.256
  4. Günstige Alternative zur Heizung?
    Mockingbird, 26. November 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    5.224
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    10.159