Helft Wolfgang Schäuble: Mitmachen bei Stasi 2.0

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 7. Juni 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juni 2007
    Die Totalüberwachung in Deutschland konnte trotz guter Fortschritte noch nicht komplett umgesetzt werden, die anfallenden Kosten schaden dem Wirtschaftsstandort, und unser Innenminister grämt sich ob des mangelhaften Schutzes vor terroristischen Anschlägen. Die Aktion "Informiert Wolfgang" löst alle diese Probleme auf einen Schlag und bindet darüber hinaus das Volk endlich wieder in die Bewahrung der inneren Sicherheit ein. Partizipation ist machbar: auch völlig anständige und harmlose Menschen können Wolfgang helfen.


    Die Idee der Aktion ist so schlicht wie bestechend: in Zukunft überwachen sich in Deutschland die Menschen einfach gegenseitig und erstatten Wolfgang bei verdächtigen Aktionen Bericht. Wer nur harmlose Mitbürger zu seinem Umfeld zählen darf, kann ebenfalls seinen Beitrag leisten: Es ist anzunehmen, dass Innenministerium und Ordnungskräfte über jeden anständigen Bürger erfreut sind, der ihnen versichert, keine terroristischen Akte zu verüben.

    {bild-down: http://www.gulli.com/fileadmin/news_teaser/operation_de.gif}

    Zu diesem Zweck wurden auf der Seite informiert-wolfgang.de eine Reihe von Vorlagen und Inspirationen gesammelt, mit denen alle Bürger Wolfgang die tatkräftige Unterstützung im Kampf gegen den Terror versichern können oder ihn alternativ von ihrer jeweiligen Harmlosig- und Anständigkeit unterrichten können. Neben Postkarten für die Kurzberuhigung zwischendurch stehen Vorlagen zu zahlreichen Szenarien zur Verfügung.


    Das Spitzeln an Schule oder Universität kann ebenso zur Senkung der Terrorgefahr beitragen wie das Lauschen im Schlafzimmer; Arbeitnehmer können ebenso beim Beruhigungsprojekt für unseren Innenminister mitwirken wie Kinder und Jugendliche. Wenn man völlig harmlose Freizeitaktivitäten plant: was spricht dagegen, den Verzicht auf gewalttätige Akte unseren Ordnungshütern zu melden? Wer auf dem G8-Gipfel in Heiligendamm demonstrieren will und sich dabei friedlich verhält: die Vorabschätzung der Zahl harmloser Demonstranten hilft vielleicht bei der Einsatzplanung der Polizei und führt zu Kostenersparnis.

    Auch die Regierungshacker dürften erfreut sein über jeden Rechner, von dem sie Kenntnis über dessen Harmlosigkeit haben - man muss es ihnen nur sagen.

    Totale Überwachung ist nur möglich, wenn wir alle helfen - drum Bürger, lasst das Wegschauen sein, helft Herrn Schäuble, reiht euch ein!


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Juni 2007
    AW: Helft Wolfgang Schäuble: Mitmachen bei Stasi 2.0

    die mauer reicht nicht, wir brauchen auch nen deckel oben auf die mauer drauf ...
     
  4. #3 7. Juni 2007
    AW: Helft Wolfgang Schäuble: Mitmachen bei Stasi 2.0

    Ob Geruchsproben wirklich von Nöten sind ist sicherlich fraglich, allerdings unterstütze ich durchaus das Bestreben, den Rechtsstaat aufrecht zu erhalten um die innere Sicherheit zu garantieren. Viele so genannte "Globalisierungsgegner", die das 21. Jahrhundert noch nicht erreicht haben, meinen, sie müssten z.T. gewaltsam gegen die demokratisch gewählten Regierungen vorgehen, worauf die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung Konsequenz sein muss!
     
  5. #4 7. Juni 2007
    AW: Helft Wolfgang Schäuble: Mitmachen bei Stasi 2.0

    Das ganze ist doch nur das Ergebniss euer selbst! Ihr seit dafür bzw. WIR sind dafür selbst verantwortlich und wären der Mensch nicht so, wären diese Dinge auch nicht nötig.
     
  6. #5 7. Juni 2007
    AW: Helft Wolfgang Schäuble: Mitmachen bei Stasi 2.0

    Ich mein, gab es hier irgendwo schonmal wirklich Terror? Nein oder? Ich finde man provoziert eher sowas damit xD :D
     
  7. #6 7. Juni 2007
    AW: Helft Wolfgang Schäuble: Mitmachen bei Stasi 2.0

    aber trotzdem werden solangsam immer mehr solcher gesetze durchgebracht.
    wir hatten ja schon so viel terroristische anschläge in deutschland, deswegen muss man wirklich den kompletten überwachungsstaat einführen bzw sich darauf zubewegen :ironie:

    wirklich schlimm was so vor sich geht. aber wenigstens kommt nicht alles durch und das bundesverfassungsgericht ist noch bei klarem verstand

    greetz

    Edit:

    word :)
     
  8. #7 7. Juni 2007
    AW: Helft Wolfgang Schäuble: Mitmachen bei Stasi 2.0

    Und das Ganze bei 220° Umluft für 2,5 Stunden in den Backofen xD


    Zum Thema: Web2.0- User machens ja schon gut vor, ist doch deren Ziel, zu fast jeder Sekunde ihr Leben im Internet preisgeben zu können... Find ich teilweise recht lächerlich, aber wer nen virtuellen Penis braucht... ;)
     
  9. #8 7. Juni 2007
    AW: Helft Wolfgang Schäuble: Mitmachen bei Stasi 2.0

    ich finde in dem text oben, kommt es leicht so rüber als ob der liebe schäuble das ganze selbst in die welt gerufen hat, jedoch ist dies ja nicht der fall.

    ich find die idee an sch ganz witzig, der wird in letzter zeit bestimmt ganz schön überhäuft :p

    wenn se schon alles wissen wollen, dann bekommen sie auch ALLES :D
     
  10. #9 7. Juni 2007
    AW: Helft Wolfgang Schäuble: Mitmachen bei Stasi 2.0

    Hehe ich finde die Idee eigentlich lustig, gehe jedoch davon aus, dass es eigentlich keinen Sinn macht da diese ganzen Emails letztendlich sowieso im Spam-Filter klebenbleiben werden.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Helft Wolfgang Schäuble
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.202
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    471
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    475
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    430
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    652
  • Annonce

  • Annonce