Heutiges 2-Ligaspiel RWO gg. 1860 unter Manipulationsverdacht

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von A_P_K, 6. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Dezember 2009
    Habs gerade auf Focus Online gelesen,
    kann es mir eigentlich nicht vorstellen, dass nach den letzten Wochen gerade ein Spiel der zweiten Liga manipuliert worden ist bzw. der Versuch unternommen wurde...

    Naja das Spiel endete 0:1 für 1860 und wurde auch noch durch ein Eigentor entschieden...

    Quelle
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 6. Dezember 2009
    AW: Heutiges 2-Ligaspiel RWO gg. 1860 unter Manipulationsverdacht

    Yo sup, nur weil dieses System irgendwas auffälliges erkennt is da noch lang nix passiert. Find ich aber recht cool wie man 4 Absätze schreiben kann aufgrund 1er Tatsache.
     
  4. #3 6. Dezember 2009
    AW: Heutiges 2-Ligaspiel RWO gg. 1860 unter Manipulationsverdacht

    Naja, es wird sich zeigen, was dabei rauskommt, aber ich hielte es für abartig unklug von eventuellen Manipulierenden solche Tätigkeiten vorzunehmen, wenn gerade erst wieder so hohe Wellen geschlagen werden bzw. das Thema so ausführlich von der Öffentlichkeit beleuchtet wird.
     
  5. #4 6. Dezember 2009
    AW: Heutiges 2-Ligaspiel RWO gg. 1860 unter Manipulationsverdacht

    Ich glaube eher das es zufall ist, oder glaubt ihr etwa wenn das Thema in ganz Europa so rum geht, das dann gerade in der 2. Bundesliga jemand ein spiel manipuliert ?

    Das ist rainer zufall ;)
     
  6. #5 6. Dezember 2009
    AW: Heutiges 2-Ligaspiel RWO gg. 1860 unter Manipulationsverdacht

    Diesen Vorfall muss jeder selber beurteilen. Aber ich finds schon auffällig, dass man 1:0 durch ein Eigentor gewinnt.
     
  7. #6 6. Dezember 2009
    AW: Heutiges 2-Ligaspiel RWO gg. 1860 unter Manipulationsverdacht

    Eigentore können immer passieren und die werden immer passieren. Ich glaube nicht, dass das Spiel wirklich manipuliert war. Im Moment werden so viele Wellen um den Wettskandal gemacht, da wären die doch ziemlich blöd wenn Sie schon wieder ein Spiel manipulieren werden. Der DFB und die anderen Verbände die da was mit zu tun haben, haben jetzt doch ein besonderes Auge wie viel auf etwas gesetzt wird
     
  8. #7 7. Dezember 2009
  9. #8 7. Dezember 2009
    AW: Heutiges 2-Ligaspiel RWO gg. 1860 unter Manipulationsverdacht

    also das kann ich mir nich vorstellen, dass das manipuliert war... hab heute das tor gesehn und sowas passiert einfach mal, also wenn der mit der schulter gewollt war, dann respekt :D kann man nich besser machen!
     
  10. #9 7. Dezember 2009
    AW: Heutiges 2-Ligaspiel RWO gg. 1860 unter Manipulationsverdacht

    Nur weil einmall im Chinesischen Wettmarkt 1 Millionen auf die Niederlage von RWO setzt gibts ne Warnung, okey vielleicht aktzeptabel...

    Aber komisch...
    Man stelle sich vor du setzt 1 Millionen auf Tinkbuktu gegen Argentinen Vl und gewinnen... was wär dann :D ?

    Ne Quatsch bei Seite...

    Finde es übertrieben...
     
  11. #10 7. Dezember 2009
    AW: Heutiges 2-Ligaspiel RWO gg. 1860 unter Manipulationsverdacht

    bin mir sicher dass das nicht manipuliert wurde, typischer Medienhype
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...