Hier habt ihr mal was zum Nachdenken wegen CO2

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Madmx87, 12. März 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. März 2007
    Also...eine Auto verbraucht 160g / km...
    das sind dann folglich 1,6 kg/10 km
    und 16 kg auf 100km...

    Aber nun kommt der Punkt...
    Wie hoch ist so der "normale Verbrauch" von einem Pkw.

    Sagen wir mal 6,5 Liter...Diesel...so nun haben wir aber immer noch eine Differenz von 9,5 kg.

    Wisst ihr woher das kommt? Man gibt ja weniger rein aber hinten kommt mehr raus :)

    Denkt mal drüber nach...vllt kommt ihr ja drauf, ich weiß es schon ^^
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. März 2007
    AW: Hier habt ihr mal was zum Nachdenken wegen CO2

    Nunja ich würde sagen, da CO² ein Gemisch asu kohlenstoff und Sauerstoff ist, kommt hinten mehr Sauerstoff wieder mit raus, auch wenn ich deine frage glaub ich net ganz verstanden habe^^


    De Mace
     
  4. #3 12. März 2007
    AW: Hier habt ihr mal was zum Nachdenken wegen CO2

    jo, was gibt es dadrüber nachzudenken? Bei der Verbrennung im Motorraum verbindet sich der Kohlenstoff aus der Benzolverbindung mit dem Luftsauerstoff! Folglich kommen pro C-Atom zwei O-Atome dazu, was das Produkt logischerweise schwerer macht, als den einen ausgangsstoff! Das H aus der Benzolverbindung wird bei der verbrennung zu wasser etc..

    simple Stöchiometrie und irgendwie sinnlose frage

    greetz
    Kabio
     
  5. #4 12. März 2007
    AW: Hier habt ihr mal was zum Nachdenken wegen CO2

    nuja sauerstoff un so :>
    aber über was soll das zum denken anregen?

    über unre umwelt? die is eh in nem halben jahrhundert im eimer. auch wenn wir deutschen noch so wenig autofahrn.
    amerika und (dem wachsenden) china sei dank

    btw: schon gewusst?

    1/5 der treibhausgase werden vom rindersteak/hack/whatever produziert dass ihr euch genüsslich beim mcdonalds und konsorten einverleibt...

    oder

    kennt ihr die vielen kohlekraftwerke in den entwicklungsländern?

    ooooder

    die ach so sauberen treibstofflösungen mit ausgeglichener co2 bilanz aka rapsöl?

    bei der menge an ackerland braucht man so viel stickstoffhaltigen dünger der sich aufm acker dann teilweise in NOx umwandelt (lachgas) was auch n treibhausgas is und genauso die atmosphäre killt?

    oder

    die tollen "sauberen" wasserstoffbetriebenen fahrzeuge bei denen nur wasser ausm auspuff kommt?

    wasserstoff wird momentan noch aus fossilen brennstoffen gewonnen... und auch später wird die wasserstoffgewinnung extrem schlecht zu bewerkstelligen sein weil man einfach soviel energie braucht dass es sich üraktisch nocht lohnt. und energie kommt wie jeder weiss aus akws oder kohlekraftwerken oder oder oder...


    alles tolle lösungen
    umweltpolitik my ass.

    wenn alles verbraucht is, die atmosphäre im eimer, die erde glühend heiss oder *****kalt wird eh minimum die hälfte der menschheit verrecken. so problem gelöst
    wir sin wieder aufm stand der urwaldbewohner (wobei die uns in vielen dingen weit vorraus sind)

    perfekt. erde erholt sich, alles is wieder gut usw usf

    just my 2cents
     
  6. #5 13. März 2007
    AW: Hier habt ihr mal was zum Nachdenken wegen CO2

    Sag das mal unserem Lehrer....der hat uns das als Aufgabe gestellt...wir haben alle keine Chemie im Infokurs.
    Glaub mal...da wurder erstma en bissel gegooglet :)
    Aber finde es trotzdem enorm, das ein Motor soviel Luft zieht, hätte ich nicht gedacht.
    Das sind knapp 75000 Liter Luft...ein Wahnsinns Volumen
     
  7. #6 13. März 2007
    AW: Hier habt ihr mal was zum Nachdenken wegen CO2

    @cornichon:

    Jaja schieb alles auf die Natur das hat ja noch gefehlt. In der natur ist wenigstens alles im Gleichgewicht.

    Und Deutschland ist auch daran Schuld, es bringt nix einen Großteil der Schuld den USA und China in die Schuhe zu schieben. Erst musst du dir selbst an die nase packen bevor du es von anderen erwarten kannst.

    Aber wie es aussieht hast du die Folgen richtig erkannt :/
     
  8. #7 11. April 2007
    AW: Hier habt ihr mal was zum Nachdenken wegen CO2

    JEdes Land...das in irgendeiner Weise Industrie hat ist daran Schuld.
    Ich sehe auch eine große Schuld im Ostblock, weil im Gegensatz zu Deutschland war doch im frührerenOstblock verstärkt die Schwermetallindustrie...die produzieren doch am meisten Schadstoffe...aus industrieller Sicht gesehen
     
  9. #8 11. April 2007
    AW: Hier habt ihr mal was zum Nachdenken wegen CO2

    wohl zuviel fast and furios geguckt :D
    NOx = Stickoxide
     
  10. #9 11. April 2007
    AW: Hier habt ihr mal was zum Nachdenken wegen CO2

    Es ist aber so, Deutschland hat schon vor langer, langer Zeit in Energiesparmaßnahmen investiert, wir SIND eines der saubersten Länder der Erde.

    Unsere Industrie freut sich, wenn der Erdölpreis steigt, denn wir können damit immer noch billiger produzieren und unseren Arbeitern mehr bezahlen als die Amerikaner, bei denen das genau umgekehrt laeuft.

    Das Autofahren bei uns einzuschränken nutzt bei uns rein gar nichts, erstmal müssen die anderen mitziehen und auf unseren Stand kommen, dann kann man noch an den Kleinigkeiten feilen, die dann auch etwas ausmachen. Aber eben nur wenn jeder mitzieht.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...