High School Year

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Storch, 12. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Oktober 2006
    Hey

    Ich habe lange überlegt und mich jetzt dazu entschieden mich für ein "High School Year" in den USA zu bewerben. D.h. ein ganzes Jahr bei einer Gastfamilie leben und zur High School gehen, neue Freunde kennen lernen und sein Englisch verbessern.
    Jetzt habe ich nur das Problem, dass ich meine Eltern überreden muss. Mein Dad wird keine Schwierigkeiten damit haben, aber meine Mum macht sich immer zu viele sorgen :rolleyes:

    -Hat von euch schon mal jemand so ein "High School Year" gemacht?
    -Was haben eure Eltern dazu gesagt?
    -Wie war euer Englisch vorher und nachher?
    -Wie fandet ihr das Jahr und wie seid ihr zurecht gekommen?

    Wär cool, wenn jemand antworten würde (falls jemand schon mal so ein Jahr gemacht hat)

    MFG
    Storch ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Oktober 2006
    AW: High School Year

    hab zwar selber kein jahr in amerika verbracht aber 3 meiner kollegen.
    daher kann cih dir vielleicht helfen.

    eltern überreden sit einfach.
    es ist eine einmalige chance für dich. und da sollten dir deine eltern keine steine in den weg legen. in paar jahren wirst eh ausziehen.von dem her.


    dein englisch wird sich ganz klar verbessern. da du zwangläaufig englisch sprechen und hören musst.
    das du deshalb aber im englisch unterricht wen du wieder da bsit zwangsläufig gut bist. davon kannst du nciht ausgehen. bei meinen kollegen war es zumindest nciht so. sie waren genau so schlecht bzw gut wie vorher. nur konnten sie sich perfekt ausdrücken aber halt amerikanisches englisch.

    wie sie es fanden.
    einfach klasse.
    aber trotzdem waren sie froh wieder hier zu sein.
     
  4. #3 12. Oktober 2006
    AW: High School Year

    ich hab es selber en jahr gemacht und ich kann dir nur sagen, es lohnt sich, die leute sind echt cool drauf im westen ^^
    hat auch ziemlich viel spass gemacht
     
  5. #4 12. Oktober 2006
    AW: High School Year

    Also ich hab noch persönlich nichts in der Richtung gemacht. Aber ich kenn jmd. der war bereits bei einem Austausch. Er meinte das es recht lustig war. Außerdem verbesserte sich natürlich seine Englische Sprache und man sieht halt auch fremde Länder.
    Deine Eltern sollten dir da eig. nicht im Weg stehen. Es ist ja für die Schule nützlich.

    mfg mike
     
  6. #5 12. Oktober 2006
    AW: High School Year

    also wenn deine ma weiß was gut für dich ist, wird sie dich dasmachen lassen (ist auch immer die ache ob man das finanziell hinbekommt, USA ist teuer). gibt nichts besseres auf einer bewerbung als da stehen zu habsn, das man ein jahr im Englisch sprachigen ausland war!!! außerdem, solange du nicht in irgendwelche metropolen gehst (und das ist bei reisen mit organisationen meist so) kann da auch nich mehr passieren als bei uns aufm land^^

    was halt wichtig ist, das du ne gute gastfamilie erwischt und nich die ganze zeit burger utterst sonst kommste fett wieder^^

    also ich war ein jahr lang in den USA auch auf der Highschool und hab nu dauerhaft einsen uns zweien in englisch und absolut keine probs mehr mich auf der sprache zu unterhalten....

    wenn du sowas machen kannst rate ich dir in jedem fall dazu!

    Greetz an deine Ma ;)
     
  7. #6 13. Oktober 2006
    AW: High School Year

    mein freund is grade im amiland und wenn er hier wieder herkommt, dann wirds richitg schwierig für ihn. ich würde mir an deiner stelle NOCH EINMAL genau überlegen, ob du dieses high school year wirklich möchtest, ob es dir für dich selbst etwas bringt und du solltest doch schon eineigermaßen gut sein in der schule (also bis 2,2 zu empfehlen aus meiner sicht...), denn:

    1. viele lehrer und schüler der 12 meinen, die "vrobereitungsphase", wie die 11 genannt, wird, sei unnütz und der stoff soweiso nur wiederholung und unwichtiger krimskrams, ABER er ist eben nicht unwichtig, ich kann dir mindestens fünf schulfächer nennen, in denen in der 11 das basiswissen für die 12 und damit für die phase vorbereitet wird, die dann in deinen letztednlciehn numerus klausus zählt.

    2. ist vielleicht nicht so schlagkräftig aba bist du dir im klaren darüber, dass du dann IMMER englsich sprechen musst (bzw. AE...) und du dich damit zurechtfinden musst... ein englisch 4rer sollte dort net antanzen, solange es grammatikalsiche fehler sind okay das wort bleibt dasselbe aber es kommt gerade auf wortschatz an und den sollte man wirklich haben...

    ansonsten kannst du deinene eltern sagen, dass wenn man englsich gut beherrscht und in der schule auch kein tagträumer ist, dieses high scholl year eine feine sache ist und in fast allen fällen sehr sehr gute englsich-kenntnisse erworben werben (mein freund z.b. ist jetz 3 monate dort und DENKT schon in englsich...) und es auch reisetechnisch und erfahrungstechnisch etwas sehr wertvolles für die zukunft ist.
    viel glück

    peacz.
     
  8. #7 13. Oktober 2006
    AW: High School Year

    jap, habs mir ungefähr 1 1/2 Jahre lang durch den Kopf gehen lassen, hab nen Schnitt von 2,0. Ich denke schon, dass es etwas für mich bringt. Vorallem ein völlig neues Land kennen zu lernen. Mein Englisch Wortschatz ist auch etwas größer^^

    Vielen Dank für die ganzen Antworten, die haben mir wirklich weitergeholfen ;-)
    Ich lasse den Thread noch auf, für weitere Posts zu dem Thema
     
  9. #8 14. Oktober 2006
    AW: High School Year

    Ich hab mich auch um ein HighSchool Year beworben.
    Versuch erstmal als Kompromiss dich um ein Stipendium zu bewerben, dann sehen deine Eltern, dass es dir wirklich ernst ist und außerdem, wenns klappt, kostets nix. Dann rede immer wieder von Amerika, wie schön es da ist und wie gerne du die Leute kennen lernen möchtest.
    Ganz wichtig ist noch, dass du immer sagst, dass sich deine Englischnote dadurch sehr verbessert (stimmt ja auch). Nicht locker lassen, du solltest das unbedingt tun, da machst du Erfahrungen, die ein andere in seinem ganzen Leben nicht macht...
    also bleib am Ball ;)

    Viel Glück:]
     
  10. #9 14. Oktober 2006
    AW: High School Year

    du weißt schon, dass man da keine ferien macht?!
    man lernt doch weiter, es ist nicht so, dass du da gar nichts mitbekommst...
    aber das wichtigste ist, dass du dort wichtige fächer wie MATHE auf einer recht hohen schwierigkeitsstufe belegst, damit du nicht rauskommst. denn wer ein jahr lang kein mathe macht, hat sehr große schwierigkeiten wieder reinzukommen, außerdem, wenn du den richtigen "level" wählst, ist es, was du lernst, sehr ähnlich mit dem, was du zuhause machen würdest.
    wenn du dann auch noch dir das zeug in den sommer ferien anguckst, was die kumpels zuhause gemacht haben, dann sollte es daran nicht scheitern.
    ich werde das so machen, dass ich mir einmal im monat eine grobe übersicht von zuhause schicken lassen, von dem zeug, was die kumpels daheim so gemacht haben, damit ich weiß, ob ich noch was zusätzlich lernen sollte, denn ich habe keine lust die 11 klasse zu wiederholen...
     
  11. #10 14. Oktober 2006
    AW: High School Year

    das is en Traum von mir sowas zu machen !!
    auf was für ner schulform bist du, dass du so was in erwähgung ziehen kannst bzw. es dir angeboten wird?
    ich bin auf der Bf-schule un da wird sowas nich really angeboten :kotz:

    so ne gelegenheit bekommt man nich oft sag das deinen eltan.....du kannst das nich verpassen !
     
  12. #11 14. Oktober 2006
    AW: High School Year

    Bin auf nem Gymnasium^^ Angeboten wurde mir das auch nicht wirklich. Ich habe schon länger die Idee so ein Jahr zu machen, bei uns in der Schule hägen viele Plakate von "EF", einer Organisation, die soetwas macht. Im Netz hab ich mir dann mehr Informationen beschafft ;-)

    Zum aktuellen Stand:
    Ich habe vorhin erstmal 5 Minuten lang mit meinen Eltern gesprochen und ihnen erzählt, dass ich mich gerne dafür bewerben würde. Die Reaktion war ein grinsen und die erste Frage "Wer solln das bezahlen?" Hab ihnen dann erstmal genau erklärt, was es kosten würde und was in dem Preis alles schon mit drinnen ist (Sie hatten sichs wirklich teurer vorgestellt).
    Morgen reden wir weiter, mal schauen, was draus wird, ich hoffe natürlich das sies mit erlauben.

    MFG

    Storch
     
  13. #12 15. Oktober 2006
    AW: High School Year

    na siehste wird doch ;)
    weiter so mein junge^^

    wünsch dir noch viel glück;)
     
  14. #13 15. Oktober 2006
    AW: High School Year

    also ein Kollege von mir hatte bei seinem Austausch auf welchem er sich jetzt im moment befindet (grüsse ins ferne Florida)und zwar gibt es einen bestimmten Noten Durchschnitt(bei ihm 2,8)wenn man diesen jenen nicht erreicht darf man nach seinem Austausch eine Klasse in dem Fall die in Amerika verbrachte nachholen =( ist natürlich auch nicht toll für ihn da nun zu sitzen und dafür halt zwanghaft sitzen zu bleiben =/
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - High School
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.085
  2. Mac and Devin Go To High School

    0men , 8. Dezember 2011 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.419
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.221
  4. Antworten:
    147
    Aufrufe:
    9.364
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    589