Hilfe bei Gleichung

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von raised.fist, 12. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hi,

    Ich hab folgende 2 Gleichungen:

    I: [​IMG]

    II: [​IMG]

    Die 1 und die 2 sind Indexzahlen die nicht tiefgestellt sind.

    Ich muss die Formeln so umstellen, dass ich v1= & v2= herausbekomme. Der Rest ist mir bekannt.

    Bitte nen Lösungsweg, damit ichs nachvollziehen kann.


    ne bw von mir und nem Freund ist drin


    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Januar 2009
    AW: Hilfe bei Gleichung

    wie isn das zu verstehen?
    2 Gleichungen mit 4 Unbekannten: m1,m2,v1,v2
    Hm wird nich klappen wenns so is^^
     
  4. #3 12. Januar 2009
    AW: Hilfe bei Gleichung

    das is doch nun wirklich nicht schwierig

    Stell doch einfach mal die zweite gleichung nach v1 o. v2 um un setze sie in die obere ein
     
  5. #4 12. Januar 2009
    AW: Hilfe bei Gleichung

    Es ist ganz einfach:

    • Du lößt eine der beiden Gleichungen nach m1 auf

    • Das was auf der anderen seite steht setzt du in der Klammer für jedes m1 in der zweiten Gleichung ein

    • Du löst nach v1 auf...
     
  6. #5 12. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Hilfe bei Gleichung

    er hat m1 und m2, steht doch dort -> zwei gleichungen 2 unbekannte

    [​IMG]

    sind die gleichungen richtig?

    mit dem minus bin ich mir net sicher, so würde für v1 was negatives rauskommen
    keine ahnung ob meine umformung richtig ist, das ² hebt eigentlich des minus auf.

    hast du zufällig ergebnisse die für v1 und v2 rauskommen müssn?
     
  7. #6 12. Januar 2009
    AW: Hilfe bei Gleichung

    Je nachdem wie groß m2 ist, kann v1 auch positiv sein:
    Wenn m2 nämlich negativ ist und m2^2/m1 (da ist plötzlich ein Quadrat bei dir in der Gleichung) größer ist als m2 wird v2 positiv und v1 wird positiv.
    Außerdem hättest du das 1/2 schon längst mit der 4,88 zu 9,76 verrechnen können. Aber bis auf das eine Quadrat zu viel stimmt das.
     
  8. #7 12. Januar 2009
    AW: Hilfe bei Gleichung

    danke, habs geändert, scheiß kopierfehler :D

    ja mit den 0,5 hast recht, ich hab heut einfach scho zu viel von dem mist gemacht :p
     
  9. #8 12. Januar 2009
    AW: Hilfe bei Gleichung

    Ist vielleicht OT. aber wie habt ihr die Bilder gemacht? Mit Derive?!
     
  10. #9 12. Januar 2009
    AW: Hilfe bei Gleichung

    Ich habs mit mathtype 6 erstellt und dann einen screenshot davon gemacht.
     
  11. #10 12. Januar 2009
    AW: Hilfe bei Gleichung

    habs mal kurz durchgerechnet. die gleichungen von viper61 sind alle richtig.

    ist auch die einzigst sinnvolle variante das ganze auszurechnen. könntest zwar auch gleichung 1 nach v1 auflösen das würde aber mehr arbeit machen.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...