Hilfe bei phy aufgaben

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von synergie007, 16. Januar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Januar 2008
    hi leute also ich hab da n paar schwierigkeiten mit meinen phy aufgaben....
    das thema lautet GLEICHFÖRMIGE BEWEGUNG und ÜBERLAGERUNG VON BEWEGUNG
    hätt da mal 2 aufgaben also meine probs liegen daran dass ich nicht weiß welche formeln ich anwenden muss drumm bitte ich die lösungsschritte zu beschreiben


    1. Um 13:42Uhr fährt am Bahnhof Hof ein Güterzug mit V1=35 km/h in Richtung Nürnberg ab. Zur gleichen Zeit fährt aim Bahnhof N ein Schnellzug mit V2=118 km/h auf dem Gegengleis in Richtung H.
    Die Entfehrnung zwischen N und H beträgt 180km.
    >Zu welchem Zeitpunkt und in welcher Entfernung vom Bahnhof H treffen sich die Züge???


    2. Ein Hubschrauber fliegt 100km von West nach Ost. Seine Eigengeschwindigkeit beträgt 216 km/h.
    > Berechnen sie die Flugdauer bei Ostwind mit 10 m/s
    >Kann der Zeitverlust beim Hinflug (Gegenwind) durch den gleichstarken Rückenwind beim Rückflug wieder aufgeholt werden???....Berechnen sie die Rückflugzeit.


    naja sollten euch ned viele probleme bereiten... stell mich ziehmlich in phy -.- naja hoff auf antworten danke im voraus...
    mfg synergie007
    ach ja BW bei richtiger lösung ist selbstverständlich danke!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Januar 2008
    AW: Hilfe bei phy aufgaben

    1) t= s / v

    mit s = 180km und v = 35km/h + 118km/h

    2) 10m/s entsprechen 36km/h, also müsste eigentlich so sein, also erstmal mit s = 100km und 216km/h+36km/h und s = 100km und 216km/h - 36km/h.

    Ich nehme an, man darf das einfach so machen, der Rest ist einfach nur einsetzen und ausrechnen lassen.
     
  4. #3 16. Januar 2008
    AW: Hilfe bei phy aufgaben

    zu 2.: Ja darfst du. wenn der genau aus der gleichen/entgegengesetzten richtung kommt, darfst du die geschwindgkeiten addieren/subtrahieren.

    Deswegen: Jap kann man aufholen.
     
  5. #4 17. Januar 2008
    AW: Hilfe bei phy aufgaben

    thx leute bw's draußen schulaufgabe aber trotzdem versaut... naja scheiß tag einf
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - phy aufgaben
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    930
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.800
  3. Physik Aufgaben Kl. 12

    Enzgar , 24. September 2009 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    888
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    441
  5. Physikaufgaben...

    Kimbakuh , 16. Februar 2009 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.360