[Hilfe] Datei darf nicht größer als 4 GB sein

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Morton, 9. Mai 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Mai 2005
    Ahoi,

    ich habe mir jetzt endlich ein DvD Rip von einem game gezogen. Tjo, alles schön und gut. Nur da ich ein FAT32 System auf beiden Platten habe, darf 1 Datei nicht größer als 4 GB sein - doch der Rip ist 4,3 GB groß. Was kann ich machen, ausser eine Platte zu NTFS zu formatieren?


    Gruß,
    Morton
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Mai 2005
    nix.

    Wie viele Partitionen hast du denn? Ich wäre vorsichtig, eine belegte Partition direkt mit ne Partionierungstool umzukonvertieren. Würde mir entweder auf freiem Speicher ne neue Partition in NTFS erstellen und da die Daten rüberschieben, anschließend die nun leere Partition ebenfalls NTFS konvertieren (bzw. formatieren) und an die neue ranpacken.
    Oder du nimmst ne zweite Festplatte und schiebst da die Daten erst rüber, formatierst und dann schiebste die gesicherten daten wieder rüber.

    Ich hatte mal das gleiche Problem mit dem DVDrip, damals wars Butterfly Effect, hab dann auch alles in NTFS umformatiert und dann gings, ich wüsste nicht, wie mans anders machen könnte...

    oder weiß noch jmd. was anderes?
     
  4. #3 10. Mai 2005
    ne, ander is das leider nicht möglich, außer du hast 5gb arbeitsspeicher, dann könntest du dir n ramdrive machen ;)
     
  5. #4 10. Mai 2005
    Hm. Nagut, danke. Werd ich wohl die eine Platte formatieren.

    Danke.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...