[HILFE] Debian und SSH Server einrichten

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von 4nd1, 25. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2006
    Sers RR'ler,

    Google spuckt dazu nichts nützliches aus, und auch die Boardsuche bringt mich nicht weiter.

    Ich möchte unter Debian mir einen SSH-Server einrichten, den ich sowie im Netzwerk als auch über Internet (wenn ich meine momentane Ip im Kopf habe) erreichen kann. Es soll nur ein Benutzer zugriff haben, nämlich mein normaler User account, und zwar nicht über einen Publik key o.Ä. sondern durch ein Password.

    Wie installiere ich den SSH-Server (ich habe bei der Debian Installation den Server nicht mitinstalliert) und vorallem, was ich wirklich nicht kapiere: Wie konfiguriere ich diesen richtig und sicher.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, falls etwas unklar sein sollte fragt einfach nochmal nach.

    MFG 4nd1
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. November 2006
    AW: [HILFE] Debian und SSH Server einrichten

    Erstes Ergebniss bei Google. [G]debian ssh absichern[/G]

    Sollte alles bei stehen was du wissen wolltest: einmal drücken

    Den Telene-Kram brauchst du ned weiter beachten, denke ich. (Deinstallieren solltest du es aber ohne bedenken können.^^)

    greetz blackbone
     
  4. #3 25. November 2006
    AW: [HILFE] Debian und SSH Server einrichten

    habe es jetzt nur kurz überflogen, aber ist dort auch eine vernünftige installationsanleitung dabei?

    wenn ja tuts mir leid.

    mfg 4nd1
     
  5. #4 25. November 2006
    AW: [HILFE] Debian und SSH Server einrichten

    Ich weis nicht was du mit Installationsanleitung meinst. Wie immer bei Debian apt-get install Paket:
    Code:
    apt-get install ssh
    Das steht auch in dem Dokument.

    greetz blackbone
     
  6. #5 25. November 2006
    AW: [HILFE] Debian und SSH Server einrichten

    Okay, sry hatte vorhin keine zeit das ganze ordentlich anzusehen.

    Diese Seite beantwortet nicht alles, was ich wissen möchte aber warscheinlich hab ichs nicht gut genug erklärt:

    Wenn ich mich von meinem Windows Xp rechner in den Linux rechner per Putty o.Ä einloggen will,
    woher weiß ich welchen user ich nehmen muss und welches pw. Geht das so wie beim samba server irgendwie, z.B adduser x , und dann ist kann man sich als x einloggen mit dem vorhervergebenen passwort. Zweites und westenlich gravierendes prob, Putty sagt immer das der Host unreachable ist, woran liegt das?

    Villeicht hats jetzt jemand gecheckt.

    BW ist raus, danke dir, sonst hat mir deine Seite sehr gut geholfen.

    MFG 4nd1
     
  7. #6 25. November 2006
    AW: [HILFE] Debian und SSH Server einrichten

    du kannst dich als jeder user einloggen der auf dem host existiert und eine shell hat.
    (kann man natürlich auch einschränken)

    klar kannst du nen user anlegen (oder dich halt mit deinem user einloggen den du schon hast)

    sshd nicht gestartet? ne firewall drauf die es blockt ? host hinter nem router ?
     
  8. #7 26. November 2006
    AW: [HILFE] Debian und SSH Server einrichten

    Jop, alles geblickt *freu*.

    außer das das ganze immer noch nicht läuft aus einem mir unverständlichem Grund, bzw. unbekannten Grund.

    Ja ich hocke hinter nem Router? muss ich den entsprechenden Port forwarden?


    hab euch jetzt auch mal meine sshd_config beigefügt:

    Code:
    ###########################################################
    # Package generated configuration file
    # See the sshd(8) manpage for details
    
    # What ports, IPs and protocols we listen for
    Port 22
    # Use these options to restrict which interfaces/protocols sshd will bind to
    #ListenAddress ::
    #ListenAddress 192.168.0.3
    Protocol 2
    # HostKeys for protocol version 2
    HostKey /etc/ssh/ssh_host_rsa_key
    HostKey /etc/ssh/ssh_host_dsa_key
    #Privilege Separation is turned on for security
    UsePrivilegeSeparation yes
    
    # Lifetime and size of ephemeral version 1 server key
    KeyRegenerationInterval 3600
    ServerKeyBits 768
    
    # Logging
    SyslogFacility AUTH
    LogLevel INFO
    
    # Authentication:
    LoginGraceTime 600
    PermitRootLogin no
    StrictModes yes
    
    RSAAuthentication no
    PubkeyAuthentication no
    #AuthorizedKeysFile %h/.ssh/authorized_keys
    
    # Don't read the user's ~/.rhosts and ~/.shosts files
    IgnoreRhosts yes
    # For this to work you will also need host keys in /etc/ssh_known_hosts
    RhostsRSAAuthentication no
    # similar for protocol version 2
    HostbasedAuthentication no
    # Uncomment if you don't trust ~/.ssh/known_hosts for RhostsRSAAuthentication
    #IgnoreUserKnownHosts yes
    
    # To enable empty passwords, change to yes (NOT RECOMMENDED)
    PermitEmptyPasswords no
    
    # Change to no to disable s/key passwords
    #ChallengeResponseAuthentication yes
    
    # Change to yes to enable tunnelled clear text passwords
    PasswordAuthentication yes
    
    
    # To change Kerberos options
    #KerberosAuthentication no
    #KerberosOrLocalPasswd yes
    #AFSTokenPassing no
    #KerberosTicketCleanup no
    
    # Kerberos TGT Passing does only work with the AFS kaserver
    #KerberosTgtPassing yes
    
    X11Forwarding no
    X11DisplayOffset 10
    PrintMotd no
    PrintLastLog yes
    KeepAlive yes
    #UseLogin no
    
    #MaxStartups 10:30:60
    #Banner /etc/issue.net
    
    Subsystem sftp /usr/lib/openssh/sftp-server
    
    UsePAM yes
    ###################################################
    
    mfg 4nd1

    PS: danke für eure hilfe, wäre total aufgeschmissen ohne euch
     
  9. #8 26. November 2006
    AW: [HILFE] Debian und SSH Server einrichten

    Ja du musst Port 22 forwarden weil du hinterm Router sitzt.

    Außerdem noch checken ob der sshd-"Dienst" überhaupt läuft.

    Dann sollte eigentlich alles gehen

    Gruß
    blackworker
     
  10. #9 26. November 2006
    So, hab mal den entsprechenden Port geforwarded.

    Den Dienst starte ich mich mit dem Befehl /etc/init.d/ssh start
    Was mich allerdings stutzig macht, sollte es nicht heißen /etc/init.d/sshd start

    denn ssh ist doch nur der client und sshd der server.
    Allerdings gibt es sshd im init.d verzeichnis nicht, und die konsole sagt dass der SSH SERVER gestartet wurde nachdem ich /etc/init.d/shh start eingegebn hab.


    Naja, funzen tut das ganze immer noch nicht, selbst mit forgewardeten port.

    MFG 4nd1

    sry jungs big, big sry, der thread ist eig. unsinnig.

    habe meine beiden ip adressen verwechselt sprich 192.168.0.2 mit 192.168.0.3

    mein fehler, funzt alles soweit.

    Nur noch eine Frage,

    ich denke es sollte möglich sein, den ssh server auch übers internet zu erreichen per dyndns o.Ä.
    wie wird das gemacht?


    MFG 4nd1

    PS: sry wegen doppelpost, aber sonst kuggt vllt keiner mehr rein, und die lösung wollen doch alle erfahren^^
     
  11. #10 26. November 2006
    AW: [HILFE] Debian und SSH Server einrichten

    Na wenn du dein Router schon so eingstellt hast das ern Port forwardet dürfts ja ka Problem mehr sein.

    Einfach deine "Internet-IP" dazu nehmen und fertig.
     
  12. #11 26. November 2006
    AW: [HILFE] Debian und SSH Server einrichten

    aufpassen:
    Es kann sein, dass man selbst keine Verbindung über die dyndns url zu sich herstellen kann wegen dem Router. So ist es jedenfalls bei mir. Ich kann also wenn ich hinter meinem Router bin nur über die lokale ip den kram aufrufen, wenn ich erst "raus" ins netz will und dann über die eigentliche "internet ip" verbinden will, klappt es nicht.
    Also am besten ma von außerhalb testen wenn du alles aufgesetzt hast und nicht wundern wenns über die inet ip nicht funzt solange du als client hinter dem gleichen router sitzt ;)
     
  13. #12 27. November 2006
    AW: [HILFE] Debian und SSH Server einrichten

    So, danke euch vielmals läuft alles perfekt...

    Suche jetzt allerdings noch ein konsolenbasierenden ICQ messenger, hatte mich für mICQ entschieden da mir CenterICQ nicht gefiel. Aber für mICQ brauche ich folgende Libary

    libc6 2.3.4-1 und ich hab die libc6 2.3.2-2

    habe nun schon versucht das ganze zu updaten, ging bloß nicht.

    Könnte mir da auch noch einer weiter helfen...


    MFG 4nd1
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Debian SSH Server
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    813
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.731
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.274
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.075
  5. SSH einrichten unter Debian ?

    Gimli_q , 9. Januar 2007 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    726