[Hilfe] Medizin - Studienplatztausch

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von BISMARK, 16. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Oktober 2011
    Hallo RR,

    meine Freundin hat gestern sehr überraschend eine Zulassung für ein Medizinstudium in Marburg erhalten. Da das ihr größter und einzigster Traum ist und für unsere Beziehung ziemlich :poop: wäre da wir im Ländle wohnen dreht sich meine Frage eigentlich nur um eine Sache. Wie kann Sie so schnell wie möglich (sogar jetzt zum 1. Semester vielleicht) mit jemandem den Studienplatz tauschen und nach Tübingen kommen und falls das unmöglich also WIRKLICH unmöglich ist, DANN ob Sie ggf. nach 1 oder 2 Semester(n) dort, nach Tübingen wechseln kann. Außerdem würde mich interessieren ob Sie bei einem solchen überraschenden Bescheid auch ihr derzeitiges FSJ fertigmachen darf oder ihr Studium sofort antreten muss. (Sie ruft zwar morgen an der Uni an aber ich hoffe ihr könnt mir wenigstens ein paar Sachen erklären.)

    Ach ja... welche "tauschbörsen" für sowas kennt ihr und was ist sinnvoll wenn man auf der suche nach einem tauschpartner ist...

    Love,
    BISMARK
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Oktober 2011
    AW: [Hilfe] Medizin - Studienplatztausch

    Hallo, kenne mich jetzt nicht so gut mit Studienplatz tauschen aus, so ein paar Begriffe habe ich schonmal aufgeschnappt.

    Hier steht, wie das in etwa funktioniert:
    Ringtausch, was ist das?

    Hier kann man "tauschen":
    Studienplatztausch Medizin / Humanmedizin - Studis Online

    Tausche Studienplatz Medizin - Tauschbörse Medizin bei Med3 -
    med3.de


    Studienplatztausch: Tauschb

    Solltet euch aber unbedingt an der jeweiligen Universität informieren, ob und wie das möglich ist.
     
  4. #3 17. Oktober 2011
    AW: [Hilfe] Medizin - Studienplatztausch

    vielen dank dir,

    vielleicht hat noch jemand was zu sagen oder ähnliche erfahrungen gesammelt...
    bw hast du schonmal
     
  5. #4 17. Oktober 2011
    AW: [Hilfe] Medizin - Studienplatztausch

    Hey Bismark!

    Ich habe dieses Semester (WS) einen Studienplatztausch vollzogen. Der Studienplatztausch ist ausschließlich vor dem Semesterbeginn möglich. Ich habe mir vorher meinen Tauschpartner per Internet gesucht und Kontakt mit ihm aufgenommen. Danach ist ziemlich viel Bürokratie zu erledigen und einige Fahrten an die Uni, um vor Ort Kontakt aufnehmen zu können (telefonisch meldet sich oft keiner / keiner zuständig). Was bei dir wahrscheinlich noch erschwerend hinzukommt ist, dass deine Freundin nach Tübingen - wohl eine der besten Medizin-Unis in Deutschland - möchte. Dementsprechend schwer könnte es sein einen Tauschpartner zu finden - aber es ist natürlich möglich.
    Ein Studienplatztausch nach dem 1. bzw. 2. Semester ist dabei noch wesentlich schwieriger durchzubringen. Deine Freundin und der Tauschpartner müssen exakt die gleiche ECTS-Punktzahl erreicht haben (in den selben Grundlagenfächern soweit ich weiß). Dies kann jedoch von Universität zu Universität durchaus unterschiedlich geregelt sein. Hier hilft nur Anrufen, Briefe (!!!) und Emails schicken und nicht locker lassen (ich sollte wohl auch abgewimmelt werden). Als Tauschbörsen ist wirklich alles zu empfehlen was man über die schnelle bei Google findet, ich habe innerhalt eines Tages etliche Anfragen bekommen.

    Viel Glück!
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...