Historiker Moorhouse: Briten planten mehrere Anschläge auf Adolf Hitler

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 11. April 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. April 2006
    Link:

    Der britische Historiker Roger Moorhouse berichtet in seinem Buch "Killing Hitler", dass die Briten 20 verschiedene Pläne entwickelten, um den deutschen Diktator Adolf Hitler zu töten.
    Ein Plan war, dass der inhaftierte Rudolf Heß in Hypnose Hitler töten sollte. Dieser war am 10.05.1941 in Schottland festgenommen worden.
    Andere Anschlagsideen bestanden darin, Hitler auf seinen Spaziergängen von einem Scharfschützen erschießen zu lassen oder sein Auto mit einer Panzerabwehrkanone zu bombardieren. Keiner der Pläne wurde wegen Skrupeln umgesetzt.
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. April 2006
    lol einen Gefangenen Hypnotisieren und ihn dann dazu bringen Hitler zu töten?
    omfg^^

    Naja was man alles für ideen haben kann wenn der Tag lang ist xD -.-
    Die hätten den mal frühzeitig aus dem Verkehr ziehen sollen...
    Dann wäre es garnicht so schlimm gekommen.
     
  4. #3 13. April 2006
    Dann war es ja schon damals so, dass die Briten gespinnt haben. Sie sind nicht die tollsten wie ich finde, aber ok, das weiß man ja! Aber die Idee wär nicht so schlecht gewesen, dann wär der Krieg früher zu Ende gegangen.
     
  5. #4 13. April 2006
    als ic das topic gelesen habe dachte ich das da nur solche verrückten ideen kämen, wie das mit der hypnose.

    aber nen plan zu entwickeln das das auto zerstört wird oder der ne kugel von nem sniper bekommt, das doch mehr oder weniger standart ^^

    P.S. ich rede jetzt nicht von der planung, sondern von den ideen ;)
     
  6. #5 14. April 2006
    lol Hess hypnotisieren und dann mit ihm Hitler töten -.-
    Die einzigste Möglichkeit die umsetzbar gewesen wäre, is wohl die mit dem Scharfschützen und die mit der Panzerabwehrkanone...
     
  7. #6 14. April 2006
    das mit der hypnose is doch lächerlich o_O

    aber das mitm scharfschützen hätten sie mal in die tat umsetzen sollen .. ; )
     
  8. #7 14. April 2006
    Letztlich setzten die Briten aber keinen ihrer Pläne um. Sie hätten Skrupel gehabt, einen hinterhältigen Mord auszuführen, so Moorhouse.


    Wie kann man nur Skrupel haben so ein Monster zu töten?


    Mit Hypnose, sowas kann ma sich nedmal vorstellen. Aber das mit dem Scharfschützen währe schon besser gewesen. Aber warscheinlich sollte es nicht gewesen sein, vll würden wir sonst nicht hiersitzen...
     
  9. #8 14. April 2006
    schade das es nicht geklappt hat...aber wenn es hitler nicht gegeben hätte würden wir jetzt 100% anders leben die frage ist ob besser oder schlechter, ist mir im prinzip aber auhc egal meinetwegen schlechter wenn dann nicht millionen von menschen gestorben wären.. X(
     

  10. Videos zum Thema