Hitzfeld unterschreibt Vertrag als Schweizer Nationaltrainer

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von zazabozz62, 20. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Februar 2008
    Der scheidende Bayern-Coach Ottmar Hitzfeld hat seine berufliche Zukunft geregelt und wird wie erwartet im Juli das Amt des Schweizer Fußball-Nationaltrainers übernehmen. Der 59-Jährige unterzeichnete am Dienstag in München einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum Sommer 2010. Das teilte der Schweizerische Fußballverband mit.

    Hitzfeld räumt nach dieser Saison beim FC Bayern München den Platz für Jürgen Klinsmann. Die Münchner hat Hitzfeld von 1998 bis 2004 sowie nach einer zweieinhalbjährigen Pause seit Februar 2007 betreut.

    In der Schweiz wird Hitzfeld Nachfolger von Köbi Kuhn, der die Eidgenossen noch beim EM-Heimturnier im Juni trainieren wird.

    Hitzfeld soll die Schweiz zur Weltmeisterschaft 2010 führen. «Das wäre eine große Sache. Der Druck und die Erwartungshaltung wären auch in der Schweiz groß, aber es wäre alles überschaubar», hatte er schon zwei Wochen vor der Vertragsunterzeichnung gesagt. Auf dem Weg nach Südafrika muss sich Hitzfeld mit seinem neuen Team gegen Griechenland, Israel, Moldawien, Lettland und Luxemburg durchsetzen.
    Nur der Gruppensieger ist direkt für die Endrunde in zweieinhalb Jahren qualifiziert. Der Gruppenzweite muss in die Relegation.

    Für Hitzfeld ist das Engagement bei den Eidgenossen nach fast 25 Jahren als Vereinstrainer der erste Nationaltrainer-Job. Der frühere Profi kehrt dabei zu seinen Wurzeln zurück. Von 1983 bis 1991 arbeitete er als Trainer beim SC Zug, FC Aarau und Grasshopper Zürich bereits in der Schweiz. Anschließend kam er in die Bundesliga, wo er vor seinem Wechsel zu den Bayern von 1991 bis 1997 Borussia Dortmund trainierte und zu zwei Meistertiteln und 1997 zum Gewinn der Champions League führte. Den Triumph in Europas Königsklasse wiederholte er 2001 mit den Bayern.

    Hitzfeld besitzt in seinem Geburtsort Lörrach unweit der Schweizer Grenze ein Domizil. Während seiner zweieinhalb Jahre währenden Auszeit als Bayern-Coach hatte er sich mehrfach in die Schweiz zur Regeneration zurückgezogen. Dort wird der Erfolgscoach mit offenen Armen empfangen werden. Der Schweizer «Tages-Anzeiger» nannte ihn eine «starke Lösung». Das Boulevardblatt «Blick» freute sich in einer Schlagzeile auf einen «unermüdlichen Kämpfer».

    (Quelle : http://www.transfermarkt.de)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Februar 2008
    AW: Hitzfeld unterschreibt Vertrag als Schweizer Nationaltrainer

    Naja so überraschend kommt das ja nicht mehr ... .
    Finde es gut, dass es jetzt endlich fix ist ....
    Also mit Vertrag und so ....
    Denn das Ganze hin und her in den vergangenen Wochen, war nicht wirklich interessant und ziemlich nervig ... .

    Naja, bin mal gespannt, was er aus der Schweizer NAtionalmannschaft so machen kann, ein schlechter Trainer ist er ja nicht ... ;-) ... .


    mfg Real07
     
  4. #3 20. Februar 2008
    AW: Hitzfeld unterschreibt Vertrag als Schweizer Nationaltrainer

    ich finds auch gut dass er endlich ne neue mannschaft hat, obwohl ich s nich gut finde dass er überhaupt von bayern weg ist. er hat mit den bayern so große erfolge gefeiert...und klinsman is einfach nur schlecht meiner meinung nach als trainer...

    viel glück für hitzfeld und die schweiz
    mfg fireballer
     
  5. #4 20. Februar 2008
    AW: Hitzfeld unterschreibt Vertrag als Schweizer Nationaltrainer

    Ist für ihn ganz gut, aber besonders wird der sich nicht machen, denke ich Mal...
     
  6. #5 21. Februar 2008
    AW: Hitzfeld unterschreibt Vertrag als Schweizer Nationaltrainer

    Das war mir schon länger klar. Es freut mich sehr für Hitzfeld, weil er ja gesagt hat das er am Ende seiner Karriere gerne eine Nationalmannschaft trainieren würde. Hoffentlich schaffen sie's zur WM :p
     
  7. #6 21. Februar 2008
    AW: Hitzfeld unterschreibt Vertrag als Schweizer Nationaltrainer

    Gut das es endlich in der Kiste ist! Ich wünsch ihm dann mal viel Glück!

    greeZ maehle
     
  8. #7 21. Februar 2008
    AW: Hitzfeld unterschreibt Vertrag als Schweizer Nationaltrainer

    gz! wünsche ihm viel glück in der schweiz! er ist einer der besten trainer in der bl meiner meinung nach. es war immer schön mit ihm, jetzt noch pls meister und uefa pokal sieger werden dann passt es dann hat er nen gelungenen abschied!
     
  9. #8 21. Februar 2008
    AW: Hitzfeld unterschreibt Vertrag als Schweizer Nationaltrainer

    sehr gut!
    hab damit gerechnet!
    gute entscheidung.
     
  10. #9 21. Februar 2008
    AW: Hitzfeld unterschreibt Vertrag als Schweizer Nationaltrainer

    Haette gedacht, dass er sich damit noch Zeit laesst. Aber okay, wahrscheinlich war seine Interesse doch recht groß. Das Tagesgeschaeft beim FC Bayern hat ihn wohl doch ueberfordert, sodass er zumindist erst mal als Nationaltrainer agiert. Wahrscheinlich wird's auch seine letzte Station sein. Ob er zu der Schweiz passt, kann ich nicht beurteilen. Wie lange er da bleiben wird und wie schnell Druck auf ihn zukommt, wird sicherlich mit der bevorstehenden EM geklaert werden, je nach wie sein Vorgaenger abschneidet.


    ~smakky
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Hitzfeld unterschreibt Vertrag
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    301
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    339
  3. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    894
  4. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    370
  5. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    661