Hochwertiges Wohndesign: Wie Designmöbel & Wohnaccessoires optimal kombiniert werden

Artikel von Gunter Born am 6. Oktober 2022 um 19:51 Uhr im Forum Haus, Garten, Tiere & Pflanzen - Kategorie: Trend & Lifestyle

Hochwertiges Wohndesign: Wie Designmöbel & Wohnaccessoires optimal kombiniert werden

6. Oktober 2022     Kategorie: Trend & Lifestyle
Die eigene Wohnung ist ein wichtiger Rückzugsort für die ganze Familie. Sie sollte behaglich, individuell und funktional eingerichtet sein. Ein einheitlicher und persönlicher Stil ist bei einem hochwertigen und durchdachten Wohndesign in allen Räumen klar zu erkennen. Dabei können mit Farben und Accessoires wunderbare Akzente gesetzt werden. Natürliche und nachhaltige Materialien sowie langlebige Möbel sind die Basis für ein stilvolles Einrichten mit dem gewissen Etwas.


moderne-kleine-kueche.jpg


Wohnraum mit hochwertigem Wohndesign ausstatten: Die räumlichen Gegebenheiten sollten optimal genutzt werden
Wohnraum ist wertvoll und gerade eine kleine Wohnung muss optimal genutzt werden. Auch Dachschrägen und Nischen sollten nicht einfach verschenkt werden. Möbel nach Maß sind hier das Stichwort, denn mit nach Maß gefertigten Möbeln können außergewöhnlich geschnittene Räume hochwertig ausgestattet und als Stauraum genutzt werden. Ein Esstisch nach Maß ist eine lohnenswerte Anschaffung, die man genau auf den eigenen Platz und die Zahl der Personen im Haushalt abstimmen kann.

Designmöbel aus massivem Holz sind äußerst langlebig
Designmöbel aus massivem Holz sind bei richtiger Pflege eine Anschaffung fürs Leben. Es lohnt sich auch immer, alte Möbel aus Vollholz wieder aufzuarbeiten oder restaurieren zu lassen. Holz ist ein natürliches und warmes Material, welches für ein angenehmes Raumklima sorgt. Bei der Wahl von Designmöbeln aus massivem Holz ist auf einen einheitlichen Holzton zu achten. Natürlich kann ein antiker Sekretär oder eine Kommode aus Kirschbaum von etwas dunklerer Farbe auch in der Nachbarschaft moderner und hellerer Holzmöbel ein wunderbarer Blickfang sein. Die beliebtesten und bekanntesten Hölzer für schicke Designmöbel sind:
  • Eiche

  • Esche

  • Buche

  • Birke

  • Nussbaum

  • Kirschbaum

  • Lärche

  • Fichte

Moderne Designmöbel: Besonders schöne Einzelstücke eignen sich als Blickfang

Unikate, egal ob antike Möbel oder moderne Designmöbel, machen aus einem Einrichtungsstil etwas Einzigartiges, wie z.B. auf www.raum-blick.de/wohnen/ zu sehen ist. Möbel, auch wertvolle Einzelstücke, sollten immer Gebrauchsgegenstände sein. Sie dürfen nicht wie Ausstellungsstücke präsentiert werden, sondern sollten sich harmonisch ins Ganze einfügen. Bei der Einrichtung einer Wohnung folgt man am besten seinem eigenen Gefühl und Stilempfinden, denn nur so erschafft man ein authentisches Umfeld, in dem man sich wohl und geborgen fühlt.

Wunderschönes Wohndesign: Farben verbinden und setzen Akzente
Farben sind ein wichtiges Gestaltungsmittel beim Einrichten von Räumen. Farben beeinflussen unsere Stimmung, aber auch die Wahrnehmung eines Raumes. Die Auswahl der Farben in den eigenen vier Wänden hängt nicht zuletzt von den eigenen Vorlieben ab.

Sanfte Brauntöne oder Anthrazit wirken in Kombination mit Bildern und Accessoires wie Kissen, Teppiche oder Gefäßen in leuchtenden Farben alles andere als langweilig. Wer bei einer Farbfamilie bleibt oder auf Komplementärfarben setzt, kann wenig falsch machen, selbst wenn die Kombinationen auf den ersten Blick gewagt wirken. Komplementärfarben sind:
  • Blau und Orange

  • Rot und Grün

  • Violett und Gelb

Schöne und nützliche Wohnaccessoires gehören einfach dazu

Schöne und nützliche Wohnaccessoires gehören zu einem hochwertigen Einrichtungsstil einfach dazu und tragen zum Wohlgefühl bei. Auf Nippes sollte besser verzichtet werden. Ziergegenstände ohne einen besonderen Erinnerungswert, die zur reinen Dekoration aufgestellt oder aufgehängt werden, sind oftmals nichts als Staubfänger und sehen nach einer gewissen Zeit meist unansehnlich aus.

Großmutters Uhr darf aufgehängt werden, wenn sie noch funktioniert. Ein altes und hübsches Küchengefäß kann durchaus als Übertopf eine zweite Bestimmung finden. Porzellanfigürchen hingegen sind nicht mehr zeitgemäß, es sei denn, es handelt sich dabei ums eigene Sammelgebiet. Unverzichtbare Wohnaccessoires sind:
  • Kissen und Decken aus hochwertigen Textilien

  • handgeknüpfte oder gewebte Teppiche und Brücken

  • eine überschaubare Anzahl von Vasen und Kerzenständern

  • Spiegel und Bilder, mit denen man persönlich etwas verbindet

Authentisch wohnen mit den richtigen Designmöbeln und Wohnaccessoires

Beim Einrichten der eigenen Räumlichkeiten sollte man nicht krampfhaft einem fremden Konzept folgen, sondern seinen eigenen Stil mit hochwertigen Designmöbeln und Wohnaccessoires umsetzen. Nur so kann ein authentisches Umfeld entstehen, dass der eigenen Person entspricht. Schöne und gesunde Zimmerpflanzen sowie Blumensträuße sind dazu noch ganz lebendige Wohnaccessoires, die ebenfalls in keiner Wohnung fehlen sollten.
 

Kommentare