Hoeneß droht mit Ligapokal-Verzicht

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Geta, 29. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juli 2007
    Bayern München wehrt sich gegen die Reformpläne der DFL für den Ligapokal und hat offen einen Startverzicht angedroht.
    "Das können die unterklassigen Mannschaften ausspielen. Wir machen da nicht mit", sagte Bayern-Manager Uli Hoeneß nach dem 1:0-Finalsieg gegen Schalke in Leipzig und fügte süffisant hinzu: "Oder wir schicken unsere Reserve, schließlich haben wir 25 Spieler."
    Die DFL will den Ligapokal nach englischem Vorbild gern zu einem dritten großen Produkt nach Meisterschaft und DFB-Pokal mit 36 Mannschaften ausbauen.


    Quelle: sport1.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Juli 2007
    AW: Hoeneß droht mit Ligapokal-Verzicht

    ach ge
    was soll der dann bitte bringen!?!?
    dann kann die eine mannschaft sagen wir sind dfb pokal sieger, das heißt die beste mannschaft in einem k.o. wettbewerb und die andere juhuuu wir sind liga-pokal sieger, die zweite mannschaft die die beste mannschaft in einem k.o. wettbewerb is
    is doch sinnlos

    so wies jetz is is des doch in ordnung, da haben die großen teams noch eine möglichkeit gegeneinander zu kicken um zu sehen auf welchem stand sie und die gegner sind und dann gehts eh bald wieder in der liga los

    also ich würds genauso wie hoenße sinnlos finden

    mfg ilovevalla
     
  4. #3 29. Juli 2007
    AW: Hoeneß droht mit Ligapokal-Verzicht

    Also ich schließe mich der Meinung von Hoeneß an. Genau dasselbe sieht man nämlich in England, dort werden zumeist auch nur die Reservespieler aufs Feld geschickt, wenn der Ligapokal ansteht. Natürlich wäre es für die Zuschauer eine zusätzliche Unterhaltung, aber für die Teams bringt es nicht wirklich was, höchstens für die schlechteren Teams, welche dadurch die Chance auf den UEFA Cup wahren wollen.
    Aber alles in allem sollte es so bleiben wie jetzt. Die Topteams der vergangenen Saison + Pokalsieger + 2. Liga Meister sollten diese Chance des Ligapokals als eine gute Vorbereitung nutzen um zu sehen auf welchem Stand sie sind...

    ...8)
     
  5. #4 29. Juli 2007
    AW: Hoeneß droht mit Ligapokal-Verzicht

    Ich find die Idee jetzt gar nicht so schlecht......
    Von mir aus können die Bayern ja mit ihrer B-Elf auflaufen, kriegen die wenigstens Spielpraxis.
    Was ich mir wünsche ist einfach mehr Fussball im TV, wie es dazu kommt ist mir egal

    Chakuza
     
  6. #5 29. Juli 2007
    AW: Hoeneß droht mit Ligapokal-Verzicht

    du wirst den ligapokal dann bestimmt nicht im free tv zu sehn bekommen da es immer noch der premiere ligapokal ist. und wenn es noch größer wird dann wird premiere ihn bestimmt nicht im free tv zeigen.

    ich bin auch dagegen es reicht doch der dfb pokal und die meisterschaft. dann bekommen die top klubs noch mehr belastung mit internatinal meisterschaft dfb pokal und ligapokal manche noch national teams! das ist einfach zu viel
     
  7. #6 29. Juli 2007
    AW: Hoeneß droht mit Ligapokal-Verzicht

    Alles schwachsin das wird eh langweilig sein weil keine Mnaschaft mit der Topelf auftretten wird.
    Die müssen mehr trainieren und dann gehts in der Bundesliga wieder ab =)

    MfG Shady007
     
  8. #7 29. Juli 2007
    AW: Hoeneß droht mit Ligapokal-Verzicht

    Zum ersten mal in meinem Leben gebe ich dem Herr Hoeneß Recht! Ich kanns ja kaum glauben^^!

    Also das ist echt schwachsinn. Den Ligapokal finde ich jetzt schon total unwichtig und sinnlos da sollte man gerade noch einen draufsetzten!
     
  9. #8 29. Juli 2007
    AW: Hoeneß droht mit Ligapokal-Verzicht

    ich fände es gut wenn es noch mehr spiele gibt, die auch im free tv ausgestrahlt werden!! Soll hoeneß halt verzichten wenn er denkt er ist an der position über ne ganze liga entscheiden zu können.......
     
  10. #9 29. Juli 2007
    AW: Hoeneß droht mit Ligapokal-Verzicht

    Ich bin da gleicher Meinung wie Hoeneß. Für ein K.O.-Turnier ist der DFB-Pokal da. Das Wäre dann wirklich zuviel, dann müsste der Sieger des Ligapokals auch einen Platz im UEFA-Cup bekommen wie der Pokalsieger! Man könnte von mir aus noch 2 oder 4 Mannschaften dazunehmen, aber 36 sind zu viele! Der Ligapokal sollte mehr ein Test für die Mannschaften sein, damit sie vor Beginn der Saison wissen, so sie ungefähr stehen!

    Gruß gn
     
  11. #10 29. Juli 2007
    AW: Hoeneß droht mit Ligapokal-Verzicht

    ja und?
    wenn Bayern die Reserve hinschickt werden sie trotzdem weit kommen^^

    naja, und die Idee vom DFB ist ja wohl echt schwachsinn
    dann sollen sie es so lassen wie es jetzt ist^^

    naja

    mfg
    vantheman
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Hoeneß droht Ligapokal
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.237
  2. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.056
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.410
  4. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    733
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.108