Holländische Provider jagen Filesharer

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von TrONiX, 16. März 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. März 2005
    In Holland haben sich fünf große Provider zusammengeschlossen und ein Bündniss gegen Illegales Filesharing beschlossen. Demnach sollen Kunden in Zukunft per Postbrief darauf hingewießen werden, sobald sie strafbare Sachen machen.

    Auslöser dafür ist ein Brief des Brain Institutes, welches die niederländische Unterhaltungsindustrie vertritt. Tim Kuik, Direktor des Instituts, kündigte bereits an „diese Schreiben auch dazu zu verwenden um entsprechende Nachzahlungen für Illegal getätigte Downloads einzufordern“. Maaike Scholten, Sprecherin des Providers Planet Internet sagte dies sei lediglich ein „Servicedienst, der den Kunden warnen soll dass er Dinge tut die gegen das Gesetz sind“. Das jetzige Vorgehen ist ein Kompromiss, das Institut wollte ursprünglich gleich direkt die Adressen der Kunden ausgehändigt bekommen. Der Provider XS4all lehnt dieses Vorgehen ab, allerdings sei man auch nicht einmal gefragt worden.

    Schon vor einiger Zeit hat in Großbritannien der Provider e7even seinen Kunden Warnmails mit dem Inhalt „Illegale Tauschbörsennutzer nehmt euch in Acht“ und ähnlichem zugesandt.

    Holländische Provider jagen Filesharer - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. März 2005
    man wie pervers!!!

    was is aus dem schönen datenschutz nur geworden???

    is echt arm!!!

    MfG da Che
     
  4. #3 17. März 2005
    was soll das mit Datenschutz zu tuhen haben ?
    sie sagen es doch nur dir und keinem anderen !
     
  5. #4 17. März 2005
    Danke Fürs Löschen Meines Postings..

    Ich Hatte Gesagt Das Ich Nicht Hoffe Das Es Auch Zu Deutschladn Rüberschappt Z.b T-Online Wenn Die Das Auch Machen Würden Dann Würdz Ziehmlich Dunkel Hier...
     
  6. #5 17. März 2005
    ich mein das allgemien!!!

    und ich fnds ja gut das es erst ne wahrn mail gibt aber was is dann wenn man nicht hauf hört????

    dann hat das doch alles garkeinen sinn oda???

    MfG da Che
     
  7. #6 17. März 2005
    also erstens mal. die tauschbörsensoftware ist ja nicht illegal. man darf sie ja benutzen. man darf nur nicht illegale sachen runterladen.

    wie wollen die dann eigentlich feststellen wer was geladen hat?

    ok man hat die logs aber man kann doch net die daten einsehen die transferiert wurden oder wie....
     
  8. #7 17. März 2005
    des is echt krass
    wenn das zu uns einmal kommen sollte (wovon man ausgehen kann) dann ist schicht im schacht
     
  9. #8 18. März 2005
    Ach was, ganz verhindern kann mans eh nicht. Es gibt IMMER Mittel und Wege. Merk euch diesen Satz, er hat mir schon oft die Augen geöffnet ;)
     
  10. #9 18. März 2005
    Holland oder ganz Niederlande???

    hätte mir das nicht gedacht, da sie dort ja so liberal sind.
     
  11. #10 28. März 2005
    das kann in deutschland auch noch passieren hoffentlich nicht willi
     
  12. #11 28. März 2005
    Ja wenn sowas währe würde mir auch der Bauch sehr weh tun!!!!

    greetz elmeX
     
  13. #12 28. März 2005
    jojo ... das wär schon hart ... is es irgendwie möglich z.b. in deutschland n russischen i-net anbieter zu benutzen ?? ich weis dumme frage aber vielleicht geht das ja ,,, weil interessieren sich die russen für warez ???
     
  14. #13 29. März 2005
    Boa das ist ja blöd hoffe der kram kommt nit rüber !

    Naja es gib schon russen die warez anbieten gamez rips immer auf russischen spacen die halten lange ^^
     
  15. #14 29. März 2005
    Ich glaub nicht, dass es nach Deutschland rüberschwabbt :)

    Wir haben hier den Datenschutz, also dürfen diese nicht mal die Daten aushändigen und mal ehrlich....welcher Mensch hat die Lust, 50 Million benutzer zu überwachen, was die machen?

    Also da würde man ganz schön krank werden :)
    Und Außerdem ist die T-Com ziemlich ernsthaft, was den Datenschutz angeht....ohne richterlichen Beschluss geben die nichts raus und wenn man dir nichts beweisen kann, nun ja :)
     
  16. #15 29. März 2005
    Das is doch nur weil Holland nich dabei war *g*

    "Ohne Holland fahren wir zur WM !!!!!!"
     
  17. #16 31. März 2005
    loool ... ne aber mal ganz ohne witz is das möglichdas ich n russischen i-net anbieter nehm ??
     
  18. #17 31. März 2005
    na toll jetz helfen die provider auch schon mit...hoffentlich geben sie nicht auch bald noch die daten raus....
     
  19. #18 2. April 2005
    vielen dank für die info...is echt hamma wie die im moment mit fileshareing umgehn
     
  20. #19 3. April 2005
    ach die sind doch alle krank man. alle voll geld-geil und wenn ma denen was net passt dann sucht man sich halt nen sündenbock, als ob die nix besseres zu tun haben als raubkopierer zu "jagen" um die sicherheit im land sicherzustellen. schwachsinn.
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Holländische Provider jagen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    675
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.926
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    964
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    555
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    637