HP bringt 30-Zoll-Display mit drei Eingängen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Graad, 8. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. November 2006
    Der Trend geht in diesen Tagen offenbar immer mehr zum großen und HD-fähigen Computermonitoren. Und so präsentiert nach Apple, Dell und Samsung nun auch Hewlett-Packard mit dem LP3065 einen neuen TFT-Monitor, der mit einer Bilddiagonale von 30 Zoll zum solventen Kunden kommt.

    Das im „HP LP3065“ verbaute Panel hat einen maximalen Kontrast von 1000:1 und besitzt eine native Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln. Darüber hinaus bietet es maximale Blickwinkel von 178 Grad. Das Display hat darüber hinaus drei Dual-Link-DVI-Eingänge und einen integrierten USB-Hub und zeichnet sich damit vor allen Produkten der genannten Konkurrenz aus, die nur mit einem einzigen Dual-Link-DVI-D-Videoeingang aufwarten kann. Das Netzteil ist ferner bereits in das Gerät implementiert; ebenso kann dieses problemlos auch an eine Wand montiert werden.

    Der Monitor soll noch im November auf den Markt kommen und etwa 1.900 US-Dollar kosten. Was er hierzulande kosten wird, ist zur Zeit leider noch nicht bekannt.

    Quelle: HP bringt 30-Zoll-Display mit drei Eingängen - ComputerBase
     
  2. Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden. ✅


  3. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: bringt Zoll Display

  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    344
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    250
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    376
  4. Was bringt das Super Vectoring der Telekom?
    Fabiane Herbst, 1. Oktober 2018 , im Forum: Netzbetreiber & Mobilfunk
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.764
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.197
  • Annonce

  • Annonce