HP für Mozilla und IE optimieren

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von tobi, 24. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. März 2006
    Hallo Leute,


    ich habe eine HP gemacht.. alles wunderbar mit Iframe usw..
    Da ich Mozilla und Opera benutze habe ich bei der Entwicklung immer mit diesen Browsern kontrolliert...

    Jetzt wollte ich die Seite mal mit dem IE öffnen... und was ist!
    Der IFrame bzw. die "div" Ebene wird nicht richtig angezeigt! Bei den anderen Browsern ist die Ebene viel größer und hat gegebenfalls eine scrolleiste... doch nicht im IE !!!


    Kennt jemand das Problem oder kann mir jemand beim Lösen helfen??


    Wäre echt sehr nett, 10er selsbtverständlich!

    Und noch etwas:
    Kann man mit einem externen Link bestimmen, was in einem Iframe angezeigt wird?
    Also z.B: die Seite impressum.html in target="data" oder so?


    Also danke schonmal!!


    MfG
    Tobi
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. März 2006
    öhm, gut.

    Zu deinem Anzeigefehler, da hast du 100% sehr unsauber geschrieben oder einen WYSIWYG-Editor benutzt!
    Eventl. poste mal den Code deiner HP!

    Code:
    Kann man mit einem externen Link bestimmen, was in einem Iframe angezeigt wird?
    Ja?! Aber externer Link ist nicht so ganz was du meinst! ;)
    Du hast deinen Link und da fügst du, wie du schon geschrieben hast, target="namedesiframes" ein.

    gruß

    gl
     
  4. #3 25. März 2006
    Hey,

    also als Editor hatte ich Dreamweaver...

    Naja das mit externen Link... ich meine ja eben nicht
    Code:
    <a href="tarife.html" target="data">
    Ich will ja sozusagen http://www.domain.de/index.html ---> aber im "data" soll halt z.B. tarife.html erscheinen..


    Danke

    MfG
     
  5. #4 25. März 2006
    wenn ich das jetz richtig verstehe, willst du in einem iframe den inhalt der tarife.html anzeigen lassen?
    easy, das target muss dafür nur den namen deines iframes haben.
     
  6. #5 25. März 2006
    Ja nee... soweit bin ich auch ;)

    Das Problem, das ich habe ist, dass ich wissen will, ob es möglich ist das zu verlinken.

    Dass ich z.B. irgendwem eine URL gebe, mit der er die Seite aufruft, wobei die tarife.html schon im frame steht...

    So in der Art wie mit einem Anker " http://www.domain.de/index.html#tarife " oder so etwas...


    MfG
     
  7. #6 25. März 2006
    Das kann man ganz einfach mit PHP lösen, muss man auch nicht viel können

    Schreib anstelle deines iFrames einfach rein

    Code:
    <?php
     // die Datei index.php
     
     if(isset($_GET['show'])) {
     switch($_GET['show']) {
     case "gruppen":
     include "content_arbeitsgruppen.html";
     break;
    
     case "gbook":
     include "content_gaestebuch.html";
     break;
     
     case "impressum":
     include "content_impressum.html";
     break;
     
     
     case "newsletter":
     include "content_newsletter.html";
     break;
     
     case "presse":
     include "content_presse.html";
     break;
    
     
     default: // Wenn eine ungültige show angegeben wurde
     // sollen die News gezeigt werden
     include "content_error.html";
     break;
     } 
     } else {
     // wenn show nicht angegeben wurde
     // sollen die News angezeigt werden.
     include "content_kickoff.html";
     }
    ?>
    Natürlich musst die die Datei dann index.php nennen.
    Die einzelnden Seiten kannst du mit http://www.domain.de/index.php?show=newsletter usw verlinken.

    Habs wahrscheinlich umständlich erklät, musst einfach mal nach "php switch" googlen.

    hans-pedda

    //Edit:

    Das mit den Ankern (/index.html#newsletter) ist ne unschöne Sache, weil du alle Sachen in einer Seite hast, die dann nur nach oben oder unten "hüpft" (wie scrollen, nur eben schnell)
     
  8. #7 25. März 2006
    Perfekt!!

    Genau soetwas habe ich gesucht!

    Das einzige Problem, das ich jetzt noch habe, ist, dass mein Space kein php unterstützt :(

    Naja dann werd ich einfach eine Seite in html machen die die index.php von einem anderen sever als iframe anzeigt...

    Oder gibts bessere Methoden?

    MfG

    ps 10er hatest leider schon ;)


    // Mist, durch das "include" wird das design der html Seiten nicht richtig angezeigt :(
    Und der Seitenaufbau sieht immer so "zerfetzt" aus ;( kann man da etwas gegen tun??
     
  9. #8 26. März 2006
    öhm, du hast eine index.html
    und includest deine index.php in einem iframe?!?!
    was steht in der index.php drinnen?
    nur das was hans-pedda gesagt hat? Schreib auch nur das rein und nix anderes
    bzw. du schreibst in die php eine tabelle mit 2px weniger als die breite des iframes
    (höhe ist egal!) und in die tabelle schreibst du den include code. Dann wird die
    tabelle nicht mehr gesprengt und es sollte normal angezeigt werden.

    Gruß
     
  10. #9 26. März 2006
    Hmm versteh ich jetzt nicht :(

    Wärst du wohl so nett, mir das noch einmal anders zu erklären *fg


    Also ich habe eigentlich ne Site mit index.html und iframe ...
    Und da man ja überall hört, dass iframe nicht gut ist, wollt ich das halt ändern... und außerdem brauch ich halt das mit ?show= ...

    So ich habe jetzt einfach so weit gelassen nur den iframe raus und den php code von oben zwischen den div tag ...

    Aber da mein space kein php unterst. ist das halt mist... darum muss ich dort ne html datei reinpacken, die die php vom anderen server anzeigt...

    Was mich daran noch stört, ist wie die Seite beim laden aussieht.. alle images zerfetzt... kann man nicht was machen, dass erst alles geladen wird und dann erst angezeigt wird?
     
  11. #10 27. März 2006
    Dann leg dir halt nen PHP-Webspace zu.

    Umsonst und mit Werbung bei Funpic.de, sonst gibts aber auch schon für 0,80 €/Monat werbefrei und mit allem Pipapo mit dabei bei anderen Anbietern.

    hans-pedda
     
  12. #11 27. März 2006
    An einer Antwort auf diese Frage währe ich auch intererssiert. Ich habe nämlich auf meiner HP Videos, die erst gedownloadet werden und dann angezeigt (warum weiss ich nicht). Ich würde da gerne so eine art Ladebalken reinbauen, der dann ausgeblendet wird.

    Wenn möglich mit JavaScript. THX (10er für jede Hilfe)
     
  13. #12 27. März 2006
    *mich der suche anschließ*
    würd auch sowas brauchen! dann auch von mir ne 10 ;)
     
  14. #13 27. März 2006
    Hi,

    ich brauche mir keinen php space zulegen, da ich schon einen unlimited server habe... der kann auch so gut wie alles!
    Doch das Problem ist halt, das der Space meiner Domain kein php unterstützt...

    Darum frage ich ja, wie man das am besten in die Tat umsetzt mit dem anzeigen bzw. umleiten.


    MfG
    Tobi
     
  15. #14 28. März 2006
    hehe, das geht soweit ich weiß nur mit Flash! Da kann man sagen, dass er erst fertig laden soll und danach abspielen!

    @tobi: Hast du den div-tags allen ne feste größe/höhe gegeben? wenn net, mach das!^^
    bei den Bildern noch border drin? Machs raus
    verwendest du html-tabellen oder css-tabellen? Nimm css-tabellen!

    Gruß
     
  16. #15 28. März 2006
    Mahlzeit,

    @Threadersteller: Ich würde dir empfehlen, dir erstmal noch mehr Grundwissen anzueignen. Zum Zweiten muss ich dir empfehlen, ein Server der kein PHP zu heutigen Zeit kann, ist falsch investiertes Geld ... Wechseln!!!

    DAs mit den Fehlern vom IE war schon immer so. Der IE hält die Standards am wenigsten ein. (http://www.webstandards.org/action/acid2// (BESUCHEN!!!!) Hat sich ja nie jemand wirklich drüber beschwert. Bei divs und iframes hat der seine herben Probleme. Da du deine Fehler nicht genau genug beschreibst kann ich dir auch keine Workarounds empfehlen, aber einfach mal bei Google "Internet Explorer Workarounds" eintippen sollte dich schon weiter bringen.

    So zum anderen, wenn du dynamisch zuweisen willst, was in einem IFrame steht, wirste auch zu einer "dynamischen" scriptsprache greifen müssen. Bleibst du beim statischen html musste einfach dann seiten machen die immer gleich aussehen mit dem jeweiligen "iframe" -> also die seite immer komplett angezeigt wird, ohne "modulare" Einheiten wie iFrames.

    So als nächstes dein Ladebalken? Mal bei Google Ladebalken eingegebn? Oder auch Flash Ladebalken als Beispiel? Da ist auch vieles erklärt, dass Problem wird nur sein, dass du bei der Problemlösung den Kopf einschalten musst, und wenn du dann ein konkretes Problem hast, können wir dir auch besser helfen.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mozilla optimieren
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    8.720
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.446
  3. Mozilla Adblock

    ^AnD! , 29. Dezember 2012 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    650
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.050
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    684
  • Annonce

  • Annonce