HTML Editor für die Schule

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von StrikeFreedom, 25. Januar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Januar 2008
    Hallo Leute,

    wir fangen in der Schule bald mit HTML an (da ich bereits ein paar jahre HTML,PHP,Javascript) erfahrungen habe wird das nicht so spannent für mich.

    Jedoch würde ich gerne einen HTML Editor 'Einschleusen' ^^

    Ich habe da so an TinyMC gedacht oder so.

    Kennt ihr einen HTML Editor denn man von einer CD oder USB-Stick Starten kann?
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Januar 2008
    AW: HTML Editor für die Schule

    TinyMCE ist ein Javascript editor o_O
    naja, wie dem auch sei
    ich glaube PsPad und Notepad++ lassen sich ohne installation starten ;)
     
  4. #3 25. Januar 2008
    AW: HTML Editor für die Schule

    Ich selbst nutze in meiner Freizeit wenn Notepad++. Hatte auch schon PsPad probiert, dieses sagte mir allerdings übernicht zu. Das sind halt die beiden, die Schmitz schon nannte.

    Das beste ist und bleibt Borland Codewright, was sich aber wohl nicht von einer CD aus starten lässt.

    Also meine Empfehlung ist Notepad++, falls ihr aber noch ein besseres findet wäre ich auch über eine Antwort freudig :p

    btw.: Habt ihr in der Schule keins vorinstalliert? Also wir haben bei uns eins, weiß aber gerade nicht welches Programm das war. HTML liegt mittlerweile auch 1 1/2 Jahre zurück..
     
  5. #4 25. Januar 2008
    AW: HTML Editor für die Schule

    ich hab gute erfahrungen mit Adobe Dreamweaver gemacht

    das neue CS3 ist sehr übersichtlich und auch benutzerfreundlich.

    es gibt soweit ich weis ne ca. 200MB große portable version
     
  6. #5 25. Januar 2008
    AW: HTML Editor für die Schule

    Ja TinyMC ist Javascript aber dadurch ja nicht schlecht ^^.

    Mein Traum HTML Editor für die Schule währe schon was wie Dreamweaver. Kennt sich einer Mit der Portabel version aus?

    Das Notpad++ sieht garnicht schlecht aus, gefällt mir. Hat aber leider keine Autovervollständigung. Ich bin halt faul ;)

    Aber der Notpad++ ist schon was gutes.

    Die Software in unserer Schule ist generell sehr veraltet ^^. Noch haben wir kein HTML das kriegen wir erst nächstes Jahr und denn Editor will der Lehrer mir nicht sagen -.-

    Und bevor ich im Editor von Windoof was schreibe will ich lieber vorbereitet sein :D
     
  7. #6 25. Januar 2008
    AW: HTML Editor für die Schule

    Also dein Thread deutet mir eher darauf hin, dass du nix mit HTML oder PHP am Hut hast und dir durch den Editoren einen Vorteil verschaffen willst. Ich persönliche würde dir nämlich im Notfall einen Texteditor empfehlen, der auf JEDEM BS vorhanden ist.

    Mit "jahrerlanger" Erfahrungen solltest du das Handgeschriebene einem WYSIWYG - Editor sogar vorziehen können (/sollen) .... also was soll der Thread ....

    Zumal ich 100% wetten könnten, dass für reines HTML der TinyMCE oder der FCKEditor dann ja schon ausreichen wenn man WYSIWYG in der Schule braucht.
     
  8. #7 25. Januar 2008
    AW: HTML Editor für die Schule

    Ich kenne mich schon mit HTML aus und arbeite jetzt daran den XHTML Standard kennen zu lernen ich wollte eigentlich einen Editor der mir Bestenfalls die Arbeit erleichtet und auch meinen Klassenkameraden es einfacher machen soll, ich muss mir jetzt schon immer tausende fragen anhören. Wie geht dies wie geht das... ist schon dum wenn man einer der wenigen in der Klasse ist die das Können was durch genommen wird und die anderen das auch wissen :rolleyes: .

    Edit: /* Und ja das Handgeschriebene ziehe ich schon vor, wasanderes würde ich meiner Webseite auch nicht antun, aber Faulheit RuleZ ^^' */

    Wenn die schon bei einfachen sachen wie Office solche Probleme haben wie wird das dann erst mit HTML o.0??

    Ich denke ich werde Notepad++ nehmen der ist mir sehr sympatisch.
     
  9. #8 26. Januar 2008
    AW: HTML Editor für die Schule

    Hab mit scite gute Erfahrungen gemacht, ist leicht aber hat trotzdem viele Funktionen.
     
  10. #9 26. Januar 2008
    AW: HTML Editor für die Schule

    ich denke mal das sind so die Populärsten Portablen editoren:

    Notepad++

    Programmers Notepad
    Notepad2
    Nvu Portable
    Notepad musste mal sein =)

    wenn du es ganz dolle machen willst kannste ja auch den Quelltext schreiben, den in ne textdatei speichern, nen duften apache mit PHP an schmeißen und dann DAMIT dann den text ausgeben lassen ^^

    greetz Mutator
     
  11. #10 26. Januar 2008
    AW: HTML Editor für die Schule

    notepad++ hat eine autovervollständigung für:
    - x(h)tml tags: <foo> <bar>
    - klammern: { und (
    + vieles mehr da open source.

    ich nutze für alle script und programmiersprachen die ich kann/lerne notepad++, nur für php hab ich noch zusätzlich zend (und bei c/c++ halt noch nen compiler)
     
  12. #11 27. Januar 2008
    AW: HTML Editor für die Schule

    So ich hab mich jetzt entschieden. Das Notepad++ hat mich überzeugt!
    Danke für eure Hilfe ;)
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - HTML Editor Schule
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.483
  2. CMS oder HTML Editor?

    bur , 23. Juni 2011 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.156
  3. HTML Editor?

    SEAR , 17. Juli 2010 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    918
  4. html/css editor? empfehlung

    .x-tra , 9. Dezember 2008 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    707
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    260
  • Annonce

  • Annonce