HTPC Hardware?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von str1d3r, 22. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2009
    Vorhanden:
    TV: Philips 47PFL7403D
    Input: Playstation 3, XBOX 360
    Verstärker: Denon AVR-1906
    Sound: 7.0 ( bald 7.1 )

    Was sollte mein HTPC können?
    HDMI/FullHD 1080p Ausgang
    Digital-Ausgang optisch
    CPU-Leistung für FullHD
    Platz für 4 Festplatten und ggf. ein DVD-Laufwerk/Brenner

    Aufstellung:
    CPU = http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a323501.html
    Board = http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a349992.html
    CPU-Lüfter: http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a308400.html
    Netzteil: http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a258809.html
    Origenæ S14V silber: http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a297882.html
    4 x Seagate Barracuda 1500GB: http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a353918.html
    BR-Player: http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a287916.html
    Lüfter: http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a368855.html
    Vista Home Premium: vorhanden
    RAM 2GB MDT PC800: vorhanden ( vllt. bekomme ich den gleichen noch einmal = 4GB )


    Was benötige ich denn noch?
    Ist meine Auswahl gut getroffen?
    Sollte ich Veränderungen vornehmen?


    Wegen den Platten weiß ich es im Moment noch nicht, kann sein das ich erstmal eine 1,5TB bestelle und dann später 2,0TB´s
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    Viel auswahl haste nicht.
    Ja die CPU reicht mehr als dicke für full HD.
    Da würde unter umständen auch ein 2Kern reichen.
    4x1,5Tb willste nur blueray aufnehmen oder wie?
    6TB dauert schon ein weilchen das voll zu bekommen. ^^
    Wenn du nur filme aufnehmen willst ist das schwachsinn.
    Wenn du nur Bluerays haben willst kann ich das verstehen.
    Sonst passt alles gut zusammen.
     
  4. #3 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    Sieht doch alles recht gut aus.

    Allerdings brauchst du für Full HD wirklich keine CPU Leistung, sondern lediglich Grafikleistung.
    Ob die OnBoard-Graka des Mainboards das schafft, bleibt abzuwarten. Ich bin mir da nicht ganz sicher (HD 3200 o_O).

    Kannst ja zur Sicherheit gleich ne HTPC-Graka nehmen, ich denke da zb an diese hier:

    ATi HD 4350 - 30€
    ATi HD 4550 - 45€

    Die HD4550 wäre insofern praktisch, dass sie direkt einen HDMI-Ausgang hat.

    Das wäre nicht unbedingt notwendig, aber zumindest gut, wenn du noch ne extra Graka hättest.
    Ist immer besser als OnBoard ;)

    Falls dir das Geld zu schade ist, kannst ja aber auch erstmal die OnBoard nehmen und gucken ob die reicht. Wenn nicht, kommste halt auf eine von den beiden zurück.

    Ist ein guter PC, so wie ich mir das anschaue.
    Das Case scheint mir mit knapp 300€ etwas teuer zu sein, aber ich weiß auch nicht, was du da für Ansprüche stellst.

    Greetz Masterchief79
     
  5. #4 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    hier mal meine konfiguration:

    MoBo mit mGPU: Gigabyte GA-E7AUM-DS2H GL/SATA/R/eSATA/FW GeForce9400 mATX Sock775
    CPU: Intel Pentium Dual Core E5200 (2x2.5 GHz) FSB800 2MB Sock775 (Wolfdale) BOX
    RAM: 2GB (2x1GB) Kingston ValueRAM DDR2-800 CL5 RAM - Kit
    Gehäuse: Antec New Solution NSK1380 EC Desktop mATX Gehäuse 1x5,25/1x3,5 350W

    Preis ohne optische Laufwerke und Fesplatten: ~320€

    Netzteil und Lüfter sind bei meinem Gehäuse inkludiert, alle Teile sind schall- und wärme gedämmt. Der htpc ist in Betrieb wesentlich leiser als die angeschlossene externe festplatte, oder das störgeräusch, welches mein receiver ausstrahlt.

    Von den Bluray/HDDVD Kombo-Laufwerken halte ich nicht viel. Den besten Bluray Player hat atm die PS3... du wirst mit einem pc nicht auf die gleiche qualität kommen, bzw ist es ziemlich aufwendig alles korrekt zu konfigurieren.

    Vista würde ich auf keinen Fall als OS für einen htpc wählen. Das Decoden von HD inhalten benötigt viel 'power', da sollte nicht das OS im weg stehen.
    Die wichtigste Anforderung für meinen htpc war linuxtauglichkeit.
    Mittlerweile gibt es auch für linux unterstützung für hardware-decoden von hd inhalten für bestimmte gpus (zwar noch im betastadium, aber es funktioniert.)
    Bei meiner konfiguration bedeutet das bei einem 1080p film ohne auslagerung auf die gpu eine cpu auslastung von ~95%, mit hardware decoding der gpu senkt sich das ganze auf ~5%.
    Du solltest also auf jeden Fall schauen, dass du das decoden auf die gpu auslagern kannst.

    Beim mainboard würde ich mindestens die geforce 9300 variante nehmen, oder besser noch die 9400.
    Ist zwar 'teuer', dafür kannst du bei der cpu noch etwas sparen.
    'mein' mainboard ist zb in vielen fertig konfigurierten htpcs verbaut.
    Es gibt auch gute Alternativen von AMD, damit habe ich aber keine erfahrung.

    Als OS würde ich dir ein minimalistisches Linux empfehlen, und darau ein mediacenter (zb Elisa MediaCenter installieren. Bietet sehr guten bedienkomfort, sieht ansprechend aus und spart resourcen.

    was du für festplatten verbauen willst, ist deine sache. kommt drauf an, als was der htpc alles eingesetzt werden soll. falls er reines abspielmedium sein soll, reichen 100gb locker aus. falls er zentraler medienserver für sämtliche film/musik/.../dateien sein soll, würde ich schon auf >1,5tb gehen. aber das weisst du selber am besten.

    mfg
     
  6. #5 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    das board von gigabyte ist zwar gut, nur ist das boardlayout ein wenig dämlich: eine eingebaute graka blockiert mindestens einen sata port (mit nem gewinkelten stecker aber doch zu benutzen)

    vom layout her würde ich dir dieses board empfehlen:
    ASUS M3A78-EM, 780G (dual PC2-8500U DDR2) (90-MIB5I0-G0EAY00Z) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    oder das:
    Elitegroup A780GM-A Ultra, 780G (dual PC2-8500U DDR2) (89-206-Q19100) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    hätte es damals diese boards gegeben, als ich mir meinen htpc zusammengestellt habe, hätte ich eines von denen genommen
     
  7. #6 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    Da du wie es scheint ein gutes Budget hast würde ich es ein wenig anders machen.
    Und Finger weg von den Seagate Platten bis das Problem mit deren Firmware endgültig gelöst ist.

    Mein Vorschlag, ist von hardwareversand.de

    • AMD Phenom X4 9350e 65W Box, Sockel AM2+ - zieht weniger Strom (TDP 65W) und ist ein 4 Kerner, damit sicher genug Leistung für PiP bei neuen BR Filmen
    • Scythe Shuriken - Noctua wäre noch leiser aber, die Höhe wird wohl ein Problem
    • 2x WD Caviar GreenPower 2TB SATA II - extrem leise und braucht wenig Strom
    • OrigenAE S14V silber mit VFD-Display - dazu braucht man eh nix sagen, einfach edel und 1A
    • LG GGC-H20L Retail
    • Gigabyte GA-MA78GPM-DS2H, AMD 780G, mATX - HD Material Beschleunigung
    • Seasonic S12II-330 330 Watt - extrem leise

    Summe: 1.140,19 €
     
  8. #7 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    Hallo an alle Helfer, super vielen Dank für die ersten Ratschläge!

    Ich werde mir gleich einmal alles genau durchlesen ;) *viel Input* :)

    aber warum ich auf CPU und Grafikkarte geachtet habe, weil ich in anderen Foren viel gelesen habe, dass das Abspielen der Medien eine große Rolle mit der Hardware sein soll!

    Nicht jede CPU sowie Grafikkarte ( OnBoard/Alone ) soll alle Medien perfekt abspielen und wirklich fullHD/perfekter Sound usw.

    will natürlich versuchen mein System auf FullHD zu trimmen! Aufnehmen werde ich soweit GARNICHTS ! da es kein guten Material zum aufnehmen gibt !

    Wichtig daher:
    - HDMI/FullHD
    - Digital-Ausgang optisch
    - CPU-Leistung für FullHD
    - Grafikleistung für FullHD und alle gängigen Medienformate
    - Platz für 4 Festplatten ( Gehäuse ist schon fest )
    - DVD/BR-Laufwerk ( Gehäuse ist schon fest )

    PS: natürlich geht an jedem Helfer gleich eine BW raus!
     
  9. #8 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    @GermanFire:
    möchte versuchen nur die BR auf die Platte zu kopieren, oder von anderen Quellen die Daten auf den HTPC zu kopieren.

    @Masterchief79:
    mit dem OnBoard Chip und der externen Grafikkarte ist eine gute Idee die ich mir am besten noch einmal genauer anschaue, wenn ich dann ein gutes System zusammen gestellt habe ;) sieht wohl so aus als könnte man ein paar Komponenten austauschen!

    Was mich im Moment auch ein wenig Ärgert, dass nun der Preis von dem Gehäuse von 260 auf knapp 300€ angestiegen ist, doch wollte ich eigentlich sehr darauf achten das meine Gehäuseauswahl schön Aussieht!
    Hat denn wer noch eine Alternative ?
    Breite muss die Standartgröße haben!

    @antisystem:
    Meine PS3 benutzte ich zum BR anschauen! Ich möchte eigentlich nur einen BR-Player im HTPC, damit ich diese auf die Festplatte drauf kopieren kann!
    Wegen dem Betriebssystem... dann nehm ich lieber eine größere CPU und Ram ;) aber VISTA sollte es auf jeden fall sein ;)
    und ja es wird ein Mediaserver, sprich ich brauche viel Speicher, der dann nach und nach mehr werden soll!

    @Timer:
    mhh so die Ahnung habe ich nun nicht von er Hardware ;) daher frage ich ja hier nach ;)

    @Chris1981
    naja Geld spielt schon eine Rolle! Es sollte nicht zu teuer werden! Daher wollte ich z.B. auch erstmal nur eine Platte und dann nach und nach mehr einbauen!
    Nur ich wollte nun nicht auf das Aussehen verzichten!
    Daher oben die Frage = Gibt es noch eine gute Alternative !?

    VIELEN DANK AN ALLE HELFER !
     
  10. #9 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    Bist du dir eigentlich mit dem Lüfter aus deiner Konfig da oben sicher, dass der auch ins Gehäuse passt? Ich find keine Bilder dazu...

    Eigentlich könnte man bei dem Preis ja schon mal davon ausgehen, dass zumindest 1 Lüfter im Case sitzt :D

    Mach dich da nochmal schlau drüber, könnte auch sein, dass der Lüfter meinetwegen zu dick ist oder sowas.

    Mit den Seagate-Festplatten hat Chris1981 schon recht, da gabs letzens so eine Art "Massensterben" ;)

    Ich kann Western Digital und Samsung empfehlen.

    Zum Netzteil: Deins ist sehr ordentlich. Chris hats ja auch wieder aufgegriffen, hab selber ein Seasonic (allerdings mit 700W :D), und es hat ein Geräusch von unter 1 Sone. NoName-Netzteile kriegen schonmal 2,5-3,5 Sone drauf^^

    Das liegt aber auch daran, dass darin z.T. nur 40mm Lüfter verbaut sind (bei dir jetzt nicht der Fall). Macht nix, aber man sollte dennoch auf eine gute Belüftung achten, weil wenn das NT durchbrennt, hast du ein wenig mehr einzuäschern als nur das NT ;)

    Naja, sieht aber schon sehr gut aus. M.M.n kannste ruhig beim 3 Kerner bleiben, ein älterer PhenomI Quad macht da in meinen Augen keinen Sinn.
    Aber schon sehr gut mitgedacht von dir, so einen niedrigen Kühler zu nehmen, nen Noctua bzw. IFX14 kriegste in so ein Case net rein :D
    Kann so bleiben.

    Zum Board wurde ja auch schon einiges gesagt. So wie ich das sehe, hat das Board 5 interne S-ATA Anschlüsse. Das sollte für deinen Bedarf an Festplatten ja reichen. Jedenfalls wirst du auch nicht das Problem mit dem einen verdeckten S-ATA Anschluss kriegen, da man dafür mind. eine 20cm Graka verbauen muss, um da net mehr dranzukommen.
    HTPC-Grakas sind aber wesentlich kürzer.

    Hier siehst du nochmal, was gemeint war:

    {bild-down: http://www.abload.de/img/349992grq4.jpg}

    Greetz Masterchief79
     
  11. #10 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    das sieht soweit ja ganz gut aus ;) mit dem Grafikkartenproblem und dem sata Anschluss hab ich nun verstanden ;) danke für deine Grafik :)

    und ja, für so einen Preis sollte das Gehäuse eigentlich etwas mehr haben... gibt aber auch keine Alternative.. oder?

    wie würde denn von euch ein guter HTPC von der Hardware her aussehen!?
    mal am Anfang mit einer 1TB-1,5TB Platte gerechnet, will am Anfang unter 1000€ kommen!
    Preis/Leistung sollte stimmen, nur man sollte aber auch beachten, dass ich mit dem HTPC nur Medien abspielen möchte!
     
  12. #11 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    Naja unter 1000€ ist leicht.
    Muss es wirklich das gehäuse sein?
    gibt doch noch andere oder?
    300€ fürn nen krükiges Gehäuse finde ich heftig.
    Wenn du bei AMD bleibst kannst du die HD 3200
    und eine HD 3450 z.b. in CrossFire X laufen lassen.
    Die 3200 ist aber stark sie ist nicht zu unterschätzen.
    Ich habe alleine mit der 3200 und einem 4Kern weit über 2000 punkte bei 3d mark 06.
    Für eine Onboard geht sie sehr gut.
    Full HD hab ich noch nicht testen können da mein Fernsehr nur HD rdy ist.
    Aber so eine kleine Grafikkarte wäre auf jedenfall sehr nützlich.
    Denke das ein 4Kern etwas sehr überpowert ist für Full HD.
    Denke da reicht auch ein guter 2Kern
    sowas in dieser richtung
    AMD Athlon X2 7750 (Boxed, OPGA, "Kuma", Black Edition) 60/70€
    http://www.alternate.de/html/product/CPU_Sockel_AM2+/AMD/Athlon_X2_7750/314892/?baseId=225227
    Es muss kein 4Kern sein.
    Dafür entlastest die onboard mit einer kleinen office karte und CrossFire X (hybrid)
    Würde absolut ausreichen
    Asus EAH3450/HTP (Retail, TV-Out, DVI) 33€
    oder diese hier
    HIS HD4350 Silence (Retail, TV-Out, DVI) 41€
    http://www.alternate.de/html/product/Grafikkarten_ATI_PCIe/HIS/HD4350_Silence/300358/?tn=HARDWARE&l1=Grafik&l2=Karten+PCIe&l3=ATI


    Raid. Frag. Dominate your games. | GAME.AMD.COM


    lese dir das durch

    Raid. Frag. Dominate your games. | GAME.AMD.COM
     
  13. #12 22. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    Ja wenn du sparen willst, dann greif zu der von dir geposteten 3 Kern CPU, recht sicher ne ganze Weile aus. Weil diese Bild in Bild Funktion (2 Video Streams werden gleichzeitig angezeigt zB. Film in einem Fenster, im kleinen Fenster Kommentare) bei BR-Disks ist ja gerade erst im kommen.

    Der Rest passt eh perfekt von der Leistung, eine 2. HDD musst ja nicht jetzt kaufen und das Gehäuse ist perfekt (stell dir bloß nicht so ne Plastikkiste ins Wohnzimmer) .
     
  14. #13 25. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    bin mir echt noch unsicher mit den Komponenten!!!
    Wie würdet Ihr denn im Moment die Aufstellung machen?

    onboard Grafikkarte oder lieber doch eine externe, die man dann noch bundlet usw.
    bin da echt noch zu Unerfahren :D
     
  15. #14 25. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    Externe Grafikkarte? Du meinst wohl eher eine dedizierte Grafikkarte ;)

    Also zum Filme schauen und Flashgames usw reicht die onboard GPU auf jeden Fall. Wenn du allerdings aktuelle Spiele wie GTA4 etc. spielen willst, dann kannst du es mit der onboard GPU vergessen, vorallem wenn du das Spiel mit hohen Details und in einer hohen Auflösung spielen willst. Dafür ist diese einfach zu schwach.
     
  16. #15 25. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    also um fullhd material abzuspielen reichen auch 2kerne.

    ich 2gb 800mhz ram, ne amd x2 4850+ (also 2*2,5ghz) und auch ne ne ati 3200 onboard.

    mit dem richtigen codec reicht die config voll und ganz für full hd. wie gesagt hab ich selber und funzt auch.

    von dem gesparten kaufst du noch ne asus xonar d2 und hast ne gute quelle für deinen schicken receiver.

    hier mal ne anleitung vom user BenQ für die codec-spielerei:

    Media Player Classic - http://sourceforge.net/projects/guliverkli/
    Haali media splitter - http://haali.cs.msu.ru/mkv/ (lässt sich auch über den CoreAVC installieren)
    CoreAVC - http://www.coreavc.com/
    AC3filter - http://ac3filter.net/

    Ladet euch all diese Programme runter.
    Öffnet den Media Player Classic und geht dort auf:
    View ---> Options ---> External Filters

    Dort geht Ihr auf "Add Filters..." aus der Liste sucht ihr dann:
    - CoreAVC Video Decoder
    - Haali Media Splitter

    und wählt bei beiden rechts "Prefer"

    Sollte dann ohne Probleme laufen
     
  17. #16 25. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    @Big-King-Jajá
    okay, aber von spiele auf dem htpc war so nie die rede und wird es auch nicht ;)

    @DcPc
    für sound benötige ich auf jeden fall einen optischen ausgang!
    daher brauche ich wohl das nicht: asus xonar d2

    könnt ihr mir eine Auflistung mit geizhals.at links machen? damit ich mal genau weiß welches Board und welche CPU
    Laufwerk ist klar
    Speicher auch
     
  18. #17 25. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    ne asus xonar hat doch nen optischen ausgang (spdif).
    hier mal eine minimal auflistung, also das minimum an hardware was für 1080p nötig ist:

    ASUS Xonar D2/PM, PCI für 150€
    AMD Athlon X2 4850e, 2x 2.50GHz, boxed für 55€
    A-DATA XPG + Series DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800) für 54€
    ASUS M3A78-VM, 780G für 67€
    oder für phenom und besserer grafik (ati 3300)
    DFI LANparty JR 790GX-M2RS, 790GX für 118€
    Seasonic S12II 330W ATX 2.2 für 44€
    Scythe Shuriken für 20€
    Samsung EcoGreen F2 1000GB, 32MB Cache, SATA II für 85€ die neuen sind klasse und superleise
    LG Electronics GGC-H20L, SATA, retail für 92€
    und dein gehäuse halt ^^

    dazu noch 2 leise lüfter wie die noiseblocker oder nen scythe kaze oder slippy

    edit:
    das oder zwischen den mainbords bezieht sich nur auf diese. das dfi wäre halt besser für den einsatz mit phenom prozessoren geeignet.
     
  19. #18 25. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    Da ist aber irgendwo der Prozessor abhanden gekommen oder^^

    Nimmste nen 3 Kerner X3 710 (wenn du Glück hast kannst du ihn per BIOS sogar zum Quad machen, das geht manchmal :D) und dann ist die Sache gegessen. HTPC Power :)
    Also wie schon gesagt, probiers erstmal mit OB-Grafik, sollte das nicht reichen kommt noch eine 45€ Graka hinzu.

    Die heißen übrigens nicht extern, dann wären sie ja außerhalb des Gehäuses, es sind dedizierte die nunma aufm Mainboard sitzen und über den Treiber mit dem Betriebssystem kommunizieren...
    Nur mal zum besseren Verständnis :D (ich weiß ich bin ein Klug:poop:r^^)

    Ach ich seh grad auf CB.de, dass dein Mainboard dieses Freischalten leider net zulässt.
    Deswegen ein anderes Mainboard zu nehmen, wär aber auch Schwachsinn, die Wahrscheinlichkeit liegt mindestens bei 1:1000 dass du sone CPU erwischst ;)

    Hier nochmal der Artikel

    Ist aber auch egal... Mit dem X3 710 wär dein HTPC schon gut bedient.
     
  20. #19 25. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    warum glaubt keiner das nen 2kerner ausreicht für fullhd? ^^

    coreavc ist der beste hd-beschleuniger den ich je hatte.
    damit läuft hd-material besser ab als unter linux, was ich vorher druff hatte.
     
  21. #20 25. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    Kann ja sein, aber ich seh auch nix was ernsthaft gegen nen Tripple spräche. Duals sind nicht mehr aktuell, auch wenn die auch reichen würden. Du kannst FullHD auch noch mit ner RX1550Pro darstellen, aber du kaufst trotzdem ne HD4550^^^Wenn du verstehst was ich meine.

    Nenn es Kundenmanipulation oder was auch immer, jetz noch nen X2 7750 oder nen X2 6000+ zu bestellen wär doch irgendwie auch :poop:it^^
     
  22. #21 27. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    okayokay ; )

    aber warum brauch ich das ding hier: ASUS Xonar D2/PM, PCI für 150€
    wenn ich doch einen optischen ausgang haben will!
     
  23. #22 28. Februar 2009
    AW: HTPC Hardware?

    die asus xonar hat doch einen optischen ausgang, du kannst natürlich auch eine günstigere nehmen.

    auch deine onboardsoundkarte wird eventuell nen spdif ausgang haben, aber wenn du wirklich keine einsteiger anlage anschliessen willst würd ich ne ordentliche soundkarte kaufen.
     
  24. #23 1. März 2009
    mhh ich sehe da keinen "optischen ausgang" :(

    Noch eine Frage: warum es nun eigentlich so ein teures Mainboard sein? will nicht damit spielen ;)

    wichtig ist mir HDMI,Optischer Ausgang
     
  25. #24 1. März 2009
    AW: HTPC Hardware?

    wenns dir auf den preis ankommt, dann nimmste

    als soundkarte:
    Club 3D Theatron Agrippa DTS 7.1, PCI
    auch sehr gut. in der beschreibung steht das sie einen spdif ausgang hat. das ist der optische ausgang den du suchst, den hat die xonar aber auch.

    Sony/Philips Digital Interface – Wikipedia
    TOSLINK – Wikipedia

    ich hoffe damit sollte die frage geklärt sein.


    zu den mainboards:
    ich hatte dir 2 vorgeschlagen, ein günstiges mit einer einer ati 3200 onboard grafikkarte und SB600. gut und günstig.

    das 2te mainboard von dfi war für den fall das du nun doch einen phenom einsetzen möchtest. dafür ist das dfi besser geeignet. es ist teuerer weil es aktuelleer ist und eine bessere onboardgrafikkarte hat und ne aktuellere southbridge.
     
  26. #25 1. März 2009
    AW: HTPC Hardware?

    ah okay, vielen DANK!

    mhhhh ich kann es nicht genau sagen was ich an hardware benötige, da dies mein erster htpc sein wird, daher hoffe ich auf euer fachwissen!!
    daher die frage, was ich genau für eine hardware benötige! will damit nur "filme" anschauen, keine spiele,kein aufnehmen, kein decodieren oder der gleichen!

    son htpc zu bauen, ist bald anstrengender wie ein spiele pc ;)

    pS: hab mal wieder ne runde BW verteilt
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - HTPC Hardware
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.012
  2. HTPC Hardware

    Joker47 , 30. März 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    786
  3. HTPC Hardware

    bananajoewg , 6. April 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    425
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.336
  5. Hardware für HTPC O.K???

    bananajoewg , 22. Februar 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    285