Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von XxXRecklessXxX, 31. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. August 2007
    hi leute,

    reg mich grad ziemlich über dieses ganze thema auf.
    ich mag hunde recht gern (hab zwar keinen weil meine eltern keinen wollen) aber ich finde es arg einem hund sowas anzutun.
    da beißt ein hund mal einen menschen und schon is das theater groß.
    der hund wird gleich eingeschläfert oder was weiß ich .. am liebsten würden sie ihn noch zerstückeln glaube ich.

    menschen töten auch andere menschen und bekommen strafen die lächerlich sind und ich denke zwischen mensch und tier ist schon noch ein intelektueller unterschied.

    ich meine hunde die gefährlicher sind und leichter mal zubeißen sollte man schon einen maulkorb verpassen aber deswegen eintier gleich umzubringen? das ist meiner meinung nach mord.

    was meint ihr dazu? würde mich mal intressieren ob ich mit der meinung alleine dastehe
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    du kansnt es nciht damit vergleichen hund und mensch, ich meine ein mensch kommt in den Knast um seine eisntellung zu ändern und um zu merken das es ein fehler war .. glaubt ihr ein hund würde das raffen? sperr den mal isn gefängnis!!

    Es ist halt gefährlich nur maulkorb!! stell dir vor du vergisst den, bzw kansnt ihn net ewig im maulkorb behalten! muss auchmal essen usw!! der klönnte auch dich beißen! das ist nunmal eine Gefahr .. udn ein Hund prägt sich in seinen ersten jahren .. du kansnt ihn nicht vom Aggressiven beißenden hund zum Kuschelhund machn!

    mfg Phil
     
  4. #3 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    Kann man ;)
    Und anstatt Knast gibt es doch auch bestimmte Hundetrainings, man sollte den Besitzer wählen lassen ob einschläfern oder Umerziehung.
     
  5. #4 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    wenn ich mir einen hund anschaffe der agressiev ist und leicht beisst dann muss ich mit der gefahr leben gebissen zu werden. und wenn ich in die öffentlichkeit gehe dann halt einen maulkorb anlegen.
    und außerdem gibt es viele menschen die ihren hund so erziehen .. diesen menschen sollte sowiso die erlaubniss einen hund zu halten entzogen werden .. das gehöre viel stärker kontrolliert bevor man dann die ganze wut an dem tier auslässt
    aber du bringst auch keine katze um nur weil sie dich mal gekratzt hat oder? ..
     
  6. #5 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    einen menschen kann man bestrafen wenn der jeamnd umgebracht hat, dann macht er das warsch. nicht mehr.

    wenn man einen hund "bestraft", wie auch immer man das machen soll, peilt er das vllt garned und beisst den nähsten..

    also wenn er jemand beisst heisst es, der hund macht sowas und deswegen muss er weg..

    is doch ok.

    sei froh dass man hunde ned isst :p
     
  7. #6 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    Also ein Arbeitskolege hat einen Dobermann der beim eignungstest durchgefallen ist weil er zu verspielt ist und auf die fremden nicht gut genug gehört hat. Deswegen wurde er ins Tierheim gesteckt und mein kolege muss jetzt 130€ pro woche zahlen. Der Hund ist ganz lieb aber das hilft ihm auch nicht weiter weil er ja ein Kampfhund ist. :-(
     
  8. #7 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank


    SORRY DAS ICH DAS MAL SO SAGEN MUSS ABER DAS IST SCHWACHSINN

    Jeder normale hund weiss das wenn man ihn bestraft er was falsch gemacht hat... Bestrafen heisst übrigens nicht den hund zu schlagen -.- Denn das versteht der hund nicht und interpretiert es anders... Aber wenn du mit ihn anbrüllst und dann langsam runter kommst merkt er das er was falsch gemacht hat. GARANTIERT :cool:

    Ich arbeite teilweise im tierheim*wir haben nur hunde da* und selbst die übelst BÖSEN PITBULLS sind ganz liebe tiere man muss halt nur wissen wie man mit so nem hund umgehen muss...
    Wenn sich einer nen "Potenziell gefährlichen hund" anschafft sollte er natürlich das tier richtig gut erziehen aber viele leute können halt kein tier erziehen ;) Also meine 4 monster *weil sie halt ziemlich gross sind* verstehen sofort wenn sie was falsch gemacht haben und verkriechen sich in irgendeine ecke oder unter nen tisch ... Also erzähl bitte kein scheiss :eek:


    /edit wenn der hund einen beisst hatte er seinen grund dazu , kein hund beisst einfach so auch langeweile ;)
     
  9. #8 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    Ich habe selber 2 große Hunde (45 Kilo und 35 Kilo) mittlerweile 10 jahre alt.

    das sie in ihrem Leben nicht immer lieb waren, kann man verstehen. 2 mal hatte ich probleme, weil sie angezeigt wurden, weil sie jemanden angeknabbert haben (einmal Hose zerissen und einmal nur umgeworfen in den dreck)

    Beim ersten mal kam einer vom Amt und hat die Tiere begutachtet und hat mir einen leinenzwang gegeben.

    Beim zweiten mal musste mein Hund zum wesenstest, welchen er ohne probleme gemeister hat und deswegen keine weiteren Auflagen bekommen hat.

    Man sieht daran also, das auch bei Hunden nach der schwere der tat geschaut wird und nicht gleich maulkorb oder einschläfern angesagt ist.

    Natürlich ist die Prüfung bei einem Hund der richtig gebissen hat größer, da auch die wiederholungsgefahrt größer ist.

    Im großen und ganzen kann man sagen, das eigentlich schon sehr gerecht geschaut wird, was der Hund gemacht hat und wie man die tat in zukunft vermeiden kann.

    Sicherlich tut es mir immer weh, wenn ein beißer eingeschläfert oder erschossen werden muss, aber an erster stelle, und das kann ich als Hundehalter und Hundeliebhaber sagen, steht immer der Mensch und seine Kinder.

    safety first


    greez
     
  10. #9 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    Joa... Hunde mag ich auch ganz gerne... Mich hat der Nachbarshund sogar gebissen mal, bloß weil ich ihn gelobt habe... Ts.. Agressives Kerlchen. Aber der Besitzer hat gar nichts gemacht. Das ist wohl der einizige Hund bei dem ich noch eher auf einschläfern stelle. Im Gegensatz zu den 2 anderen NAchbarhunden. Die sind so brav... Da würd ich mich eher einsetzen!
    Es ist find ich auch nicht fair einen Hund deswegen einzuschläfern. Es sei den er hat einen Menschen umgebracht.
     
  11. #10 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    Als erstes, ich bin eher Katzenliebhaber aber egal...
    Also das Problem ist halt, dass der Mensch am längeren Hebel sitzt. Außerdem ist er ja in den meisten Fällen schuld, wenn sein Hund aggressive Verhaltensweisen an den Tag legt und das bis hin zum Biss. Wenn ein Hund jmd. beißt dann wird er halt als Gefahr für die Öffentlichkeit abgestempelt und da ist ja auch was dran. Solange er mal nur nach Leuten schnappt sehe ich da kein Problem, obwohl man auch dann schon darauf schauen muss das sein Herrchen ihn besser erzieht...
    Aber beim Biss ist es eigentlich schon zu spät und deswegen werden Hunde halt eingeschläfert...
    Gegen einen Hundekorb wäre ja auch nichts einzuwenden..obwohl dies den Hund wohl enorm stören würde...

    ...8)
     
  12. #11 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    Ich kann es bei einigen Hunde Rassen schon verstehen, dass sie einen Maul Korb tragen müssen, da die gefahr einfach sehr hoch stehtt, dass er einen menschen beißen könnte ...

    Aber gleich einschläfern, kann ich nicht nachvollziehen, ist ja aso wie wenn ein jugendlicher total verprügelt wird und die Täter bekommen dafür die Todesstrafe ...

    mfg
     
  13. #12 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    also bei uns in der Stammkneipe ist auch immer ein Hund vom Besitzer, hat letztens auchmal wieder eine Frau gebissen. Muss daher nun immer mit Maulkorb rummrennen.
    Echt schade da es so eigentlich ein netter ist.

    Aber bei manchen sollte es schon Pflicht sein da es Hunde gibt die sehr aggresiv sind. Aber gegen einschläfern bin ich auch!
     
  14. #13 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    Meistens ist es so dass nur Kampfhunde beissen.
    Ok denen sollte man allen einen Maulkorb geben und wenn sie keinen haben sollte man den Besitzer verklagen. Ich habe selber einen Hund der klefft zwar oft aber beißt nicht.
    Dennoch hab ich vor manchen Kampfhunden wirklich angst, da denk ich immer dass die wirklich n Maulkorb brauchen.

    mfg Kugell
     
  15. #14 31. August 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    Hab selber 8 Hunde Riesenschnauzer und ich denke mal es kommt drauf an wie ein Hund gezüchtet und aufgezogen werden, denn ein Hund is nicht gleich automatisch böser Hund der zu beißt.

    Also würd mal sagen das es bei Hunden unterschiede wie Tag und Nacht gibt. z.B Wachhunde die extra dafür ausgebildet werden das sie anbeißen etc.

    Aber wenn ein stink normaler Hund der bei einer Familie oder so aufwächst und nicht richtig erzogen wurde das er auch gehorsam hat wundert es mich nicht das der irgendwann mal zu beißt und dann find ich es richtig wenn er ein Maulkorb trägt.
     
  16. #15 1. September 2007
    AW: Hunde (Maulkorb, einschläfern, ..?) -->Krank

    Eben .. aber der Staat will es bestimtm uach nciht das dich der Hund beisst .. weil für die gilt Mensch>Tier hunde gelten auch nur als Sache (nur um es mal zu sagen) Wenn er dich schon beißt können auch schlimmere verletzungen auftreten!
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Hunde Maulkorb einschläfern
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    15.786
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    802
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    321
  4. Wissenschaft Erde birgt hunderte noch unbekannter Mineralien

    raid-rush , 7. September 2015 , im Forum: User News
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.426
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.475