i-egg - Lautsprecher-Ei spielt MP3s

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von L33do, 26. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Oktober 2006
    Produktentwickler der koreanischen Firma Axxen haben ein mobiles, eiförmiges Lautsprechersystem mit integriertem Musik-Player vorgestellt. Der interne Player bezieht Daten wahlweise vom USB-Stick oder einer SD-Card und spielt MP3- und WMA-Dateien ab. Zudem kann Musik per Klinkenstecker von beliebigen Klangquellen zugespielt werden.

    Das i-egg lässt sich in drei Einzelteile zerlegen. Die obere und die untere Hälfte mutieren zu Lautsprechern, der Mittelteil enthält die Steuerung zum Ein- und Ausschalten, für die Lautstärke sowie zum Vor- oder Zurückspringen, Pausieren und die Zufallswiedergabe. Der Eierlautsprecher verfügt über keinen internen Speicher, sondern holt sich die Musik von einem angeschlossenen USB-Datenträger oder einer eingesteckten SD-Karte. Eine analoge Audioquelle wie ein MP3- oder CD-Player lässt sich per Line-In an den mobilen Lautsprecher anschließen.

    Die Boxen wiegen alleine 175 Gramm und kommen auf eine Leistung von 3 Watt. Betrieben wird das 14 cm breite und 8 cm hohe Ei mit vier AAA-Batterien. Das Gewicht, vermutlich ohne Batterien, gibt der Hersteller mit 275 g an, das Netzteil wiegt 350 g.

    Das i-egg kostet 75.000 Won. Das entspricht einem Preis von umgerechnet 60,- Euro. Bestellt werden kann das Gerät über die nur in koreanischer Sprache verfügbare Website des Herstellers. Ähnliche tragbare Lautsprechersysteme mit integriertem MP3-Player bieten etwa Creative und Philips an.



    Quelle: www.golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Oktober 2006
    AW: i-egg - Lautsprecher-Ei spielt MP3s

    was ein hässliches design einfach nur....

    außerdem wer brauch sowas ?! ich hab meine kopfhörer und gut is ;D und wenn ichs laut haben will nehm ich den ghettoblaster mit :D *joke* so ein scheiss brauch ich auch wieder net...

    außerdem 60€, da bekomm ich bessere soundsystem fürn pc

    greetZz

    pizZa
     
  4. #3 26. Oktober 2006
    AW: i-egg - Lautsprecher-Ei spielt MP3s

    Find das aber so für mobile Sachen ganz gut... wenn ich an unsere Grillabende im Sommer am Fluss unten denke ... ist schon fein sowas kleines. Aber für 60 eus müsste das Teil schon richtig was draufhaben bis ich mir das kauf ^^
     
  5. #4 26. Oktober 2006
    AW: i-egg - Lautsprecher-Ei spielt MP3s

    Also ich finds niedlich :)

    und das design passt auch.

    Nicht unbedingt etwas dass ich mir kaufen würde, aber cool isses allemal
     
  6. #5 26. Oktober 2006
    AW: i-egg - Lautsprecher-Ei spielt MP3s

    Hab selber so kleine Boxen, und muss sagen dass ich das eben zB für Grillabende und so ziemlich praktisch finde. Was ich bischen schade finde is die Angabe 3 Watt. Ich denk mal da kann sich hier keiner was drunter vorstellen. Also ich auf jeden Fall nich. Bischen Power sollte son ding schon geben. Ich hab 2 Aiwa Boxen mit ebenfalls 4AAA-Batterien und die bringen einfach nich genug. Sowas muss man Testen bevor mans bestellt....

    lg
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...