Icann will Whois abschalten

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 31. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Oktober 2007
    Datenbank ist ein Streitobjekt zwischen Datenschützern und Copyright-Vertretern

    Die Internet-Aufsichtsorganisation Icann will den Fortbestand der Whois-Datenbank zur Disposition zu stellen. Whois-Datenbanken seien - etwa im Sinne des Datenschutzes - problematisch. Selbst Benutzer ohne kommerzielle Zielsetzung würden zur Offenlegung ihrer privaten Daten gezwungen, was gegen kanadische und europäische Datenschutzbestimmungen verstoße.

    Copyright-Verfechter stellen sich allerdings gegen den Vorschlag, da sie diese Datenbank benötigen, um Markenrechts- und Copyrightverletzungen aufzuspüren. "Öffentlich verfügbare und akkurate Auskünfte über Domaininhaber sind zur Bekämpfung von Straftaten, Terroristen, Volksverhetzung und Kinderpornografie unverzichtbar", sagt die American Intellectual Property Law Association (AIPLA).

    Doch die Datenschützer halten dagegen, dass kriminelle Domain-Eigentümer bei der Registrierung einer Website die Standards der Icann ohnehin nicht einhalten und ihre wahre Identität samt Namen und Adresse verschleiern. Spammer haben ebenfalls Wege gefunden, ihre Identität zu tarnen. Und selbst unbescholtene Domainbesitzer scheuen sich inzwischen, ihre privaten Informationen auf diesem Weg öffentlich abrufbar zu machen.

    Unterstützung erhalten die Gegner auch von eine Studie der Syracuse University, die zu dem Ergebnis kommt, dass die Whois-Datenbank nur noch aufgrund einer veralteten Regel aus den Anfangszeiten des Internet besteht.


    quelle: ZDNet.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Oktober 2007
    AW: Icann will Whois abschalten

    hab ich mir schonmal gedacht, das an totale überwachung grenzt -> die sache mit whois.sc :D

    ich hoffe nicht das whois abgeschaltet wird bzw. eingeschränkt fungiert, da ich es häufig verwende...
    für die übersicht im web ist die datenbank wahrscheinlich unerlässlich

    teNTy^
     
  4. #3 1. November 2007
    AW: Icann will Whois abschalten

    Wieder mal Überraschung pur, dass div. "Copyright-Verfechter" was gegen den Datenschutz haben :D
    Hier ist es aber ein zweischneidiges Schwert, da auch (ich sag mal "die Gegenseite") ihren Nutzen daraus ziehen kann.
    Aber wie schon erwähnt wurde: Wenn man will, kann man so oder so anonym bleiben. Von daher verliert whois schon langsam seinen Sinn.


    MfG

    SpyCrack
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Icann Whois abschalten
  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.396
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    532
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    313
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    163
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    195